Browserproblem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Larry, 20. Januar 2007.

  1. Larry

    Larry New Member

    Nabend zusammen!

    Ich habe folgendes Problem. Bei meinem neuen Job muss ich ein Webinterface benutzen, welches mit Java programmiert ist und den Internet Explorer fordert. Eigentlich ist auch ein PC für die Tätigkeit vorgesehen. Diesen habe ich jetzt natürlich nicht. Firefox funktioniert gar nicht (auf PCs angeblich auch nicht), Opera ebenfalls nicht und Safari nur eingeschränkt, eine wichtige Schlüsselfunktion ist nicht nutzbar.

    Daher meine Frage: Gibt es einen Browser für den Mac, mit dem man das Problem irgendwie lösen könnte. Oder kann man Safari mit ein paar Kleinigkeiten dafür zum laufen bringen? Ich kann euch natürlich jetzt nicht den Link zum Testen schicken, hoffe aber das trotzdem jemand ungefähr versteht, wie das Problem geartet ist. =)
     
  2. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    MacBrowser die mir einfallen

    Safari
    Firefox
    Opera
    Camino
    Flock
    Shiira
    iCab
    Mozilla
    Omniweb
    SeaMonkey
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Sind bei den Einstellungen für Safari Java und Javascript aktiviert?
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Manchmal sind bei solchen "exklusiven" Webseiten Browserweichen vorgeschaltet, die nur eine einzige Aufgabe haben: User mit "unerwünschten" Browsern abzuschrecken oder umzuleiten. Von Seiten der Webseitenbetreiber drückt das natürlich eine enorme Arroganz und Unfähigkeit aus, sonst würden sie ihre Seiten ja plattformunabhängig gestalten.

    Manchmal kann man die betreffenden Seiten trotzdem ohne Probleme nutzen, solange man weiß, wohin die Nutzer des "erwünschten Browsers" weitergeleitet werden.

    Also beispielsweise (stark vereinfacht)
    if IE --> www.seite.com/ie/index.htm
    if others --> www.seite.com/others/error.htm o.ä.

    Wenn Du also "Adresse 1" für den IE kennst oder herausfinden kannst, könnte es auch mit Safari oder Firefox klappen.

    Weitere Möglichkeit: ein Windows-Emulator mit IE. Auf einem Intel Mac kann man mit CrossOver von Codeweaver ja sogar den IE 6 direkt - ohne Windows - installieren! Also genug Möglichkeiten, ohne PeZeh auszukommen! :nicken:
     
  5. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

  6. Larry

    Larry New Member

    Danke für die schnelle Hilfe

    @Macziege & MacBelwinds
    Ja die Einstellungen sind aktiviert. Ich arbeite praktisch mit zwei Skripts. Das eine funktioniert problemlos mit Safari, das andere sagt: "Your Browser is not supported". Daher tippe ich auch, dass es ein bösartiger Ausschluss ist. Gibt es eine Möglichkeit IE vorzutäuschen? Ich habe Virtual PC installiert, nur das macht alles so unbeschreiblich langsam und bringt mein PB zum Glühen. (Also ich habe noch PPC)

    @apple-byte
    Werde ich durchprobieren.
     
  7. Macfan

    Macfan New Member

    Ja, da gibt es ein Tool, ich komme bloß nicht auf den Namen. Vielleicht machst Du mit der Frage nach dem Tool nochmal einen neuen Fred auf.
     
  8. lamariposa

    lamariposa New Member

    Mit iCab unter „Einstellungen“ und „Identität“. Ob das für diese Sache allerdings hilfreich ist? Keine Ahnung!


    Willi
     
  9. Larry

    Larry New Member

    @lamariposa
    Das hatte leider keine Wirkung, es kam immer noch die gleiche Fehlermeldung, wie bei Safari. Danke trotzdem.

    @Macfan
    Ja, sowas wäre optimal, wenn sich hier keiner findet, stelle ich die Frage noch mal gesondert. Bei dem Topic hoffe ich aber, dass sich ein Browserkundiger hierhin verirrt. =)
     
  10. arte

    arte New Member

    Also für Camino gibt es für diese Zwecke die Erweiterung "User Agent". Damit kannst Du nach Belieben einstellen, als welcher Browser sich Camino ausgibt.

    Guckst Du hier:
    http://www.derailer.org/useragent/

    Das hat beispielsweise auch wunderbar funktioniert, als vor einiger Zeit M$ sein neues Outfit testete, und die - zu dem Zeitpunkt noch inoffizielle - Seite eigentlich ebenfalls nur über den Internet-Exploder erreichbar sein sollte (ich glaube, die veröffentlichte Version ist mittlerweile eh für alle Browser und Betriebssysteme erreichbar).

    Wer Camino insgesamt etwas aufblasen möchte, kann sich auch die letzte Version der CamiTools installieren. Auch dort ist eine entsprechende Funktion enthalten, allerdings nicht ganz so umfassend.

    Was es allerdings in dieser Hinsicht für andere Browser gibt ... hmm, da bin ich überfragt, da ich außer Camino fast nichts anderes nutze. Und das ist auch gut so ... ;)
    Allerdings denke ich, daß es auch mindestens für andere Mozilla-Derivate entsprechendes gibt. Und für Safari unterstelle ich das auch ...

    Beste Grüße
     
  11. Larry

    Larry New Member

    Danke sehr @arte!
    Das Problem ist wohl leider doch etwas komplizierter als angenommen, die Fehlermeldung kommt auch weiterhin. Ich habe allerdings von einem Menschen gehört, der das Problem in den Griff bekommen hat. Bei Interesse werde ich die Antwort hier posten, sobald ich selbst schlauer bin.
     

Diese Seite empfehlen