Buntes iBook & externe HDD

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ifroed, 18. Juni 2004.

  1. ifroed

    ifroed New Member

    Hi!

    Kann mir jemand helfen:

    Ich möchte ein altes buntes iBook (USB 1 ohne FireWire) mit einer externen HardDisk betreiben.

    Ist dazu der USB-1-Anschluss zu langsam oder geht das???

    Danke für Eure Antworten,
    ifroed
     
  2. iGelb

    iGelb New Member

    Ich denke, ne neue einzubauen wäre die bessere Alternative (stehe vor dem gleichen Problem).

    USB 1 ist zu lahm für einen ernsthaften Betrieb.
     
  3. the_shulz

    the_shulz New Member

    was heisst schon ZU lahm? kommt ja darauf an, was für bedürfnisse die externe befriedigen soll...als speicher/backup/mp3/videokiste müsste sie sich gut benehmen...falls man aber ständigen datenstream braucht, dann, klar, eher ungeeignet...
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    das mit der videokiste würde ich streichen ;)
     
  5. joerch

    joerch New Member

  6. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hi

    kommt wirklich darauf an, wie oft Du sie nutzen willst.
    Ich habe bei meiner ext. HD den Sprung von USB 1 zu 2 gewaltig bemerkt.

    Aber zur reinen Datensicherung sicher kein Problem.
    Wie gesagt, kommt auf die Bedürfnisse an.

    Gruss
     
  7. robgo

    robgo New Member

    USB 1 ist wirklich zu lahm, nicht nur so´n bißchen.
    Außerdem braucht man nach ca. 3 GB aufwärts einen extra Stromanschluß, was nicht Sinn eines books ist. Eine neue Platte einbauen halte ich auch für das beste, weiß aber nicht, wie kompliziert der Einbau nun wieder ist.
     
  8. the_shulz

    the_shulz New Member

    rechnerisch lohnt es sich nicht, eine neue einzubauen...wenn man schon die kohle für eine INTERNE fp ausgeben will, so verkaufe man ibuch, lege geld dazu und kaufe ein anderes, anderer generation, mit erheblich grösserer fp...das war genau meine überlegung: ich hatte ibuch graphit und wollte eine fp dazu...und ram wollte ich auch:)...nach den preisen erkundigt, überlegt, dass wenn ich altes teil behalte und neue fp und ram zulege, komme ich ungefähr auf die summe, für die ein neueres ibuch zu holen ist - das hab ich letztendlich auch gemacht
     
  9. ifroed

    ifroed New Member

    Hi!

    Kann mir jemand helfen:

    Ich möchte ein altes buntes iBook (USB 1 ohne FireWire) mit einer externen HardDisk betreiben.

    Ist dazu der USB-1-Anschluss zu langsam oder geht das???

    Danke für Eure Antworten,
    ifroed
     
  10. iGelb

    iGelb New Member

    Ich denke, ne neue einzubauen wäre die bessere Alternative (stehe vor dem gleichen Problem).

    USB 1 ist zu lahm für einen ernsthaften Betrieb.
     
  11. the_shulz

    the_shulz New Member

    was heisst schon ZU lahm? kommt ja darauf an, was für bedürfnisse die externe befriedigen soll...als speicher/backup/mp3/videokiste müsste sie sich gut benehmen...falls man aber ständigen datenstream braucht, dann, klar, eher ungeeignet...
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    das mit der videokiste würde ich streichen ;)
     
  13. joerch

    joerch New Member

  14. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hi

    kommt wirklich darauf an, wie oft Du sie nutzen willst.
    Ich habe bei meiner ext. HD den Sprung von USB 1 zu 2 gewaltig bemerkt.

    Aber zur reinen Datensicherung sicher kein Problem.
    Wie gesagt, kommt auf die Bedürfnisse an.

    Gruss
     
  15. robgo

    robgo New Member

    USB 1 ist wirklich zu lahm, nicht nur so´n bißchen.
    Außerdem braucht man nach ca. 3 GB aufwärts einen extra Stromanschluß, was nicht Sinn eines books ist. Eine neue Platte einbauen halte ich auch für das beste, weiß aber nicht, wie kompliziert der Einbau nun wieder ist.
     
  16. the_shulz

    the_shulz New Member

    rechnerisch lohnt es sich nicht, eine neue einzubauen...wenn man schon die kohle für eine INTERNE fp ausgeben will, so verkaufe man ibuch, lege geld dazu und kaufe ein anderes, anderer generation, mit erheblich grösserer fp...das war genau meine überlegung: ich hatte ibuch graphit und wollte eine fp dazu...und ram wollte ich auch:)...nach den preisen erkundigt, überlegt, dass wenn ich altes teil behalte und neue fp und ram zulege, komme ich ungefähr auf die summe, für die ein neueres ibuch zu holen ist - das hab ich letztendlich auch gemacht
     
  17. ifroed

    ifroed New Member

    Hi!

    Kann mir jemand helfen:

    Ich möchte ein altes buntes iBook (USB 1 ohne FireWire) mit einer externen HardDisk betreiben.

    Ist dazu der USB-1-Anschluss zu langsam oder geht das???

    Danke für Eure Antworten,
    ifroed
     
  18. iGelb

    iGelb New Member

    Ich denke, ne neue einzubauen wäre die bessere Alternative (stehe vor dem gleichen Problem).

    USB 1 ist zu lahm für einen ernsthaften Betrieb.
     
  19. the_shulz

    the_shulz New Member

    was heisst schon ZU lahm? kommt ja darauf an, was für bedürfnisse die externe befriedigen soll...als speicher/backup/mp3/videokiste müsste sie sich gut benehmen...falls man aber ständigen datenstream braucht, dann, klar, eher ungeeignet...
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    das mit der videokiste würde ich streichen ;)
     

Diese Seite empfehlen