Brenner Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macernit, 31. März 2003.

  1. macernit

    macernit New Member

    unter 10.2.3 wird mein CD RW Brenner Yamaha 4260 von LaCie nicht angezeigt.
    Muss ich Ihn jetzt in Deutsche Museum bringen
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wo wird er nicht angezeigt? Welche Software verwendest Du? Ist das ein SCSI-Gerät? Wenn ja, welcher SCSI-Adapter? Welcher Mac? Intern? Extern?

    Du solltest schon etwas mehr Infos liefern. Am besten, Du führst Deinen Konfiguration in Deinem Profil unter "Hobby" auf.

    Voraussetzung ist, dass der Brenner im Systemprofiler aufgeführt wird. Das sollte eigentlich der Fall sein. Wenn nicht, müsste man auf Treiberebene weitersuchen.

    Wenn er im Systemprofiler erscheint, müsste es eigentlich möglich sein, mit Toast Titanium 5.2.1 den Brenner anzusprechen.

    Gruss
    Andreas
     
  3. macernit

    macernit New Member

    Hallo Andreas,bisserl mehr kann ich schon veraten: Software ist Toast 3.5.4, Brenner ist SCSI Gerät die Karte ist Adaptec 2906 der Treiber dazu ist aktuell.
    Im Systemprofiler wird der Brenner nicht gezeigt
     
  4. Aschie

    Aschie New Member

    Da ist das Problem:
    Du versuchst unter Classic zu brennen. Das geht -soviel ich weiß- überhaupt nicht. Du müsstest Dir die OSX-Version von Toast besorgen (oder in OS9 starten).

    Grüße
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Was Aschie sagt, dem stimme ich zu. Du brauchst Toast 5.2.

    Aber: Du sagst auch, der Brenner wird im Systemprofiler nicht angezeigt. Das ist weniger gut, denn wenn er da nicht auftaucht, hilft auch Toast 5.2 nicht.

    Funktioniert denn der Brenner, wenn Du in OS9 bootest? Es könnte sein, dass Du die SCSI-Kette nicht sauber terminiert hast. OSX reagiert auf SCSI-Fehler viel empfindlicher als OS9.

    Gruss
    Andreas
     
  6. mane9

    mane9 New Member

    Hallo,

    ich habe auch einen Yamaha-Brenner in einem SCSI- Gehäuse von LaCie. Ich betreibe ihn mit einem Orange SCSI->Firewire Konverter und Toast 5.2. unter X. Das funktioniert zwar grundsätzlich, aber nur sporadisch. Manchmal wird der Brenner erkannt, manchmal nicht. Man muß es immer mehrmals versuchen (an und einschalten, einstöpseln, ausstöpseln, usw.).
    Alles Gute,
    Benjamin.
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich habe einen SCSI-Scanner an einer Adaptec 26190. Beim Aufstarten des Mac ist der Scanner manchmal da, manchmal nicht. Da ich aber leider nicht so einfach aus- und wieder einschalten darf, muss ich jeweils neu booten.

    Keine Ahnung, woran das liegt, aber ich vermute mal, dass es etwas mit Jaguar zu tun hat. Unter OSX 10.1.x war der Scanner jeweils immer da.

    Ich habe jetzt herausgefunden, dass ich den Scanner einige Sekunden vor dem Mac einschalten muss, dann ist er meistens beim ersten booten da - aber leider auch nicht immer.

    Man merkt halt, dass Apple SCSI leider nur noch halbherzig unterstützt. Früher oder später werde ich wohl ganz darauf verzichten müssen bzw. können.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen