Brummton satt !!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacLefty, 12. Dezember 2002.

  1. MacLefty

    MacLefty New Member

    Moin Gemeinde,

    Weis nicht mehr weiter.Habe meinen Mac am Marantz angeschloßen.Über Kabel mit Mantelwellenfilter.Sobald ich aber die Audio Verbindung stecke,habe ich einen satten Brummton.Lautstärkenabhängig...

    Habt Ihr eine Idee ?

    Möglichst keine die wieder gleich mit knapp 30.- Euro zu Buche schlägt...?

    Grüße,lefty...
     
  2. MacLefty

    MacLefty New Member

    Moin Gemeinde,

    Weis nicht mehr weiter.Habe meinen Mac am Marantz angeschloßen.Über Kabel mit Mantelwellenfilter.Sobald ich aber die Audio Verbindung stecke,habe ich einen satten Brummton.Lautstärkenabhängig...

    Habt Ihr eine Idee ?

    Möglichst keine die wieder gleich mit knapp 30.- Euro zu Buche schlägt...?

    Grüße,lefty...
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    dann haste den falschen filter.
     
  4. MacLefty

    MacLefty New Member

    hi charly,

    Ne-ne.War deswegen in der Werkstatt.Für die Kleinigkeit von 110.- Euro,(zwei Stunden Arbeitszeit...)
    Allerdings hatten die keinen Rechner am Marantz.
    Die Stöhrung muß vom Rechner kommen...
     
  5. Florian

    Florian New Member

    Hast Du einen Slot-In-iMac? Dann zieh mal den Klinkenstecker, wenn er ganz im iMac steckt, 1-2 mm wieder raus (mit Gefühl, so daß noch Kontakt für beide Kanäle besteht). Dann sollte das Brummen weg sein!

    Gruß,
    Florian
     
  6. charly68

    charly68 Gast

    also der filter muss galwanisch getrennt sein. da kann dann kein brummen mehr auftretten !! das problem hatte ich auch mal. mit dem filter war es weg.
     
  7. MacLefty

    MacLefty New Member

    hi Florian,

    Probiere das mal.Hier steht allerdings ein iMac II,800...
    Vielleicht geht es ja auch... ;-))

    danke und tschü,lefty...
     
  8. due

    due New Member

    Weiss nicht, ob ich dir Altbekanntes erzähle (war auch schon im Forum), aber bei mir kam der Brummton vom Kabel-Radio-Anschluss. Radio-Antennenkabel ausziehen hat geholfen.

    Gruss due
     
  9. joerch

    joerch New Member

    stecker alle rausziehen von den geräten die nicht laufen - d.h. nur den amp + den rechner / auch die anderen chinch kabel entfernen - wenn es nicht brummt gut dann hast du den störenfried ! Wenn nicht - stecker drehen gucken / massekabel von plattenspieler ab - oder antennenkabel entfernen ...
    machma meldung - is zu 90 % immer ein potenzialunterschied der brummt

    joerch
     
  10. MacLefty

    MacLefty New Member

    Moin Gemeinde,

    Weis nicht mehr weiter.Habe meinen Mac am Marantz angeschloßen.Über Kabel mit Mantelwellenfilter.Sobald ich aber die Audio Verbindung stecke,habe ich einen satten Brummton.Lautstärkenabhängig...

    Habt Ihr eine Idee ?

    Möglichst keine die wieder gleich mit knapp 30.- Euro zu Buche schlägt...?

    Grüße,lefty...
     
  11. charly68

    charly68 Gast

    dann haste den falschen filter.
     
  12. MacLefty

    MacLefty New Member

    hi charly,

    Ne-ne.War deswegen in der Werkstatt.Für die Kleinigkeit von 110.- Euro,(zwei Stunden Arbeitszeit...)
    Allerdings hatten die keinen Rechner am Marantz.
    Die Stöhrung muß vom Rechner kommen...
     
  13. Florian

    Florian New Member

    Hast Du einen Slot-In-iMac? Dann zieh mal den Klinkenstecker, wenn er ganz im iMac steckt, 1-2 mm wieder raus (mit Gefühl, so daß noch Kontakt für beide Kanäle besteht). Dann sollte das Brummen weg sein!

    Gruß,
    Florian
     
  14. charly68

    charly68 Gast

    also der filter muss galwanisch getrennt sein. da kann dann kein brummen mehr auftretten !! das problem hatte ich auch mal. mit dem filter war es weg.
     
  15. MacLefty

    MacLefty New Member

    hi Florian,

    Probiere das mal.Hier steht allerdings ein iMac II,800...
    Vielleicht geht es ja auch... ;-))

    danke und tschü,lefty...
     
  16. due

    due New Member

    Weiss nicht, ob ich dir Altbekanntes erzähle (war auch schon im Forum), aber bei mir kam der Brummton vom Kabel-Radio-Anschluss. Radio-Antennenkabel ausziehen hat geholfen.

    Gruss due
     
  17. joerch

    joerch New Member

    stecker alle rausziehen von den geräten die nicht laufen - d.h. nur den amp + den rechner / auch die anderen chinch kabel entfernen - wenn es nicht brummt gut dann hast du den störenfried ! Wenn nicht - stecker drehen gucken / massekabel von plattenspieler ab - oder antennenkabel entfernen ...
    machma meldung - is zu 90 % immer ein potenzialunterschied der brummt

    joerch
     
  18. pogo

    pogo New Member

    alles schmarre. hatte selbiges problem bei einem theaterprojekt wo über meinen pb und via verstärker sound eingespielt wurde. da darf natürlich nix brummen, tat es aber. nach langem rumsuchen und checken, schließlich die richtige these: nicht erklärbarer potentialunterschied zw. den verstärker und dem rechner = Brummspannung übers netz. viel rumprobiert, schließlich die simple und einfache lösung: die masse deines rechneranschlußes muß mit der des Verstärkers zusammengeschlossen werden. bei meinem pb haben wir den netzanschluß vom netzteil (am rechner) etwas rausgezogen, dann einen feinen draht um die nun frei erreichbare Maße gewickelt, stecker wieder reingedrückt, und diesen draht nun am rückteil des Verstärkers aufs Gehäuse geklemmt. dort gibt es zumeist eine klemme für solche fälle. maße netzteil mac auf maße Verstärker, und es is ruhe - 100pro. kostet net mal 10 cent.
     
  19. Florian

    Florian New Member

    So, so "alles schmarre". Und Du bist im Besitz der alleinigen Wahrheit?

    Um mal Darwin zu zitieren: "Think before you type"
    F.
     
  20. MacLefty

    MacLefty New Member

    ma' zusamm :

    Gebracht hat leider alles nichts.Auch den Netzstecker zu drehen brachte nichts.Der Ton,wenn er denn gewollt wäre,ist satt und kräftig !
    Habe jetzt einen Trenntrafo bestellt.Kosten : ca. 10.- Euro.Mein Techniker vor Ort meint,dass das völlig in Ordnung ist.Wer einen Rechner und ein Receiver zusammenschaltet muß sie galvanisch trennen.

    Schließe hiermit diesen Thread und bedanke mich bei allen.Falls jemand mal das gleiche Problem hat,so findet er hier doch ein paar Hinweise...

    Grüße , lefty...
     

Diese Seite empfehlen