CarbonCopyCloner -> synchronisieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von spektra, 6. April 2004.

  1. spektra

    spektra New Member

    Ich habe eine kleine Frage an die, die sich mit CarbonCopyCloner gut auskennen.
    - Wenn ich mein Volumen mit CarbonCopyCloner geklont habe, muss ich ja später nicht mehr das ganze Volumen klonen, sondern kann die neue dazugekommenen Daten mit SYNCHRONISIEREN auf dem Klon ergänzen (Quelle zum Ziel synchronisieren).
    Jetzt meine Frage:
    - Werden dabei nur alle Daten, die neu dazugekommen sind synchronisiert, oder auch alle Daten, die schon vorhanden waren und durch die Benutzung des Systems ein anderes Änderungsdatum bekommen haben neu rübergeklont?

    -Ich hoffe schwer, dass auch die Änderungsdaten neu rübergeklont werden...bin mir aber dabei nicht ganz sicher. -Ist das es so???

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. loggin-good

    loggin-good New Member

    Da ich mit dem Synchronisieren auch einige Probleme hatte (Daten wurden nicht geklont oder es kamen Fehlermeldungen) habe ich zu folgendem Weg gefunden. In meinem G4 Dual 1,25 stecken insgesamt 4 HDs. Eine davon ist mein Arbeitsvolume, eine ist für Daten, eine für die Bibliothek, und eine CCC-Platte. Die Daten-HD wird regelmäßig gesichert (täglich), das CCC-Volume enthält immer die letzte sichere Kopie des Arbeitsvolumes. Kommen nun Updates oder neue Programme dazu, werden die auf dem Arbeitsvolume eine Zeit lang getestet, wenn alles sauber läuft, lösche ich die CCC-Platte komplett (initialisieren) und kopiere mir dort mit Hilfe des CCC wieder einen aktuellen Klon drauf. So habe ich immer einen funktionstüchtigen Klon. Das geht natürlich auch mit Partitionen, müssen nicht unbedingt extra HDDs sein.
     
  3. spektra

    spektra New Member

    Ja...aber ich dachte, das eigentlich synchronisieren reichen sollte.?.

    Nur wüsste ich gerne, ob auch die Änderungsdaten neu geklont werden.
     
  4. loggin-good

    loggin-good New Member

    Wie gesagt, einiges wurde nicht geklont/synchronisiert:
    Ganz speziell die Voreinstellungsdateien von Adobe-Programmen wie InDesign und Acrobat. Bei Acrobat waren auch neu angelegte Joboptions betroffen.

    Deshalb (und vor allem, weil ich mit dem Mac und diesen Progs meinen Lebensunterhalt verdienen muß) habe ich mich nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen für die oben beschriebene Variante entschieden.

    Vielleicht ist es auch nur ein Bedienerfehler meinerseits.
     
  5. spektra

    spektra New Member

    o.k. danke loggin-good
    ...das war ja jetzt ganz konkret mit den Programmen. Ich habe zwar sowas vermutet, dachte aber, dass das Synchronisieren eigentlich auch die Änderungsdaten betreffen sollte.
    Ich werde also in Zukunft um sicher zu gehen, das Ganze mit dem Arbeitsvolumen gleich wie bei dir machen. Dauert wohl ein bisschen länger, dafür ist man auf der sicheren Seite.
    - Danke nochmals für deinen Erfahrungsbericht.
     
  6. thorzzzten

    thorzzzten New Member

    ich habe das gleiche back-up system. jede nacht wird mit ccc die ganze pb platte auf ne fw platte geklont - falls mal was sein sollte einfach von der fw booten und alles ist gut ;) :D


    gruss
    thorsten
     

Diese Seite empfehlen