Brennen - discBurner und iTunes

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von susette, 26. Januar 2002.

  1. susette

    susette New Member

    hallo,

    habe beim brennen aus dem finder und aus iTunes heraus grosse probleme. eigentlich sollte alles eigentlich ganz einfach sein:

    a) Burner anschliessen
    b) CD-Rohling einlegen
    c) rohling nach aufforderung initialisieren
    d) Dateien, die gebrannt werden sollen im Finder (Desktop) auf den Rohling ziehen
    d) Im Finder unter Ablage "CD-Brennen" wählen
    e) cd nach beendigung des brennvorgangs herausholen
    f) lesen
    g) fertig

    hört sich super an: aber in der praxis sieht alles anders aus:

    bis d) funktioniert alles, aber ab e) hört es auf. disBurner brennt und brennt und brennt und hört gar nicht mehr auf. disBurner hängt sich beim beenden der cd einfach auf, so dass nur noch das gewaltsame beenden des finders hilft.

    das geleiche passiert, wenn ich aus iTunes brenne.

    die cd wird mit der max. geschwindigkeit gebrannt. das programm hängt sich dan aber beim beenden der cd auf. auch hier hilft nur eine gewaltsame beendigung des programms.

    der cd brenner: lite-onltr-16102b

    wer kann mir helfen? immerhain habe ich diesen brenner u.a. extra fü itunes besorgt, da dieser brenner disc burning unterstützt.

    grüsse

    susette
     
  2. leoweh

    leoweh New Member

    hallo und guten abend!

    brennst du im x oder im 9er? bei mir funktioniert im 9er der Diskburner auch nicht, obwohl er sollte, probieren solltest du vielleicht noch folgendes:

    1. Preferences von Diskburner und iTunes löschen
    2. Speicherzuteilung (nur 9er) für Diskburner und iTunes erhöhen

    Trotzdem macht sich Toast beim Brennen immer etwas besser, auch wenn es nicht so schön maclike ist, so ist es doch Rohliung-schonender.

    Falls es ein usb-brenner ist, dann einen kurzen weg vom mac zum brenner wählen (nicht über hub oder tastatur!)
     
  3. hannes125

    hannes125 New Member

    moin,

    du nimmts hoffentlich itunes 2.0.3 und hast das aktuelle Update von Authoring Support bei Apple gesaugt?

    hannes
     
  4. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Hallo,

    habe das identische Problem unter OSX mit dem aktuellen Formac 24/10/40 im Silberdesign (lt. iTunes: LITE-ON LTR-24102B)

    Im System-Profiler (unter OSX) finde ich leider überhaupt keine weiteren Angaben zu dem Brenner, es ist nur der Firewire-Port aufgezählt.

    Mit Toast Lite unter OS9 hat das Brennen funktioniert, unter X wollte ich eigentlich mit DiscBurner und iTunes auskommen.

    Ich habe schon alle Varianten probiert - Geschwindigkeit herabgesetzt; Rohlinge und von CD-R auf CD-RW und zurück gewechselt; System mit eingeschaltetem und ausgeschaltetem Brenner hochgefahren; Firewire erst nach Start verbunden, ... die systemerweiterungen durchgeschaut (da komme ich bei X allerdings nicht sehr viel weiter) Das System ist aktuell, es werden zumindest unter Softwareaktualisierung keine verfügbaren Updates angezeigt.

    Langsam fällt mir aber auch nichts mehr ein und hoffe auf eure Ideen.

    Danke und viele Grüße, aber erst einmal eine gute Nacht. Dirk
     
  5. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Hallo,
    drei Dinge sind mir noch eingefallen, wollte aber den oberen Beitrag nicht noch länger werden lassen; ...

    von Formac habe ich seit drei Tagen noch keine Antwort auf die gleiche Frage (obwohl sie Antwort in 24 Std. versprechen);

    Gibt es von Authoring Support auch updates für X, habe bei Apple nur die für OS9 gefunden?

    Wie lösche ich die Preferences in X?

    Danke. Dirk
     
  6. susette

    susette New Member

    hallo.

    haben also den gleichen brenner; nur meiner brennt 16fach. habe auch alle varianten ausprobiert.

    mit toast kein problem mit dem brennen.
     
