Bus Error mlDonkey Jaguar = MacBot :-)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von baltar, 26. August 2002.

  1. baltar

    baltar New Member

    Gestern konnte ich den Fehler noch nicht nachvollziehen.
    (http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=33913)

    Bus Error bei mlDonkey unter Jaguar.

    In Verschiedenen Abständen (Minuten bis Stunden) gibts ein Bus Error in MlDonkey (So weit zu der neuen FreeBSD Version)

    Sehen kann man die Meldung im Terminal bzw. Terminal Ausgabe von CoCoDonkey.

    Ein Blick ins mldonkey Fourm zeigt, Fehler ist bekannt: http://forums.edonkey2000.com/phpBB/viewforum.php?forum=22

    Schon wurde Baltar von der Dunklen Seite der Macht überwältigt.

    Warum den Bug nicht ausnutzen :)

    Normal hat man einige Downloads ja am laufen.

    Also per Editor (vi z.b.) eine Datei mit
    ./mldonkey
    ./mldonkey
    (sagen wir 10-15 mal)
    erzeugen
    Speichern z.b. als macbot u. in den mlDonkey Ordner Kopieren.

    Danach einfach:
    sh macbot

    Was passiert
    mlDonkey wird gestartet u. Saugt (Sharen nicht vergessen) Irgendwann gibts den Bus Fehler u. mlDonkey (Zeile zwei) wird gestartet. Durch das Zufällige Starten bekommt man einen schnelleren Download als wenn mlDonkey Durchlaufen würde. Also habem wir ab jetzt einen Mac Bot!

    MfG
     
  2. mikropu

    mikropu New Member

    oha! Ähm....was?

    Also: 1. Datei erzeugen, per editor.
    Mit vi? Was ist das denn?
    Ich habe noch nie eine datei erzeugt, deshalb die frage.

    Aber wow - gut zu wissen daß sich hier ein mldonkey experte tummelt, dankesehr. :)

    putte
     
  3. baltar

    baltar New Member

    Experte wohl kaum, aber in dem Bereich "Diese Mausklicker u. Ihr Terminal" (bezieht sich auf mich) bin ich Meister :)

    Wenn du noch kein Jaguar hast, brauchst du gar nichts zu machen.

    Man kann die ./mldonkey Schlange auch einfach mit jedem Editor Eingeben, aber da gerade im Terminal habe ich vi benutzt (08/15 vi Befehle werden unter http://userpage.fu-berlin.de/~voelker/linux/linux.html Erklärt)

    Ich kann dir aber die text Datei einfach per Mail oder iChat Senden, wenn du jetzt keine Lust zum rumtesten hast.

    Im Text Editor z.b. (in den Einstellungen Reiner Text Aktivieren)
    einfach:
    ./mldonkey
    ./mldonkey
    50X
    und als z.b. test im mldonkey Ordner Speichern.
    im Terminal dann einfach in den mldonkey Ordner Wechseln u.
    sh test
    eingeben

    MfG
     
  4. mikropu

    mikropu New Member

    haha...jetzt muss ich doch sehr über mein eigenes geschriebens lachen
    --> "Ich habe noch nie eine datei erzeugt"
    LOLO!

    Okay. Die datei liegt nun im mldonkey-ordner.
    (erzeugt mit TextEdit, reiner text. ich habe die endung ".txt" weggelassen)

    Aber: ich fummle auch nie im terminal rum, deshalb tu´ich mich mit diesem "sh test" etwas schwer.

    Kleine minianleitung?
    hihi....danke.
    putte
     
  5. mikropu

    mikropu New Member

    okay, hat hingehauen mit dem terminal.

    ist es okay daß nach der eingabe "sh test" nichts kommt?

    Wenn ich nämlich "sh pferdekuh" eingebe kommt danach auch nichts....hmm.

    putte
     
  6. baltar

    baltar New Member

    Also für alle bei dennen nach dem Update auf Jaguar mlDonkey nicht richtig laufen mag (Bus Error) eine Anleitung:

    Alten mlDonkey Ordner löschen
    Dann wie schon vorher mit
    http://freesoftware.fsf.org/download/mldonkey/mldonkey-1.16.shared.ppc-MacOS-X.tar.gz
    und
    http://cocodonkey.sourceforge.net/cocodonkey.tgz
    die Org. mlDonkey config (wie im Forum hier schon oft beschrieben) wieder Herstellen. NICHT Starten.

