Canon i865 oder i965?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AndreasG, 20. November 2003.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wer hat diese Entscheidungsfindung auch schon durchgemacht und hat sich letztendlich wie entschieden?

    Am Mac laufen die doch alle perfekt, oder?

    Gruss
    Andreas
     
  2. Dino

    Dino New Member

    Hallo Andreas,

    was machst du hauptsächlich mit dem Drucker?

    Büro, Graphik, gelegentlich Fotos in sehr guter Qualität -> i865

    Fotos in höchster Qualität, gelegentlich Büro -> i965

    Spielen die Folgekosten eine entscheidende Rolle -> i865

    Brauchst du einen CardReader -> i965

    Sehr gute Drucker mit toller Ausstattung scheinen beide zu sein. Ich habe mich für den i865 entschieden.

    Dino
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Danke für Deine aufschlussreiche Antwort. Demnach scheint der i865 besser zu mir zu passen. Ist auch um einiges preiswerter.

    Was meinst Du mit den Folgekosten? Dass die 6 Patronen des i965 weniger lang halten als die 3 des i865?

    Gruss
    Andreas
     
  4. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Der i865 ist deutlich günstiger als das nächst größere Modell, warum ist mir nicht ganz klar. Habe den i865 schon für 179 Euro gesichtet. Das kostet der kleinere 560 meistens auch. Der bietet aber nicht den Direktdruck auf CD inkjet printable. Das ist zusammen mit der Kassette für 10x15 Fotos ein echtes Plus.
    Günstige CDs inkjet printable gibt's bei http://www.cdrohlinge24.de
    Schdingken allerdings vor dem Brennen fürchterlich.
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    €179? Diesen Preis unterbietet mein Lieblingshändler sogar noch, der verlangt CHF 268, was beim derzeitigen Kurs €173.216 entspricht :cool:

    Der i965 bietet gegenüber dem i865 halt schon einige Features, die mich beeindrucken: Da wäre einmal USB2, des weiteren 6 Farbpatronen. Allerdings druckt der grosse offenbar fast um den Faktor 2 langsamer.

    Aber ich denke, ich nehme dennoch den i865. Habe nicht vor, mein gesamtes iPhoto-Archiv zu drucken. Das macht das Photolabor besser und günstiger ;)

    Gruss
    Andreas
     
  6. Dino

    Dino New Member

    Hallo Andreas,

    USB 2 haben beide.

    Die höheren Druckkosten beim Farbdruck ergeben sich wohl daraus, dass der i965 wesentlich mehr Tröpchen pro Fläche setzt. Ich finde allerdings die Qualität der Fotodrucke beim i865 für meine gelegentlichen Ausdrucke schon so beeindruckend, dass ich darauf verzichten kann.

    Im Druckerchannel (www.druckerchannel.de) sind beide ausführlich getestet worden. Der i865 kommt im Text-Druck auf 1 Cent pro Seite (und ist damit günstiger als viele Laserdrucker!). Im Farbdruck kostet die DIN A4-Seite, 70 % Deckung, 35 Cent. Der i965 kommt auf Werte von 0,9 Cent und 55 Cent.

    Dino
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    USB2: Danke für den Hinweis.

    Habe noch in diversen Drucker-Foren etwas geblättert. Der i965 ist offenbar zu neu und hat noch Kinderkrankheiten. Vor allem der Druck auf bestimmte DVD-R- und CD-Rohlinge soll noch alles andere also optimal sein.

    Gruss
    Andreas
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wer hat diese Entscheidungsfindung auch schon durchgemacht und hat sich letztendlich wie entschieden?

    Am Mac laufen die doch alle perfekt, oder?

    Gruss
    Andreas
     
  9. Dino

    Dino New Member

    Hallo Andreas,

    was machst du hauptsächlich mit dem Drucker?

    Büro, Graphik, gelegentlich Fotos in sehr guter Qualität -> i865

    Fotos in höchster Qualität, gelegentlich Büro -> i965

    Spielen die Folgekosten eine entscheidende Rolle -> i865

    Brauchst du einen CardReader -> i965

    Sehr gute Drucker mit toller Ausstattung scheinen beide zu sein. Ich habe mich für den i865 entschieden.

    Dino
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Danke für Deine aufschlussreiche Antwort. Demnach scheint der i865 besser zu mir zu passen. Ist auch um einiges preiswerter.

    Was meinst Du mit den Folgekosten? Dass die 6 Patronen des i965 weniger lang halten als die 3 des i865?

    Gruss
    Andreas
     
  11. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Der i865 ist deutlich günstiger als das nächst größere Modell, warum ist mir nicht ganz klar. Habe den i865 schon für 179 Euro gesichtet. Das kostet der kleinere 560 meistens auch. Der bietet aber nicht den Direktdruck auf CD inkjet printable. Das ist zusammen mit der Kassette für 10x15 Fotos ein echtes Plus.
    Günstige CDs inkjet printable gibt's bei http://www.cdrohlinge24.de
    Schdingken allerdings vor dem Brennen fürchterlich.
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    €179? Diesen Preis unterbietet mein Lieblingshändler sogar noch, der verlangt CHF 268, was beim derzeitigen Kurs €173.216 entspricht :cool:

    Der i965 bietet gegenüber dem i865 halt schon einige Features, die mich beeindrucken: Da wäre einmal USB2, des weiteren 6 Farbpatronen. Allerdings druckt der grosse offenbar fast um den Faktor 2 langsamer.

    Aber ich denke, ich nehme dennoch den i865. Habe nicht vor, mein gesamtes iPhoto-Archiv zu drucken. Das macht das Photolabor besser und günstiger ;)

    Gruss
    Andreas
     
  13. Dino

    Dino New Member

    Hallo Andreas,

    USB 2 haben beide.

    Die höheren Druckkosten beim Farbdruck ergeben sich wohl daraus, dass der i965 wesentlich mehr Tröpchen pro Fläche setzt. Ich finde allerdings die Qualität der Fotodrucke beim i865 für meine gelegentlichen Ausdrucke schon so beeindruckend, dass ich darauf verzichten kann.

    Im Druckerchannel (www.druckerchannel.de) sind beide ausführlich getestet worden. Der i865 kommt im Text-Druck auf 1 Cent pro Seite (und ist damit günstiger als viele Laserdrucker!). Im Farbdruck kostet die DIN A4-Seite, 70 % Deckung, 35 Cent. Der i965 kommt auf Werte von 0,9 Cent und 55 Cent.

    Dino
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    USB2: Danke für den Hinweis.

    Habe noch in diversen Drucker-Foren etwas geblättert. Der i965 ist offenbar zu neu und hat noch Kinderkrankheiten. Vor allem der Druck auf bestimmte DVD-R- und CD-Rohlinge soll noch alles andere also optimal sein.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen