CaptyDVD - gute Erfahrung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rolma, 13. März 2005.

  1. rolma

    rolma New Member

    Hallo,

    man kann hier ja auch mal von einer positiven Erfahrung berichten.

    Nach intensivem Studium von CaptyDVD habe ich festgestellt, daß man damit sehr einfach seine DVD´s strukturieren und mit Menüs versehen kann. Es braucht eben einige Bemühungen, den Arbeitsablauf zu verstehen.
    Wie die Qualität des Encoders ist, weiß ich allerdings nicht, da ich vorher encodiert habe, und CaptyDVD die fertigen mpg-Dateien nicht neu encodiert.

    Folgender Arbeitsverlauf hat sich bei mir bewährt:

    1. Arrangement in iDVD.
    2. Ausgabe einer dv-Datei aus iMovie.
    3. Encodieren in BitVice (von Innobits).
    4. Multiplexen in BitVice-Helper.
    5. Die encodierten und gemuxten mpg-Dateien in CaptyDVD importieren und dort die Menüs und Kapitelmarker für Untermenüs erstellen.
    6. Ausgabe als Image-Datei und DVD brennen in Toast.

    Die Arbeit macht Freude und funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen