1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Browser-Fenster wandert

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Matthes, 29. März 2003.

  1. Matthes

    Matthes New Member

    Hallo Leute,

    normalerweise browse ich mit Mozilla im Internet. Nun ist mir das Browser-Fenster nach oben, bzw. links gerutscht, sodaß ich nicht mehr an die Titelleiste komme, um es zurückzuholen. Woran liegt das und wie krieg ich das Fenster wieder in Position?

    Gruß Matthes
     
  2. mactaar

    mactaar New Member

    einfach rechts oder links am Rand packen, und den Ausreisser wieder auf die richtige Position bringen.
    m´taar
     
  3. Matthes

    Matthes New Member

    Danke, hätt´ ich auch selbst drauf kommen können.
    Frage mich nur, warum das Fenster scheinbar von selbst auswandern will.
     
  4. mactaar

    mactaar New Member

    Bei mir passiert das auch manchmal: wenn man den Expand - Button beim Browser drückt, verschwinden die Ränder aus dem sichtbaren Bildschirmbereich.
    Grund: Die Bildschirmgeometrie hat sich verstellt. Das muß man dann manchmal (selten) nachjustieren.
    m´taar
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    > Frage mich nur, warum das Fenster
    > scheinbar von selbst auswandern will.

    Viele sogenannte "Webdesigner" schreiben irgendwelchen JavaScript Müll in Ihre Seiten der die Fenstergröße und Position steuert.
    Sie gehen natürlich von ihren Windows Kisten aus auf denen sie den schrott mit Frontpage zusammengeschustert haben und definieren ds Browserfenster entweder als fullscreen oder mit Position 0 0 Pixel von oben / links.
    Die gehen nichtml von us ds mn auch m PC die Startleiste woanders hinschieben knn ls unten.
    Im Endeffekt ist es eine usergängelung nur um zu zeigen was für tolle scripte man doch schreiben kann ... Hätten es diese sogenannten "webdesigner" wirklich drauf, würden die seiten in jeder Position mit jeder Fenstergröße gut aussehen :)
     
  6. .neo

    .neo New Member

    Schau mal in den Einstellungen nach. Ich meine, dass da irgendwo eine Option war, mit der sich das Verschieben von Fenstern, das Ausblenden der Schaltleiste und dergleichen unterdrücken ließ.

    Nachtrag: siehe kawi: die Option dürfte sich bei den JavaScript-Optionen finden...

    Gruß
    Der Trizonese
     

Diese Seite empfehlen