    Dann
    http://macosxtech.free.fr/mldonkey-X.2-distrib.sit
    und
    http://homepage.mac.com/xou/.cv/xou/Public/CocoDonkey_for1.99.sit-link.sit
    Ziehen Inhalt des Ordners sowie CoCoDonkey in den Ordner von Eben drüber Kopieren.

    CoCoDonkey dann Starten, Prefs u.s.w. Einstellen (wie beim alten auch)

    Leider geht nach dem Suchen ev. das Downloaden nicht, deshalb per
    http://127.0.0.1:4080 Suchen u. Downloaden.

    Zum Beobachten kann man ja CoCoDonkey Starten....

    Leider ist diese mlDonkey Version auch nicht 100% Bus Error Sicher (ca. 1-2 Stunden läuft Sie aber)
    Somit kommt meine Idee zum Tragen.
    Eine txt Datei (ohne .txt Endung) mit dem Inhalt
    ./mldonkey
    ./mldonkey
    (10-20 X untereinander)
    Speicher unter z.b. test in den mlDonkey Ordner.

    Wenn man das Gesuchte per Browser zum Download makiert hat mlDonkey beenden. (per Kill im Terminal oder per CoCoDonkey)

    Nun im Terminal zum mlDonkey Ordner gehen und mit
    sh test
    die Datei Starten.
    Nun wird alle 1-2 Stunden nach dem BusError mlDonkey Automatisch Neugestartet. Dadurch ist sogar eine größere Serversuchabdeckung (gutes Wort)
    als "Normal" Möglich.

    Downloads können bis auf den Faktor 2! beschleunigt werden. 1 GB in einer Nacht sind KEINE Seltenheit per DSL.

    Sharen nicht vergessen.

    Natürlich ist dies Nur eine Notlösung bis man mlDonkey Neu Compiliert.

    Es könnte aber sogar sein, das diese Notlösung besser ist als das Orginal :)))

    Mann könnte zwar die test Datei, auch bei der alten Version von mldonkey nutzen, aber der busError kommt dann alle 5-10 Minuten, was zu wenig Zeit für mlDonkey ist......

    Anmerkung zum Textedit: Am besten .txt Datei Laden u. Editieren, sonst gibts doch eine rtf Datei!?!

    z.b. Readme.txt aus dem mldonkey Ordner laden und als test.txt Speichern. Dann im Finder .txt löschen
    (.rtf Dateien sind Ordner u. Funktionieren natürlich nicht)

    MfG

    PS: Natürlich ist diese Info immer noch nicht Schritt für Schritt, aber wer unter 10.1.5 den Esel am laufen hatte, wird jetzt auch unter OSX 10.2 das Teil weiter "richtig" nutzen können
     
  7. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    wenn ich sh test eingebe kommt immer command not found. Bin eigentlich genau nach Deiner anleitung vorgegangen.
     
  8. baltar

    baltar New Member

    Im mlDonkey Ordner liegt die datei test?

    ls
    eingeben
    ev. hat test doch eine Endung wie test.txt
    Dann
    mv test.txt test
    (ändert den Namen auf test)
    Überprüfen kannst du denn Inhalt der Datei mit
    cat test

    MfG

    PS: ich bin hier nicht der Unix Guru, jeden Befehl habe ich auch zuerst nachgeschlagen...
     
  9. klapauzius

    klapauzius New Member

    vi auf'm mac.

    Dass ich das noch erleben darf.

    Danke, Steve.
     
  10. baltar

    baltar New Member

    Gestern konnte ich den Fehler noch nicht nachvollziehen.
    (http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=33913)

    Bus Error bei mlDonkey unter Jaguar.

    In Verschiedenen Abständen (Minuten bis Stunden) gibts ein Bus Error in MlDonkey (So weit zu der neuen FreeBSD Version)

    Sehen kann man die Meldung im Terminal bzw. Terminal Ausgabe von CoCoDonkey.

    Ein Blick ins mldonkey Fourm zeigt, Fehler ist bekannt: http://forums.edonkey2000.com/phpBB/viewforum.php?forum=22

    Schon wurde Baltar von der Dunklen Seite der Macht überwältigt.

    Warum den Bug nicht ausnutzen :)

    Normal hat man einige Downloads ja am laufen.

    Also per Editor (vi z.b.) eine Datei mit
    ./mldonkey
    ./mldonkey
    (sagen wir 10-15 mal)
    erzeugen
    Speichern z.b. als macbot u. in den mlDonkey Ordner Kopieren.

    Danach einfach:
    sh macbot

    Was passiert
    mlDonkey wird gestartet u. Saugt (Sharen nicht vergessen) Irgendwann gibts den Bus Fehler u. mlDonkey (Zeile zwei) wird gestartet. Durch das Zufällige Starten bekommt man einen schnelleren Download als wenn mlDonkey Durchlaufen würde. Also habem wir ab jetzt einen Mac Bot!

    MfG
     
  11. mikropu

    mikropu New Member

    oha! Ähm....was?

    Also: 1. Datei erzeugen, per editor.
    Mit vi? Was ist das denn?
    Ich habe noch nie eine datei erzeugt, deshalb die frage.

    Aber wow - gut zu wissen daß sich hier ein mldonkey experte tummelt, dankesehr. :)

    putte
     
  12. baltar

    baltar New Member

    Experte wohl kaum, aber in dem Bereich "Diese Mausklicker u. Ihr Terminal" (bezieht sich auf mich) bin ich Meister :)

    Wenn du noch kein Jaguar hast, brauchst du gar nichts zu machen.

    Man kann die ./mldonkey Schlange auch einfach mit jedem Editor Eingeben, aber da gerade im Terminal habe ich vi benutzt (08/15 vi Befehle werden unter http://userpage.fu-berlin.de/~voelker/linux/linux.html Erklärt)

    Ich kann dir aber die text Datei einfach per Mail oder iChat Senden, wenn du jetzt keine Lust zum rumtesten hast.

    Im Text Editor z.b. (in den Einstellungen Reiner Text Aktivieren)
    einfach:
    ./mldonkey
    ./mldonkey
    50X
    und als z.b. test im mldonkey Ordner Speichern.
    im Terminal dann einfach in den mldonkey Ordner Wechseln u.
    sh test
    eingeben

    MfG
     
  13. mikropu

    mikropu New Member

    haha...jetzt muss ich doch sehr über mein eigenes geschriebens lachen
    --> "Ich habe noch nie eine datei erzeugt"
    LOLO!

    Okay. Die datei liegt nun im mldonkey-ordner.
    (erzeugt mit TextEdit, reiner text. ich habe die endung ".txt" weggelassen)

    Aber: ich fummle auch nie im terminal rum, deshalb tu´ich mich mit diesem "sh test" etwas schwer.

    Kleine minianleitung?
    hihi....danke.
    putte
     
  14. mikropu

    mikropu New Member

    okay, hat hingehauen mit dem terminal.

    ist es okay daß nach der eingabe "sh test" nichts kommt?

    Wenn ich nämlich "sh pferdekuh" eingebe kommt danach auch nichts....hmm.

    putte
     
  15. baltar

    baltar New Member

    Also für alle bei dennen nach dem Update auf Jaguar mlDonkey nicht richtig laufen mag (Bus Error) eine Anleitung:

    Alten mlDonkey Ordner löschen
    Dann wie schon vorher mit
    http://freesoftware.fsf.org/download/mldonkey/mldonkey-1.16.shared.ppc-MacOS-X.tar.gz
    und
    http://cocodonkey.sourceforge.net/cocodonkey.tgz
    die Org. mlDonkey config (wie im Forum hier schon oft beschrieben) wieder Herstellen. NICHT Starten.

    Dann
    http://macosxtech.free.fr/mldonkey-X.2-distrib.sit
    und
    http://homepage.mac.com/xou/.cv/xou/Public/CocoDonkey_for1.99.sit-link.sit
    Ziehen Inhalt des Ordners sowie CoCoDonkey in den Ordner von Eben drüber Kopieren.

    CoCoDonkey dann Starten, Prefs u.s.w. Einstellen (wie beim alten auch)

    Leider geht nach dem Suchen ev. das Downloaden nicht, deshalb per
    http://127.0.0.1:4080 Suchen u. Downloaden.

    Zum Beobachten kann man ja CoCoDonkey Starten....

    Leider ist diese mlDonkey Version auch nicht 100% Bus Error Sicher (ca. 1-2 Stunden läuft Sie aber)
    Somit kommt meine Idee zum Tragen.
    Eine txt Datei (ohne .txt Endung) mit dem Inhalt
    ./mldonkey
    ./mldonkey
    (10-20 X untereinander)
    Speicher unter z.b. test in den mlDonkey Ordner.