  7. susette

    susette New Member

    hallo,

    ja nehme die aktuelle version von itunes.

    authoring support? keine ahnung, wo ich das herkriege.

    susette
     
  8. gogo93

    gogo93 New Member

    Hallo Dirk,

    das Gleiche ist mir gestern auch passiert. Ich wollte zum ersten Mal überhaupt direkt aus iTunes (2.0.3) brennen (unter 10.1.2). Nachdem der Brenner (übrigens auch der Silber-Formac 24/10/40) anfangs wirklich schnell zu Werke ging, passierte beim Beenden gar nichts mehr. Ich habe den Brennvorgang dann nach zehn Minuten gewaltsam abgebrochen. Mit Toast X 5.1.1 läuft alles wunderbar. Ich werden gleich mal den Vorschlag mit dem aktualisierten Authoring Support aufnehmen und danach suchen. - Grüße, Jörg
     
  9. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    @ Jörg,

    danke, da sind wir ja jetzt nicht mehr allein, bitte Info wenn du was zum Authoring Support gefunden hast.

    Hängt der Brenner bei dir auch nach dem Brennen im Finder?

    Die Preferences zu iTunes unter X sind mir in der Libary des user-Ordners jetzt auch aufgefallen, nur hat das Löschen leider nichts gebracht und zu DiscBurner habe ich hier keine Preferences gefunden.

    Grüße. Dirk
     
  10. gogo93

    gogo93 New Member

    Hallo Dirk,

    die Authoring Support-Datei ist nur für das klassische System.

    Aus dem Finder habe ich noch nicht gebrannt. Nutze immer Toast.

    Grüße,

    Jörg
     
  11. abacus

    abacus New Member

    Oh Gott,
    habe mir am Freitag erst einen Formac CDRW silver 24/10/40 bestellt. Vorher habe ich allerdings bei Formac angefragt, ob das Gerät wirklich unter diskburner läuft. Die Antwortmail von Formac lautet:

    "die Kompatibilität des 24/10/40 Brenners zu OSX ist gegeben. In einigen
    Fällen kann es sein, dass Sie Ihren Authoring Support updaten müssen
    (aktuell: D-Authoring Support 1.1.5smi/Quelle- Apple).

    Mit freundlichen Grüssen

    J.Remer
    Formac Service"

    Eine weitere Info, die ich meines Wissens auf der Formac Faq Seite gefunden habe, ist die: Angeblich arbeitet der Brenner nur, wenn Toast nicht installiert ist. Ich vermute, es ist nicht die aktuelle Toast Version gemeint, sondern die erste Preview. Diese installierte einen Treiber, der unbedingt gelöscht werden muss. Wo sich der Treiber befindet und wie man ihn löscht, steht auf der Readme Datei des Installers der neuen Roxio Toast Version.

    Viel Glück

    Hoffe, ich habe nicht Ende der Woche das gleiche Vergnügen.

    Gruß Stefan
     
  12. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Habe das Problem ja schon versucht, bis zum Abwinken zu lösen (siehe den Strang weiter unten: Neuer Versuch - Brennen unter X und auch vorher).
    Dazu meine Erfahrungen:
    - Unter 9 gibt es Probleme zwischen Disk Burner und Toast.
    Man muss die Systemerweiterungen FireWire Authoring Support (nicht zu verwechseln mit Authoring Support für iTunes)deaktivieren; sonst funktioniert Toast nicht - weder 5.0 noch 5.1... Authoring Support für itunes fand ich auch nur unter 9. Vielleicht mal in die Systemerweiterungen vom ASP (X) schauen.
    Mein Preview von Toast 5.1 funktionierte wunderbar unter X. Das Update 5.1 nicht mehr.
    iTunes brannte zwar unter X, aber immer mit einer Fehlermeldung am Ende.
    Wo in der Readme Datei vom Toast Update der Treiber installiert sein soll, den man dann auch unter X löschen kann, ist mir ein Rätsel. Aber vielleicht ist mir da was entgangen. Ich schau gleich noch mal nach.
    Hat jemand Erfahrung mit Discribe 5.0 oder 5.0.1für X? Die bieten auf ihrer Seite eine Demo von ca 5 MB an, die aber immer wieder nach 100 KB "abrutscht". Also, nix Demo.
     
  13. abacus

    abacus New Member

    Die Toast Erweiterung ist wie folgt zu löschen. Anweisung kommt aus dem Readme von Toast daselbst:

    "The Toast Device Access kernel extension from Preview #1 is no longer needed and in fact does not load under Mac OS X 10.1.

    To remove it manually, open a Terminal window and type the following:

    cd /System/Library/Extensions <return>
    sudo rm -R ToastDeviceAccess.kext <return>

    Then enter the administrator password and hit <return>."

    Viel Glück
    Stefan
     
  14. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Danke. Probier ich gleich mal.
     
  15. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Hi Stefan, Toast Device Access ist im Nirwana. 5.1.1 gelöscht und neu installiert. Kein Ergebnis. Danke trotzdem für den Tip. Zu den Systemerweiterungen, die nicht zu Apple gehören, finden sich noch einige von Adaptec (Roxio arbeitet ja als deren Subunternehmer, oder)? Ist da vielleicht der böse Geist zu suchen?
     
  16. susette

    susette New Member

    hallo,

    habe beim brennen aus dem finder und aus iTunes heraus grosse probleme. eigentlich sollte alles eigentlich ganz einfach sein:

    a) Burner anschliessen
    b) CD-Rohling einlegen
    c) rohling nach aufforderung initialisieren
    d) Dateien, die gebrannt werden sollen im Finder (Desktop) auf den Rohling ziehen
    d) Im Finder unter Ablage "CD-Brennen" wählen
    e) cd nach beendigung des brennvorgangs herausholen
    f) lesen
    g) fertig

    hört sich super an: aber in der praxis sieht alles anders aus:

    bis d) funktioniert alles, aber ab e) hört es auf. disBurner brennt und brennt und brennt und hört gar nicht mehr auf. disBurner hängt sich beim beenden der cd einfach auf, so dass nur noch das gewaltsame beenden des finders hilft.

    das geleiche passiert, wenn ich aus iTunes brenne.

    die cd wird mit der max. geschwindigkeit gebrannt. das programm hängt sich dan aber beim beenden der cd auf. auch hier hilft nur eine gewaltsame beendigung des programms.

    der cd brenner: lite-onltr-16102b

    wer kann mir helfen? immerhain habe ich diesen brenner u.a. extra fü itunes besorgt, da dieser brenner disc burning unterstützt.

    grüsse

    susette
     
  17. leoweh

    leoweh New Member

    hallo und guten abend!

    brennst du im x oder im 9er? bei mir funktioniert im 9er der Diskburner auch nicht, obwohl er sollte, probieren solltest du vielleicht noch folgendes:

    1. Preferences von Diskburner und iTunes löschen
    2. Speicherzuteilung (nur 9er) für Diskburner und iTunes erhöhen

    Trotzdem macht sich Toast beim Brennen immer etwas besser, auch wenn es nicht so schön maclike ist, so ist es doch Rohliung-schonender.

    Falls es ein usb-brenner ist, dann einen kurzen weg vom mac zum brenner wählen (nicht über hub oder tastatur!)
     
  18. hannes125

    hannes125 New Member

    moin,

    du nimmts hoffentlich itunes 2.0.3 und hast das aktuelle Update von Authoring Support bei Apple gesaugt?

    hannes
     
  19. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Hallo,

    habe das identische Problem unter OSX mit dem aktuellen Formac 24/10/40 im Silberdesign (lt. iTunes: LITE-ON LTR-24102B)

    Im System-Profiler (unter OSX) finde ich leider überhaupt keine weiteren Angaben zu dem Brenner, es ist nur der Firewire-Port aufgezählt.

    Mit Toast Lite unter OS9 hat das Brennen funktioniert, unter X wollte ich eigentlich mit DiscBurner und iTunes auskommen.

    Ich habe schon alle Varianten probiert - Geschwindigkeit herabgesetzt; Rohlinge und von CD-R auf CD-RW und zurück gewechselt; System mit eingeschaltetem und ausgeschaltetem Brenner hochgefahren; Firewire erst nach Start verbunden, ... die systemerweiterungen durchgeschaut (da komme ich bei X allerdings nicht sehr viel weiter) Das System ist aktuell, es werden zumindest unter Softwareaktualisierung keine verfügbaren Updates angezeigt.

    Langsam fällt mir aber auch nichts mehr ein und hoffe auf eure Ideen.

    Danke und viele Grüße, aber erst einmal eine gute Nacht. Dirk
     
  20. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Hallo,
    drei Dinge sind mir noch eingefallen, wollte aber den oberen Beitrag nicht noch länger werden lassen; ...

    von Formac habe ich seit drei Tagen noch keine Antwort auf die gleiche Frage (obwohl sie Antwort in 24 Std. versprechen);

    Gibt es von Authoring Support auch updates für X, habe bei Apple nur die für OS9 gefunden?

    Wie lösche ich die Preferences in X?

    Danke. Dirk
     

Diese Seite empfehlen