CD-Brennen:CD´s werden nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von robeson, 30. März 2003.

  1. robeson

    robeson Active Member

    Bei mir werden nur 96MB von 800MB CDs erkannt.

    Liegt es am Brenner oder an den CDs?
    Brenner: SmartDisk VST Firewire extern
    CDs: TDK 800MB Metallic Disc

    Brennprogramm: Toast 5.2 und Missing Media Burner

    Gruss - robeson
     
  2. dotcom

    dotcom New Member

    geht nur bis 700mb
     
  3. Heiko

    Heiko New Member

    "800MB"-Rohlinge sind nicht Normgerecht und können von vielen Laufwerken nicht richtig gelesen werden.

    Gerade noch in der Norm sind "700MB/80 Minuten"-Rohlinge.
    Bei manchen Formaten (AudioCD, VCD, SVCD) passen dort aber auch 800MB drauf...
     
  4. robeson

    robeson Active Member

    danke für die Antworten!
    mal wieder ein paar Euros unnötig rausgeworfen ;-(((

    gruss - robeson
     
  5. Heiko

    Heiko New Member

    Mit Toast normgerecht gebrannt sollten sie aber auch als "700er" funktionieren.

    Was hast du denn versucht zu brennen?

    ".bin" die VCDs/SVCDs enthalten? Wenn ja:
    Schau dir mal meine Anleitung an: http://heiko.wrensch.bei.t-online.de/Toast/
     
  6. robeson

    robeson Active Member

    ich habe versucht einen 768MB großen .mpg Film auf die 800er Scheibe zu brennen.

    In Deiner Anleitung steht doch:
    Im Format SVCD können bis zu 800MB Filmdaten auf einem 700MB-Rohling gespeichert werden.
    Mein Brenner erkennt beim Rohling nur 96MB und keine 800!

    Wie wandele ich den .mpg film in das .toast Format oder .bin um? In Quicktime Pro?
     
  7. Heiko

    Heiko New Member

    Wenn du als Quelle ein MPEG (.mpg) hast, brauchst du das Programm "VCD Builder X":

    Dort das MPEG in ein leeres Fenster reinziehen und auf "Brennen" klicken, den Speicherort für die Images angeben, kurz warten: danach startet Toast mit den richtigen Einstellungen...
     

Diese Seite empfehlen