CarbonCopyCloner - er lebe hoch!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macixus, 8. August 2002.

  1. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Im Zusammenhang mit der Warterei auf den iMac17 und dem Verschenken meines G4 und TFTs muss ich natürlich jede Menge Daten rumschaufeln (auch der IceCube lebe hoch).

    Als letztes hab ich mein X geklont und war gespannt, ob mein iBook (vertritt den G4) mit "meinem" X bootet und alles wie gewohnt "da" ist...

    Es ist!
    iBook an, Wahltaste, Startvolume IceCube ausgewählt und alles ist wie gehabt! Jubel! :)
    Dann müsste das Zurückklonen auf den iMac ebenfalls problemlos klappen.

    (weiß schon, dass das außer meinen Busfahrer und Friseur wieder mal kein Schwein interessiert, aber eine Erfolgsmeldung neben all den "Katastrophen" muss auch mal sein...:)
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    tztztz wat soll der den sonst machen? daten löschen?? *ggg*
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Kümmer du dich mal drum, ob du schon überall deinen IBMHaumichblau64bitDingskram gepostet hast. In der Deutschen Jugendherbergszeitschrift steht davon jedenfalls noch nichts. Also los! :)
     
  4. charly68

    charly68 Gast

    na warte nur ab das teil kommt. steve hat nicht umsonst gesagt nächstes jahr wäre apple wieder auf der höhe mit der x86 plattform. er wusste schon warum. dank IBM :))
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Armer Ahnungsloser Macixus,

    wenn Steve seinen Hintern bewegen würde wie Du Deine glücklich kopierten Daten, wäre zwar die MHz/GHz Geschichte nicht vom Tisch aber der Unterschied der Leistung außerhalb von Photoshop um Längen den PC Usern im Vorraus.
    So schnell wie der Netscape 4.79 auf der aktuellen IBM ist (noch kein Power4) so schnell möchte manch DOSenheini mal seinen IE bei 2,4 GHz sehen.
    Und der Netscape 4.79 ist wirklich träge.
    Aber die IBM CPU sind auch zu schnell für die Jugendherbergszeitschrift, Deinen Busfahrer und für den Friseur sowieso. Letzterer würde dann nur noch die Haare abfliegen lassen.
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Woran man wieder schön sehen kann, dass ich so ein Superduperdings nicht brauche - meine Haare sind schon längst weggeflogen :)

    Aber ich kann ja mal meinen Friseur und den Busfahrer fragen, ob die sowas brauchen.
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    na wenn die sowas brauchen ist der busfahrer weg vom fenster. armer kerl *g*
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >Und der Netscape 4.79 ist wirklich träge.

    Ich wusste gar nicht, dass du so hemmungslos untertreiben kannst...
    :)
     
  9. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Möchte in das Loblied (wenn auch spät) einstimmen, hat mir auch schon so manches Ungemach erspart, das Tool :)
    Zur Zeit hab ich eine besonders waghalsige Aktion damit in der Mache:
    Habe meine aktuelle X-Konfiguration mangels Alternative auf ne externe USB-Festplatte geklont, um diese dann auf meinen hoffentlich bald ankommenden G4-iMac zurückzuklonen.
    Das Starten von der USB-Platte funktioniert nicht, diese wird zwar als Startvolume erkannt, bricht den Systemstart aber mit nem zerbrochenen Disketten-Symbol ab. Schätze mal, die ist einfach zu langsam ;-).
    Bin aber trotzdem zuversichtlich, dass es mit dem zurückklonen klappt, wenn nicht, muss ich halt die wichtigen Daten zu Fuß zurückkopieren.

    Schön wärs natürlich schon, wenns klappte, dürft mir auch gerne die Daumen drücken... ;-)
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Im Zusammenhang mit der Warterei auf den iMac17 und dem Verschenken meines G4 und TFTs muss ich natürlich jede Menge Daten rumschaufeln (auch der IceCube lebe hoch).

    Als letztes hab ich mein X geklont und war gespannt, ob mein iBook (vertritt den G4) mit "meinem" X bootet und alles wie gewohnt "da" ist...