    Wenn man das Gesuchte per Browser zum Download makiert hat mlDonkey beenden. (per Kill im Terminal oder per CoCoDonkey)

    Nun im Terminal zum mlDonkey Ordner gehen und mit
    sh test
    die Datei Starten.
    Nun wird alle 1-2 Stunden nach dem BusError mlDonkey Automatisch Neugestartet. Dadurch ist sogar eine größere Serversuchabdeckung (gutes Wort)
    als "Normal" Möglich.

    Downloads können bis auf den Faktor 2! beschleunigt werden. 1 GB in einer Nacht sind KEINE Seltenheit per DSL.

    Sharen nicht vergessen.

    Natürlich ist dies Nur eine Notlösung bis man mlDonkey Neu Compiliert.

    Es könnte aber sogar sein, das diese Notlösung besser ist als das Orginal :)))

    Mann könnte zwar die test Datei, auch bei der alten Version von mldonkey nutzen, aber der busError kommt dann alle 5-10 Minuten, was zu wenig Zeit für mlDonkey ist......

    Anmerkung zum Textedit: Am besten .txt Datei Laden u. Editieren, sonst gibts doch eine rtf Datei!?!

    z.b. Readme.txt aus dem mldonkey Ordner laden und als test.txt Speichern. Dann im Finder .txt löschen
    (.rtf Dateien sind Ordner u. Funktionieren natürlich nicht)

    MfG

    PS: Natürlich ist diese Info immer noch nicht Schritt für Schritt, aber wer unter 10.1.5 den Esel am laufen hatte, wird jetzt auch unter OSX 10.2 das Teil weiter "richtig" nutzen können
     
  16. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    wenn ich sh test eingebe kommt immer command not found. Bin eigentlich genau nach Deiner anleitung vorgegangen.
     
  17. baltar

    baltar New Member

    Im mlDonkey Ordner liegt die datei test?

    ls
    eingeben
    ev. hat test doch eine Endung wie test.txt
    Dann
    mv test.txt test
    (ändert den Namen auf test)
    Überprüfen kannst du denn Inhalt der Datei mit
    cat test

    MfG

    PS: ich bin hier nicht der Unix Guru, jeden Befehl habe ich auch zuerst nachgeschlagen...
     
  18. klapauzius

    klapauzius New Member

    vi auf'm mac.

    Dass ich das noch erleben darf.

    Danke, Steve.
     
  19. baltar

    baltar New Member

    Gestern konnte ich den Fehler noch nicht nachvollziehen.
    (http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=33913)

    Bus Error bei mlDonkey unter Jaguar.

    In Verschiedenen Abständen (Minuten bis Stunden) gibts ein Bus Error in MlDonkey (So weit zu der neuen FreeBSD Version)

    Sehen kann man die Meldung im Terminal bzw. Terminal Ausgabe von CoCoDonkey.

    Ein Blick ins mldonkey Fourm zeigt, Fehler ist bekannt: http://forums.edonkey2000.com/phpBB/viewforum.php?forum=22

    Schon wurde Baltar von der Dunklen Seite der Macht überwältigt.

    Warum den Bug nicht ausnutzen :)

    Normal hat man einige Downloads ja am laufen.

    Also per Editor (vi z.b.) eine Datei mit
    ./mldonkey
    ./mldonkey
    (sagen wir 10-15 mal)
    erzeugen
    Speichern z.b. als macbot u. in den mlDonkey Ordner Kopieren.

    Danach einfach:
    sh macbot

    Was passiert
    mlDonkey wird gestartet u. Saugt (Sharen nicht vergessen) Irgendwann gibts den Bus Fehler u. mlDonkey (Zeile zwei) wird gestartet. Durch das Zufällige Starten bekommt man einen schnelleren Download als wenn mlDonkey Durchlaufen würde. Also habem wir ab jetzt einen Mac Bot!

    MfG
     
  20. mikropu

    mikropu New Member

    oha! Ähm....was?

    Also: 1. Datei erzeugen, per editor.
    Mit vi? Was ist das denn?
    Ich habe noch nie eine datei erzeugt, deshalb die frage.

    Aber wow - gut zu wissen daß sich hier ein mldonkey experte tummelt, dankesehr. :)

    putte
     

Diese Seite empfehlen