Canon s900 und die Graustufen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hannibal, 28. Januar 2004.

  1. hannibal

    hannibal New Member

    Hallo,

    hat hier vielleicht noch jemand einen s900?
    Ich habe Probleme mit dem Graustufendrucken.
    Die Graustufen sind eindeutig blaustichig, wenn ich zB 25% in Word ausdrucke. Auch sind alle Schriften ziemlich pixelig die sich in solchen grauen Feldern befinden.

    Selbst wenn ich unter Optionen "Graustufen drucken" auswähle oder den Colorsyncfilter "Gryscale" anwende bleibt es immer eindeutig blaustichig.

    Das ist echt nicht befriedigend - zumal Schrift immer ein bißchen pixelig ist, wenn ich nicht in höchster Qualität drucke.

    Welche Einstellungen unter OSX.3-Treiber führen zu einem guten Ergibnis?

    Danke
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Unter den Farbeinstellungen solltest du die Colorsync-Profile verwenden (erweiterte Einstellungen), dann sollte Grau auch Grau sein. Nur ne prophylaktische Frage: Originaltinte ?
     
  3. hannibal

    hannibal New Member

    ich habs mit dem Colorsyncfilter versuht. Muß ich dann auch unter Farbkorrektur anstatt BJ, Colorsync nehmen?

    Und nein, es ist keine Originaltine, allerdings ist die Schwarze Tinte eindeutig schwarz und wenn ich Graustufen auswähele sollte der Drucker eigentlich keine Farben verwenden, was er aber offensichtlich tut und das wird auch der Grund sein, warum die Farben auch relativ schnell leer sind, selbst wenn man nur schwarze Texte druckt.

    Die Schriftdarstellung im Allgemeinen ist wie ich finde nicht sehr gut.

    Bin nach meiner anfänglichen Begeisterung doch ein wenig traurig jetzt über den Drucker.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    1. Originaltinte verwenden !!! (ist für jede Art von Farbverbindlichkeit nötig)
    2. Drucker neu installieren (bei der Auswahl Graustufen sollte er wirklich nur mit schwarz drucken )
    3. Die Schriftdarstellung ist extrem von der Qualitätseinstellung abhängig. Also immer mind. die zweitbeste Qualitätä wählen.
     
  5. hannibal

    hannibal New Member

    Fotos druckt er ja wunderbar und ich habe meistens die Option "Tabellen drucken" an, also eine unter der besten Stufe.

    Farbverbindlichkeit brauche ich bei so primitiven Sachen wie Wordtabellen nicht unbedingt.

    Ich werde es demnächst auch mit den Originaltinter wieder versuchen, wenn ich mich recht erinnere hatte ich dieses Problem aber auch schon immer.

    Danke für die schnellen Antworten
     

Diese Seite empfehlen