Brother PostScript auf Windowes Server?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von physio40, 28. Januar 2005.

  1. physio40

    physio40 physio40

    Wir haben einen Brother MFC9880 auf einem Windows Server als Drucker freigegeben...Ich habe X.3.7 - Verbindung kein Problem.
    Wenn ich nun drucken will, wird der Drucker als PostScript-Drucker angeführt und produziert nur Fehlermeldungen und leere Seiten.

    Wie kann ich einen "Windows-Drucker" korrekt einbinden?
    Welchen Treiber soll ich verwenden?

    vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe...
     
  2. physio40

    physio40 physio40

    noch eine Ergänzung - habe den Druckertreiber von der Brother-homepage. Der Drucker ist kein Postcript. Der Treiber ist für USB. Jetzt verwende ich ihn im netzwerk.
    Die Installation war so einfach. Der windows-Admin hat sich gewundert wie einfach das dies ging. Aber der Treiber hakt.
    physio40
     
  3. RSC

    RSC ahnungslose

    Bei uns in der Agentur war auch ein Laser-Drucker im gemischten Netzwerk angebunden. Der zickte ab und zu rum. Fehlerfrei ging es nur dann, wenn man erst PC angemacht hat oder garnichts. Wenn PC später als Mac an oder , aus welchen Gründer auch immer, aus war, ging der Drucker nicht mehr.
    Vielleicht ist bei euch gleiches Prblem?
     
  4. physio40

    physio40 physio40

    Haben wir gemacht. Drucker unter windows server 2003 isntalliert. Dann, der admin war baff, hat meinPB das Netz identifiziert, den Drucker gefunden, den Treiber gefunden und im Druckerdienstprogramm ihn als postscriptdrucker angesprochen (obwohls keiner ist). Raus kommen nur ein paar wirre Zeilen. Das muss doch gehen. Oder stimmt der Treiber nicht, obwohl von der treiber-website?
    physio40
     

Diese Seite empfehlen