Bullenblog

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von zwanzigtausend, 26. August 2004.

  1. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

  2. druckpilz

    druckpilz New Member

    Schnapsleiche in Bonn geborgen / Polizeiliche Ermittlungen zur Todesursache eingeleitet
    19:33:55
    [Polizei]


    Bonn (frn) - Am 25.08.2004, gegen 16.00 Uhr, wurde eine im Rhein treibende männliche Leiche in Höhe des Bonner Stadtteils Rheindorf geborgen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Ermittlungen durch die Beamten des Kriminalkommissariats 11 und der Kriminalwache der Bonner Polizei ergaben sich bislang keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen. Der Leichnam wurde zu weiteren medizinischen Untersuchungen in die Bonner Gerichtsmedizin gebracht. Vermutlich handelt es sich bei dem Versoffenen um einen ca. 35-jährigen Mann aus Köln. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen dauer


    wo steckt eigentlich die danilatöse ?
    :D
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Da pulsiert das wirkliche Leben... :cool:

    * Inzwischen ist die Obduktion des Großvaters erfolgt. Dabei stellte sich heraus, dass er mit einer Machete einen Schlag gegen den Hals erhielt. Ein Brustschuss mit dem Schrotgewehr verletzte die Hauptschlagader so sehr, dass der Tod unmittelbar danach eintrat.

    * „Ich hau meine Frau jetzt richtig, damit Sie nicht umsonst da sind!“ In dieser Art und Weise wollte ein 41-Jähriger die Polizei nach einem Einsatz wegen Familienstreites am 24. August, gegen 22:15 Uhr, an der Hauptstraße in Wanne-Eickel verabschieden.

    * Die Anruferin hatte von „unentschlossen in der Fußgängerzone herumirrenden mutmaßlichen Wasserbewohnern unbekannter Herkunft“ berichtet.

    Den turik sollten die eigentlich kennen. :bart:
     
  4. donald105

    donald105 New Member


    mein tümpel.... wo ist mein tümpel....
     
  5. akiem

    akiem New Member

    bin schwer enttäuscht.
    kein forumsmitglied zur fahndung ausgeschrieben.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    hmm, wieso seh ich eigentlich grade danigetöse und kawi vor meinem geistigen Auge?

    "Gegen 23.10 Uhr wurde die Polizei am Dienstag Abend zu einem Anwesen in der Neckarauer Straße gerufen. Hausbewohner beschwerten sich über den Lärm, der seit Tagen aus einer Wohnung kam und mit überlauter Musik und Gegröle wiederholte die Nachtruhe störte. Bereits eine Stunde zuvor hatte der Wohnungsinhaber einer Polizeistreife versprochen, für Ruhe zu sorgen. Als die Uniformierten nun erneut einschreiten mussten und sowohl der alkoholisierte 27jährige, wie auch sein ebenfalls betrunkener Zechkumpan uneinsichtig wirkten, wurden die Lautsprecherboxen der Musikanlage beschlagnahmt. Doch auch diese Maßnahme beeindruckte den Krawallmacher ebensowenig, wie die Aussicht auf eine Anzeige. Kaum zwei Stunden später standen die Beamten erneut auf der Matte. Der Ruhestörer und sein 20jähriger Gast hatten nun, weil ja die Musikanlage keinen Laut mehr vor sich gab, eine Mundharmonika ausgekramt und die mittlerweile entnervten Hausbewohner mit Gesang und schrägen Tönen "unterhalten". Den eingesetzten Polizeibeamten wurde es jetzt zuviel, die beiden Ruhestörer wurden in Gewahrsam genommen und mussten bis zum Morgen in einer Arrestzelle des Polizeireviers ausharren."

    :cool:
     
  7. druckpilz

    druckpilz New Member

    aha, da schliesst sich der kreis. siehe post nr. 2 !

    watson, ich kombiniere !
     
  8. SC50

    SC50 New Member

    Also wenn da etwas geiles steht, dann das:
    "Der Reisezug konnte seine Fahrt aufgrund der Beschädigung nicht mehr fortsetzen. Die Weiterreise der sich im Zug befindlichen 5 Reisenden wurde mittels Taxis durch die DB AG organisiert."

    Da sag nochmal einer der ÖPNV wäre umweltfreundlich.

    :D
     

Diese Seite empfehlen