CD Brenner: geringe Brenngeschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mellmac, 2. August 2001.

  1. mellmac

    mellmac New Member

    Hallo,
    habe bislang nur MP3 auf CD gebrannt. Wenn ich nun Daten brennen oder Volume Kopien machen will, muß die Geschwindigkeit von max. 12x bis auf 6x reduziert werden. Beim Speedtest schwankt die Geschwindigkeit von 660K bis 3,5MB. Kann man die Schwankung ausgleichen, 660K sind ja schon sehr wenig. Eingestellt sind 64MB Cache für den Brenner. Gibt es da einen Tipp?

    mellmac
     
  2. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi mellmac,

    du kommst aus Kleinmachnow??? cool ich bin in potsdam geboren- iss ja fast um die ecke.
    zu deinem problem:

    1. welche hardware hast du (mac)???

    2. welchen brenner?????

    3.welches os????

    xymos
     
  3. joerch

    joerch New Member

    Am cd anfang sind die brenner langsamer - erst im letzten drittel kommen sie auf die angegebene geschwindigkeit (hab' ich gelesen)...
     
  4. Tiger

    Tiger New Member

    Wie hast Du denn den Brenner angeschlossen? Ich komme ja mit USB auf deutlich höhere Übertragungsraten!

    &außerdem: wo ist denn der Unterschied zwischen mp3-CDs und Daten-CDs? mp3-Files werden halt nicht auf HFS gebrannt sondern auf ISO9660, aber das kann's doch nicht sein!? Jedenfalls könntest Du mal versuchen, ob Du Dateien mit 12x Speed auf eine ISO9660 CD brennen kannst. Das wäre dann das gleiche Format wie bei den mp3-Files.

    Alf
     
  5. mellmac

    mellmac New Member

    Hi Xymos,
    ja Kleinmachnow ist schön, Potsdam rockt mittlerweile. Habe dort ein Gechäft auf´m Broadway. So nun weiter:
    Rechner: G4 400Mhz, 832MB RAM, 1. FP mit 20GB OS 9.1, 2 FP mit 30 GB OS X +Netzwerk mit IBook (via Airport)und PB 1400cs.
    Brenner: Comdrive mit Teac Brenner W512E direkt am Rechner angeschlossen.
    Habe jetzt Toast Titanium 5, welches sich angeblich mit Disc Burner vertragen soll. Geht aber nur eins von beiden. War nach zig versuchen bei 4x angekommen. 600k ! Da dauert eine CD fast 20 Minuten
    Vielleicht weiß jemand Rat.
     
  6. mellmac

    mellmac New Member

    Nachdem irgendwie garnichts funktionierte, habe ich den Brenner an das Ibook angeschlossen. Da hat er mit iTunes auf Anhieb funktioniert. Das brachte mich dazu, die Systemerweiterungsordner abzugleichen.
    Danach wurde der Brenner von beiden Programmen erkannt, der Brennvorgang aber mit Fehlermeldung ( -7953 glaube ich) , abgebrochen. Der Brenner ist wohl in Ordnung, aber irgendwas bremst die Datenrate mächtig herunter.
    PS: nachdem Abgleich der Ordner, läuft der G4 schneller als vorher,d.h Fenster und Programme werden schneller geöffnet etc :)
    Steffan
     

Diese Seite empfehlen