CD-brennen in itunes funktioniert nicht.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von arlindo, 4. April 2004.

  1. arlindo

    arlindo New Member

    hallo, konnte einen freund davon überzeugen, zu mac zu switchen. er hat sich letzte woche ein 12' g4 ibook gekauft und sofort kam viel freude auf.
    nun gibts ein problem, das für mich völlig unbekannt und äusserst peinlich ist:
    will er eine audio-cd aus itunes brennen, funktioniert das nur bis etwa zu 4.-5. track, dann wird die cd ausgeworfen und es erscheint folgende fehlermeldung:

    "Der Puffer des Geräts ist erschöpft. Der Ablauf des aktuellen Brennvorgangs wurde nicht geschützt."

    habe selbst seit etwa 1 jahr ein ibook und bis jetzt ist bei mir noch nie ein ähnlicher vorgang mit ensprechender meldung vorgekommen, und nur schon das wort "Puffer" im Zus.hang mit erschöpft hat mich auf unangenehme Weise an meine vergangenen windows-zeiten erinnert.

    Bitte um Hilfe.
    arlindo
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    Der Fehler kann durch einen Kopierschutz verursacht sein, wobei die Meldung inhaltlich gar nicht richtig sein muss.

    Es gibt CDs, bei denen sich 1 Track nicht brennen lässt, die restlichen schon.

    Gruß!
    Andreas
     
  3. arlindo

    arlindo New Member

    danke, denke aber, dass es nicht wirklich damit was zu tun hat. der fehler passiert bei verschiedenen cds die und auch von files auf wiedergabelisten, die bereits auf seinem mac sind.
     
  4. teorema67

    teorema67 New Member

    Ja dann hat's bestimmt andere Gründe. Wieviel RAM hat denn das iBook G4? Bei 128 MB hätte ich den Verdacht, dass es damit zusammenhängen könnte.

    Ich glaube aber doch, dass das ein sehr ungewöhnlicher Fehler ist. Buffer underrun ist mir auf meinem (langsameren) PB noch nicht begegnet. Passiert das auch, wenn die Brenngeschwindigkeit in den Preferences herabgesetzt wird? Passiert das auch in Toast, wenn *Buffer Underrun Protection* ausgeschaltet ist (ich habe die immer ausgeschaltet)?

    Gruß!
    Andreas
     
  5. arlindo

    arlindo New Member

    das Teil hat 640 Mb RAM, Toast ist nicht installiert (verwende es selber auch nicht), die Brenngeschw. ist auf max. eingestellt wie bei mir auch. und es passiert bei allen cds und wiedergabenlisten. Installiert ist X 3.3

    keine ahnung was da los ist.
     
  6. teorema67

    teorema67 New Member

    Dann würde ich die Hardware Test CD bemühen und, wenn da alles OK ist, den Händler aufsuchen. Wenn's iBook vor 1 Woche gekauft ist, dürften die Installationen ja aktuell sein. Sonst könnte man das Ganze noch 'mal mit OS 10.3.3 und iTunes 4.2 probieren.

    Gruß!
    Andreas
     
  7. arlindo

    arlindo New Member

    danke, werde ihm das mit dem hardware test mal weitergeben. es ist 10.3.3 installiert und ich denke somit auch itunes 4.2, das ist doch auch die neuste version?
     
  8. islay

    islay New Member

    Ich habe jetzt die gleichen Symptome: "Der Puffer des Geräts ist erschöpft. Der Ablauf des aktuellen Brennvorgangs wurde nicht geschützt."

    Außerdem kann ich auch mit Toast 6 Titanium diese Audio-CD nicht brennen; Toast bringt die kryptische Meldung:

    The drive reported an error.
    Sense Key = MEDIUM ERROR
    SENSE CODE = 0x0C
    WRITE ERROR

    Hattet Ihr die Ursache herausgefunden?
    Oder auch eine Lösung gefunden?

    Jeder Hinweis wär klasse!
    Dank+Gruß
     
  9. Mathias

    Mathias New Member

    Es könnte sein, dass der CD-Brenner defekt ist; dann hilft nur ein Austausch. Es könnte aber auch daran liegen, dass der CD-Brenner die Namen der Songs nicht akzeptiert; ist mir 'mal mit einem alten SCSI-Brenner passiert. Lösung: Namen der Songs ändern. Z.B. in 1, 2, 3...

