Canon PIXMA iP4500

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von PhoeBee, 30. Juni 2008.

  1. PhoeBee

    PhoeBee New Member

    hallo, bin am überlegen, ob ich mir als neuen Drucker den Canon PIXMA iP4500 zulege. Nun entnehme ich aber dem Kleingedruckten, dass offenbar die Duplexfunktion über Mac (OS X; 10.3.9) nicht anwählbar ist. Kann das Jemand bestätigen? Und wie ist das mit den neuen Tintenpatronen, die nur noch mit Chip gehen? Ist es problemlos möglich, die Chips umzumontieren um Nachbauten zu benutzen?

    könnt ihr generell den Drucker für Mac empfehlen? (auch wg. CD druck)

    alternativ überlege ich, ob ich mir nicht doch das letzte Druckermodell von Canon zulege (PIXMA iP4000), das noch ungechipte Patronen führt. Ist aber blöderweise um einiges teuerer als der iP4500 ...

    pg
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Duplexdruck ist hier unter 10.3.9 anwählbar.

    Transplantation des Originalchip ist kein Problem -> http://www.druckerzubehoer.de/anleitung/montage_pdf/Montageanleitung.pdf

    Kannst dir das Angebot bei druckerzubehör mal anschauen ;)
     
  3. PhoeBee

    PhoeBee New Member

    zum Duplexdruck: heisst anwählbar, dass der Drucker auch tatsächlich doppelseitig ausdruckt? hab jetzt schon paarmal das Gegenteil gehört ...

    und: funktioniert bei dir auch das randlos drucken? CD bedrucken?

    und das auch noch: Es scheint, bei nem Chip, der auf eine nachgebaute Patrone aufmontiert wurde, ist nichts mehr über die Tintenstandanzeige des Computers kontrollierbar. ist es nicht wahnsinnig umständlich, den Tintenstand manuell zu kontrollieren? bei meinem früheren Drucker wäre das gar nicht möglich gewesen, weil man nie genau sehen konnte, wieviel Tinte noch in den Patronen war ...
    pB
     
  4. New Macer

    New Macer New Member

    würde dir zum ip3000 raten, zu Mac voll kompatibel, extrem günstig im Unterhalt( ungechipte Patronen) und erfüllt alle deine Erwartungen!

    Viele Grüße
     
  5. Mathias

    Mathias New Member

    Den gibt es aber nur noch gebraucht... :rolleyes:
     
  6. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Duplex: ja
    Randlos und CD: so druck ich nicht!

    Bei gepimpten Patronen geht die Füllstandsanzeige nicht - korrekt.

    Dafür gibbet dann andere -> Ink Swiss mit Lichtleiter
    "Ultra Luxus Version! Kein Vergleich mit anderen Versionen auf dem Markt, selbst die Leuchtfunktion (Lichtleiter) wird neben der vollen Funktionalität einschließlich der Füllstandsanzeige unterstützt! Sie sparen enorme Druckosten bei kompromissloser Qualität.

    Diese Patrone hat somit die volle Funktion (Chip mit Füllstandsanzeige / Lichtleiter mit LED Anzeige) der Originalpatrone bei einem sensationell günstigen Preis."
     
  7. res

    res New Member

    Neu gibt es auch günstige Canon-Tintenpatronen mit Chip von "peach". Ich habe sie aber noch nicht aufprobiert.
     
  8. gigantor

    gigantor New Member

Diese Seite empfehlen