CD brennen ab MD auf OSX.2 via iTunes3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wnaef, 13. Dezember 2002.

  1. wnaef

    wnaef New Member

    Ich arbeite auf einem eMac mit OS Jaguar und will einige Minidisc-Aufnahmen in die iTunes 3-Bibliothek aufnehmen, um später CDs zu brennen. Ich kann das MD via 3,5 mm-Stecker zwar am Audioeingang anstecken und sehe auf der Anzeige bei den Systemeinstellungen «Ton», dass die Tonsignale ankommen. Nur kann ich sie erstens nicht hören und habe zweitens nirgends Informationen gefunden, wie ich sie speichern kann. Das sollte aber doch möglich sein?

    Willi
     
  2. Robstakel

    Robstakel New Member

    Bei versiontracker kann man sich bestimmt ein tool zum aufzeichnen von Ton ziehen.
    Die aiff, oder mp3, oder was das Prog auch immer ausspuckt, kannst du dann in itunes bringen und auch auf cd brennen.
     
  3. wuta1

    wuta1 New Member

    Ich sehe da schwarz . Beim versuch mp3`s direkt auf einen Rohling zu brennen -um iTunes zu umgehen- kamen leider im CD-Player nicht abspielbare ergebnisse heraus ..md`s kann man sowieso nicht in den mac einschieben - wie sollte das in der praxis ablaufen ?Höchstens mit nem MD-recorder und über mac - Cinch auf verstärker und audio-out zum md-recorder sehe ich ne möglichkeit.
     
  4. Robstakel

    Robstakel New Member

    Soweit ich ihn richtig verstanden habe, hat er eine md (vergleiche lp), welche er via chinch/klinke, wie auch immer am mac audioeingang hängen hat.
    wenn er sich jetzt ein Prog (habe eben gelesen Spark ME ist sowas) läd, mit dem er den Ton von seinem Eingang aufzeichnen kann, kann er diese Dateien dann in itunes importieren.

    diese dann später brennen.

    Hab nichts vom umgehen von itunes gelese.

    grüße
    robin laden
     
  5. wnaef

    wnaef New Member

    Treffer, Robstakel. Habe letzte Nacht ein Tool gefunden, das mir die MD-Aufnahmen als AIFF-Files auf den Schreibtisch legt, von wo aus iTunes sie dann brav und mit einem einzigen Klick in die Bibliothek aufnimmt: «Audio in» von http://home3.swipnet.se/~w-34826/ Ich nehme an, dass dann das CD-brennen auch keine Hexerei mehr darstellen sollte. Tänx vor help und kerzliche Ostergrüsse.
     

Diese Seite empfehlen