    Es ist!
    iBook an, Wahltaste, Startvolume IceCube ausgewählt und alles ist wie gehabt! Jubel! :)
    Dann müsste das Zurückklonen auf den iMac ebenfalls problemlos klappen.

    (weiß schon, dass das außer meinen Busfahrer und Friseur wieder mal kein Schwein interessiert, aber eine Erfolgsmeldung neben all den "Katastrophen" muss auch mal sein...:)
     
  11. charly68

    charly68 Gast

    tztztz wat soll der den sonst machen? daten löschen?? *ggg*
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Kümmer du dich mal drum, ob du schon überall deinen IBMHaumichblau64bitDingskram gepostet hast. In der Deutschen Jugendherbergszeitschrift steht davon jedenfalls noch nichts. Also los! :)
     
  13. charly68

    charly68 Gast

    na warte nur ab das teil kommt. steve hat nicht umsonst gesagt nächstes jahr wäre apple wieder auf der höhe mit der x86 plattform. er wusste schon warum. dank IBM :))
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Armer Ahnungsloser Macixus,

    wenn Steve seinen Hintern bewegen würde wie Du Deine glücklich kopierten Daten, wäre zwar die MHz/GHz Geschichte nicht vom Tisch aber der Unterschied der Leistung außerhalb von Photoshop um Längen den PC Usern im Vorraus.
    So schnell wie der Netscape 4.79 auf der aktuellen IBM ist (noch kein Power4) so schnell möchte manch DOSenheini mal seinen IE bei 2,4 GHz sehen.
    Und der Netscape 4.79 ist wirklich träge.
    Aber die IBM CPU sind auch zu schnell für die Jugendherbergszeitschrift, Deinen Busfahrer und für den Friseur sowieso. Letzterer würde dann nur noch die Haare abfliegen lassen.
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Woran man wieder schön sehen kann, dass ich so ein Superduperdings nicht brauche - meine Haare sind schon längst weggeflogen :)

    Aber ich kann ja mal meinen Friseur und den Busfahrer fragen, ob die sowas brauchen.
     
  16. charly68

    charly68 Gast

    na wenn die sowas brauchen ist der busfahrer weg vom fenster. armer kerl *g*
     
  17. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >Und der Netscape 4.79 ist wirklich träge.

    Ich wusste gar nicht, dass du so hemmungslos untertreiben kannst...
    :)
     
  18. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Möchte in das Loblied (wenn auch spät) einstimmen, hat mir auch schon so manches Ungemach erspart, das Tool :)
    Zur Zeit hab ich eine besonders waghalsige Aktion damit in der Mache:
    Habe meine aktuelle X-Konfiguration mangels Alternative auf ne externe USB-Festplatte geklont, um diese dann auf meinen hoffentlich bald ankommenden G4-iMac zurückzuklonen.
    Das Starten von der USB-Platte funktioniert nicht, diese wird zwar als Startvolume erkannt, bricht den Systemstart aber mit nem zerbrochenen Disketten-Symbol ab. Schätze mal, die ist einfach zu langsam ;-).
    Bin aber trotzdem zuversichtlich, dass es mit dem zurückklonen klappt, wenn nicht, muss ich halt die wichtigen Daten zu Fuß zurückkopieren.

    Schön wärs natürlich schon, wenns klappte, dürft mir auch gerne die Daumen drücken... ;-)
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hab das mal mit einem abgespeckten 9 auf einer 250er Zip-Diskette (mit USB) probiert. Hat auch nicht geklappt. Ich habe das auch darauf zurückgeführt, dass USB und/oder die langsame ZipDisk die Daten nicht schnell genug liefern kann.

    Meine IceCube war eine meine besten Investitionen: hat schon gute Dienste geleistet vom iMac zum eMac meines Sohnes, jetzt wieder vom G4 auf das iBook und dann bestimmt vom iBook auf den iMac17. Wenn dieser "Scheißapparat" endlich mal käme! :)
     
  20. 2112

    2112 Raucher

    >> CarbonCopyCloner <<
    Was ist den das schon wieder ?
     

Diese Seite empfehlen