brenner im pb brennt nur 8x bei cd-r

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rastidsl, 28. Juni 2005.

  1. rastidsl

    rastidsl New Member

    hallöchen, mein brenner im aktuellen 15 pb brennt bei cd-r jeweils immer nur mit maximal 8x anstatt wie 24x angegeben. hat jemand vieleicht das selbe problem ?
    verbaut ist ein MATSHITADVD-R UJ-835E mit der firmware GAN7
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    aber die rohlinge sind schon 24fach zertifiziert oder ?
     
  3. ManU

    ManU New Member

    will ja nichts beschreien, aber das iBook G3 800 meiner freundin brennt nur 2fach während mein baugleiches iBook es auf die versprochenen 16fach bringt! als ich damals recherchierte, woran es liegt, stellte sich heraus, dass es bei dieser serie genau dieses problem geben kann! apple wollte davon aber nix wissen im hinblick auf austausch!

    such mal im archiv nach brenngeschwindigkeit. es gab viele threads mit tipps wie, hochkant stellen beim brennen oder direkt nach dem ruhemodus brennen usw. hat bei uns alles nix gebracht. meine freundin hat sich damit abgefunden und brennt bei mir. übrigens wollte sie mein iBook im gegenzug nicht haben... sie wollte keins mit pixelfehlern! :0)
     
  4. rastidsl

    rastidsl New Member

    die rohlinge sind 52x zertifiziert
     
  5. macbike

    macbike ooer eister

    Schon mal mit einer Massage probiert?
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    der war gut kawi;-)

    aber wenn ich so darüber nachdenke, ist gar nicht so abwegig, könnten ja vererbte rohlinge aus omas nachlass sein, die zur damaligen zeit nur 16x konnten :biggrin:
     
  7. groszmann

    groszmann New Member

    Hallo Rasti,

    meiner Meinung nah liegt das Problem darin, daß das Matshita 835E teurer Elektronik-Schrott ist.
    Für mich war die Aussage 8x-SD ein kaufentscheidendes Argument, da ich beruflich einiges zu archivieren habe und privat Video-DVDs baue.

    Das SD brennt offensichtlich nur ausgewählte Medien (wie Apple und Memorex in annähernd 8x-Geschwindigkeit. Bei mir braucht es mit Verbatim-Medien (16x-zertifiziert), die ich wegen der hervorragenden Qualität mit einem NEC-Brenner unter Win2k und der bedruckbaren Oberfläche benutze für 4 GB 45 Minuten. Falls überhaupt ein erfolgreicher Brand erfolgt, neuerdings stapeln sich die defekten DVD-Rohlinge bei mir im Papierkorb. Toast meldet Hardware-Fehler und Buffer-Underruns. Buffer-Underuns! Davon habe ich in der Windows-Welt, in der ich beruflich unterwegs bin, seit Jahren nichts mehr gehört.

    Den längsten und ausführlichsten Thread zum Thema habe ich im amerikanischen MacNN-Forum gefunden:

    http://forums.macnn.com/showthread.php?t=245720&page=1&pp=50

    Seit Mai 05 wird übrigens das Matshita 845 verbaut, mein PB ist von April.

    Ich bin mittlerweile soweit, daß ich mir auf eigene Kosten einen anständigen Brenner einbauen will, was aber auch nicht so einfach ist, da Notebook-DVD-Brenner mit Slot-In nicht so dicht gesät und Informationen über Mac-Kompatibilität kaum zu bekommen sind.

    Tut mir leid, Dich so desillusionieren zu müssen, aber so siehts wohl aus.


    Gruß

    Hans
     

Diese Seite empfehlen