    Toasts Hinweis auf einen "Medium Error" könnte jedoch auch auf einen schlechten CD-Rohling hinweisen. Eventuell verträgt sich der Rohling nicht mit dem CD-Brenner. Also: andere Rohlinge ausprobieren. Kann man ja auch einzeln kaufen...

    Und sonst: Beim Händler oder beim Apple Support (falls es sowas gibt...) nachfragen.

    Gruss,

    Mathias
     
  10. islay

    islay New Member

    Ich habe jetzt die gleichen Symptome: "Der Puffer des Geräts ist erschöpft. Der Ablauf des aktuellen Brennvorgangs wurde nicht geschützt."

    Außerdem kann ich auch mit Toast 6 Titanium diese Audio-CD nicht brennen; Toast bringt die kryptische Meldung:

    The drive reported an error.
    Sense Key = MEDIUM ERROR
    SENSE CODE = 0x0C
    WRITE ERROR

    Hattet Ihr die Ursache herausgefunden?
    Oder auch eine Lösung gefunden?

    Jeder Hinweis wär klasse!
    Dank+Gruß
     
  11. Mathias

    Mathias New Member

    Es könnte sein, dass der CD-Brenner defekt ist; dann hilft nur ein Austausch. Es könnte aber auch daran liegen, dass der CD-Brenner die Namen der Songs nicht akzeptiert; ist mir 'mal mit einem alten SCSI-Brenner passiert. Lösung: Namen der Songs ändern. Z.B. in 1, 2, 3...

    Toasts Hinweis auf einen "Medium Error" könnte jedoch auch auf einen schlechten CD-Rohling hinweisen. Eventuell verträgt sich der Rohling nicht mit dem CD-Brenner. Also: andere Rohlinge ausprobieren. Kann man ja auch einzeln kaufen...

    Und sonst: Beim Händler oder beim Apple Support (falls es sowas gibt...) nachfragen.

    Gruss,

    Mathias
     
  12. islay

    islay New Member

    Ich habe jetzt die gleichen Symptome: "Der Puffer des Geräts ist erschöpft. Der Ablauf des aktuellen Brennvorgangs wurde nicht geschützt."

    Außerdem kann ich auch mit Toast 6 Titanium diese Audio-CD nicht brennen; Toast bringt die kryptische Meldung:

    The drive reported an error.
    Sense Key = MEDIUM ERROR
    SENSE CODE = 0x0C
    WRITE ERROR

    Hattet Ihr die Ursache herausgefunden?
    Oder auch eine Lösung gefunden?

    Jeder Hinweis wär klasse!
    Dank+Gruß
     
  13. Mathias

    Mathias New Member

    Es könnte sein, dass der CD-Brenner defekt ist; dann hilft nur ein Austausch. Es könnte aber auch daran liegen, dass der CD-Brenner die Namen der Songs nicht akzeptiert; ist mir 'mal mit einem alten SCSI-Brenner passiert. Lösung: Namen der Songs ändern. Z.B. in 1, 2, 3...

    Toasts Hinweis auf einen "Medium Error" könnte jedoch auch auf einen schlechten CD-Rohling hinweisen. Eventuell verträgt sich der Rohling nicht mit dem CD-Brenner. Also: andere Rohlinge ausprobieren. Kann man ja auch einzeln kaufen...

    Und sonst: Beim Händler oder beim Apple Support (falls es sowas gibt...) nachfragen.

    Gruss,

    Mathias
     
  14. micki

    micki Gast

    hast du vielleicht "limewire" insatlliert ?
    Ich habe das selbe problem beim brennen von CD's und vermute dass "limewire" welches normalerweise automatisch startet, den buffer zu macht.
     
  15. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Mit starker Prozessorlast könnte man vielleicht auch einen brennfehler provozieren. Lasst mal mittels eines Tools die CPU-Belastung anzeigen. Ein entsprechendes Thema, welche Tool es dafür gibt, findet sich gerade hier im Softwarebrett...
     
  16. Singer

    Singer Active Member

    Nach all' den Monaten, die seither verstrichen sind, dürften die den Fehler doch wohl gefunden haben, oder?

    ;-)
     
  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Tja, habe nicht auf das Datum geschaut, eine Lösung des problems hat hier aber auch keiner kundgetan.
     

Diese Seite empfehlen