Canon i560 an Airport Extreme druckt nur 3/4

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Eddy13, 21. Juli 2004.

  1. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Guten Morgen,
    mein nageleuer i560 druckt trotz neuestem Treiber meistens nur bis zu 3/4 der Seite, geht dann in den ewigen Wartestand.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
    Der Drucker ist an einer Airport Extrem angeschlossen.
    Gruß
    Eddy

    ->Edit: Treiber 2.3.2 von Canon
    Airport mit der neuesten Soft-/Firmware
     
  2. stefan

    stefan New Member

    Hatte ich auch schon mal mit einem hp. war allerdings bei einer älteren firmwareversion von AE (weiß nicht mehr welche). abhlife schaffte ein downgrade der firmware von AE, dann drucker einrichten, dann firmware wieder aktualisieren.

    ich habe die firmware versionen aber echt nicht mehr im kopf (waren in letzter zeit einfach zu viele). gab im apple discussionboard dazu jedoch einen längeren thread.

    gruß


    s
     
  3. rudkowski

    rudkowski New Member

    ich habe den i550 und keine probleme.

    habe da aber überhaupt nichts eingerichtet oder verstellt.

    einfach angeschlossen und über rendevouz ausgewählt - fertig.

    gruß martin
     
  4. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Hab das Problem noch nicht gelöst, betreibe den Drucker jetz mal am Hub. Vorher wollte PhotoPrint von Canon auch nicht starten, weil es keinen Drucker gefunden habe! Und dieses Progrämmchen brauche ich anscheinend, wenn ich randlos drucken will, das hat aus iPhoto nämlich nicht geklappt.
    Gruß
    Eddy
     
  5. riddick

    riddick New Member

    Hallo Eddy13,

    hast Du das Problem mit dem AirPort und dem i560 schon beheben können?
    Ich hab auch vor mir den i560 zusammen mit dem AirPort zuzulegen und wollte daher wissen, ob die zwei zusammen funktionieren...

    Danke für Infos
    riddick
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

    Ich kann eigentlich nur abraten, USB-Drucker über die AEBS zu benutzen. Mag sein, dass es bei einigen fehlerfrei funzt, aber die Anzahl von "Problemchen" und "Schweinereien" beim drucken über die AEBS, ist doch des Guten zuviel. Ich selber hatte meinen Canon auch an einer AEBS, und wurde dabei nicht glücklich. Alleine die Tatsache, dass keine Printer-Utilities darüber laufen, sollte Grund genug sein, den Drucker an einen "regulären" USB-Port zu hängen. Es gab mal in den Discussions-Foren bei Apple, einen ultralangen Thread dazu, mit zahlreichen Problemen beim drucken über die AEBS. Das kam wohl nicht von ungefähr.
     
  7. stefan

    stefan New Member

    wie gesagt, bei meinem nun mittlerweile betagten hp 950c klappts über die aebs ohne schmerzen.

    ist halt sehr komfortabel, den drucker an einem ort platzieren zu können, wo er nicht so auffällt und trotzdem von überall zugriff zu haben.


    gruß

    s
     

Diese Seite empfehlen