CCC und Seriennummern

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von teson, 4. Februar 2005.

  1. teson

    teson New Member

    Hallo,

    ich muss demnächst mehrere Rechner neu einrichten und wollte dafür einen "Master" neu aufsetzen, dessen System dann via CCC klonen und anschliessend auf die verbliebenen Geräte kopieren. Das stellt mich aber vor das Problem, dass beim Klonen einige Programme mit Recher-spezifischer Seriennummer mit geklont werden und damit auch auf anderen Rechnern landen. Bei uns im Büro betrifft das v.a. PS 7.0 und Office 2004, für die wir zwar mehrere Einzelplatz- aber keine Mehrfachversionen haben. Ist es möglich, bei den genannten Programmen die Seriennummern nachträglich über irgendwelche prefs zu löschen und dann neu einzugeben oder muss ich den Master ohne Word & Co. klonen und die entsprechende Programme dann nachträglich separat installieren?

    Danke+Gruss, teson
     
  2. loggin-good

    loggin-good New Member

    Im Ordner Adobe in Library/Application-Support liegen die Voreinstellungsdaten von Photoshop und anderen Adobe-Programmen. Dort die Registration DataBase rausnehmen, dann muß die Seriennummer neu eingegeben werden (Achtung - von allen Adobe-Proggis)
    Bei Microsoft sollte es ähnlich sein (besitze nix von den Schuften)
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Bei Microsoft liegt die registrierungsinfo im Programm Ordner unter Microsoft Office/Office und heisst schlicht OfficePID.
    Ist die Datei weg, musst du eine neue Nummer eingeben.
    Ist auch nötig, denn sobald zwei Office Programme im netzwerk gleichzeitig gestartet werden versagen sie ihren Dienst. Eins darf immer einzeln in betrieb sein - zwei gleichzeitig geht nicht, das zweite erkennt das bereits eins mit der seriennummer im netz läuft und verweigert seinen start

    Übrigens brauch man unter 10.3.x nicht zwangsläuifig CCC, man kann auch mit dem festplattendfienstprogramm ein Clon eines systems anlegen.
    Und zwar über "Wieder herstellen"
    Man zieht einfach per drag & drop aus dem linken Fenster Quellfestplatte in die Zeile Quelle und die Ziel Platte in den bereich "Ziel".
     
  4. macbike

    macbike ooer eister

    Nicht alle Adobe Produkte haben dort ihre Seriennummer her. PS wie auch andere aus der CS und vorher haben die Seriennummern noch mal getrennt in einer Datei Namens "userreg" gespeichert. Bei PS 7 liegt die im Programmpaket unter Contents/Required. Wenn man die Datei in TextEdit öffnet, sieht man nichts. Man braucht also einen Resorceneditor wie Resedit oder Resorcer. Da kann man Name, Company und die Nummer eintragen. Entfernt man die Datei bricht PS den Startvorgang mit einer Fehlermeldung ab.
     
  5. loggin-good

    loggin-good New Member

    :eek: wieder was gelernt...
    Das war aber nicht immer so ??? (OS 9)
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Bei PS 3 ist das nicht so, weiß aber nich ab wann es die userreg Datei gibt, 7 und CS habens jedenfalls. Bei PS 7 (und entsprechenden anderen Produkten) ists egal ob 9 oder X;)
     

Diese Seite empfehlen