cd brennen mit toast titanium

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zack2002, 17. Mai 2003.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich wollte eine volume-kopie einer cd mit toast titanium 5.2.1 machen, da es sicher schneller geht, als (mit meinem internen brenner) wenn ich die cd einlese, den inhalt in einen ordner kopiere und dann den inhalt des ordners auf eine leere cd-r kopiere. deshalb wollte ich es mit toast titanium machen. 8x (das höchste, was mein brenner hergibt) habe ich eingestellt, cd rein>in den hd cache und brennen. nebenbei habe ich aber noch diverse andere dinge gemacht: classic gestartet, photoshop gestartet und während des brennvorgangs kam dann plötzlich von toast: puffer.... und das die daten nicht mit dieser schreibgeschwindigkeit auf die cd gebrannt werden können und ich es mit einer kleineren schreibgeschwindigkeit versuchen sollte! was soll das? wenn ich daten mit dem finder brenne, geht es immer mit 8x geschwindigkeit! liegt das daran, dass ich während des brennvorgangs noch andere dinge gemacht habe?

    habe vor 2 tagen noch mit toast eine volume-kopie von der jaguar cd gemacht. da ging es problemlos. habe dort aber auch sicherheitshalber 4x gebrannt, da das im forum in punkto jaguar-cd kopieren erwähnt wurde!

    wo liegt das problem?

    gruss zack
     
  2. TomV

    TomV New Member

    kurz gesagt : ja.
    Während des brennes kann man schon einige andere Sachen machen, ausser man belastet das System zu sehr...
    Classic starten war vermutlich nicht die tolle idee.

    Gruss
    Tom

    (übrigens schade wegen GC gestern abend! ) :D
     
  3. bastigs

    bastigs New Member

    kommt auch auf den Brenner an, ob der eine Buffer-Underun-Vermeide-Option hat.
     
  4. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    scheiss gc...!!!
     
  5. TomV

    TomV New Member

    eine kleine Chance haben wir ja noch. sind ja nur 3 Punkte abstand ;) ;) ;)
    Tom:D :D :D :D
     
  6. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich habe so auch schon ein paar Rohlinge verhunzt. Seit dem lasse ich ihn in Ruhe brennen und spiele höchstens ein Mah Jongg nebenher. Bis jetzt ist der Fehlerausschuß Null.
     
  7. Marks.

    Marks. New Member

    Ist sicherlich auch eine Frage der Hardware. Im iMac G4/1000 kann ich bei einem aktuellen Brenner nebenher in iPhoto, iTunes, Safari & Mail ohne Probs arbeiten, auch Word & Excel funzen... Classic habe ich noch nicht ausprobiert. Ein alter Brenner macht da wahrscheinlich eher mal Probleme als ein aktueller - ansonsten sollte selbst ein G3/400-iMac nebenbei noch einige Programme bearbeiten können. Mein alter hats mit externem Laufwerk zumindest getan.
    Gruß,

    Marks
     
  8. bastigs

    bastigs New Member

    Schau doch mal bei Toast unter

    Recorder ->
    Recorder-Info (oder Wahl/Alt-R)

    ob bei deinem Laufwerk

    unter Sonderfunktionen:

    "Schutz vor Pufferunterschreitung zu finden ist"
     

Diese Seite empfehlen