CD Kopierschutz umgehen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hofpeter, 29. Dezember 2000.

  1. hofpeter

    hofpeter New Member

    Ich versuche Audio CDs zu brennen mit dem Toast4.1.2. Wie kann ich die geschützten Audio CD kopieren.
     
  2. Wolli

    Wolli New Member

    Ich habe schon tonnenweise Audio-CD's kopiert, doch einen Kopierschutz ist mir noch nie über den Weg gelaufen!??
    Wo ist das Problem? Fehlermeldung?

    Gruss Wolli
     
  3. RaimundFried

    RaimundFried New Member

    z.B. die letzte Santana CD lässt sich nicht brennen ( Auskunft eines Freundes )
    Raimund
     
  4. Steven

    Steven New Member

    mir ist noch nie eine geschützte musik CD über den brenner gelaufen, das einzige was ich mir vorstellen kann ist das du zu schnell brennst, wenn ich die musik cd direkt im laufwerk einlese und brenne schneller als 2-fach dann bekomme ich die meldung "illegal request" und blabla. brenne ich allerdings nur 2-fach dann klappt es.
     
  5. Sal

    Sal New Member

    Hallo, neue Cd`s haben teilweise einen Kopierschutz. Da kommen einige
    CD-Player auch nicht mit klar. Wie wäre es denn, die Audio-Tracks erst in mp3 umzuwandelsn und dann zu brennen ?
    Gruß Sal
     
  6. hofpeter

    hofpeter New Member

    Danke für Deine Antwort. Es kommt irgend eine Fehlermeldung schon bei der Datenerate überprüfen: "Titel1Failed"
    Ich galube das problem könnte bei der Geschwindigkeit liegen.
    Hast Du allenfalls auch Erfahrung auch bei BackUPs bei wirklich geschützten CDs wie Office 2001 oder Spiele etc.
     
  7. MACrama2

    MACrama2 New Member

    ich verwende für audio cd's immer den audio extraktor der bei toast dabei liegt.. dauert zwar länger aber erstens hilft es rohlinge zu sparen und zweitens hatte ich noch nie probleme mit solchen fehlermeldungen...

    ra.ma.
     
  8. Wolli

    Wolli New Member

    Wie schon erwähnt wurde, kannst du die Songs mit dem Audio-CD Extractor auf die HD schreiben und anschliessend brennen. Es könnte jedoch auch an der Brenngeschwindigkeit liegen. Audio-CD's immer mit 1-facher oder max. mit 2-facher Geschwindigkeit brennen. Manchmal bringt es auch was den Ram-Cache (in den Voreinstellungen zu finden) zu versetzen. Ich habe gute Erfahrungen mit Standard, Grösszügig bzw. 1 oder 2 MB gemacht.
    Microsoft presst meistens mehrere Files auf eine CD, welche den gleichen Namen haben. Das kann man dann anschliessend natürlich nicht brennen. Diese Files werden jedoch nicht gebraucht und könnnen einfach weggelassen werden beim brennen.
    Manchmal gibt es auch Files, welche dem Mac vorgaukeln, dass sie grösser als 650 MB sind. Das ist natürlich quatsch und auch diese Dateien braucht es nicht...
    Games verlangen manchmal, dass die Original-CD eingelegt wird. Eine Kopie funktioniert da unter Umständen nicht. Da hilft dann nur ein Crack.

    Gruss Wolli
    www.wolli.ch.vu
     
  9. MACrama2

    MACrama2 New Member

    ich hätte da noch zwei fragen:

    was kümmerts den mac wenn auf ner dosen cd doppelte dateinamen vorhanden sind?
    wenn du mit toast on the fly kopierst, läuft das ganze unter blind transfer, dh. er schaut nicht auf die dateinamen, etc..
    sondern ließt nur 1010111001..blabla...
    größere files detto...

    nennt man das nicht raubkopie oder wies so schön heißt "sicherheitskopie" ;-)

    ra.ma.

    P.S: wo findet man solche patches :))
     
  10. Wolli

    Wolli New Member

    Es kann sein, dass dieses Problem mit den Dateinamen nicht auftritt, wenn die CD 1:1 gebrannt wird. Ich habe es noch nie probiert, da ich erst seit Toast 4.x 1:1 brennen kann, weil ich einen verdammten Scheiss-USB-Brenner habe...

    Genau, Sicherheitskopie. Es könnte ja sein, dass das Original von einem Hund oder so gefressen wird... *lol*

    Wo man solche Patches/Cracks findet? Irgendwie sagt mir das Gefühl, das genau du MacRama genau weisst, wo sie zu finden wären...?!

    Gruss Wolli
     
  11. MACrama2

    MACrama2 New Member

    jup usb brenner sind schrott, zu unstabile datenübertragung, scsi ist zwar teurer aber um einiges sicherer..

    da gäbs dann noch die möglichkeit, die komplette disk 1:1 als image zu sicchern und dann zu brennen....ebenfalls blind transfer...

    oder von einem zug überrollt??? :)

    ich?!?!? nein !?!?! ich weiß sowas nicht...
    hab auf meinem auto sogar einen kleber gegen software piraterie oder isses doch gegen katzen am steuer?? :))

    ra.ma.
     
  12. Frankie

    Frankie New Member

    "Wie wäre es denn, die Audio-Tracks erst in mp3 umzuwandelsn und dann zu brennen ?"

    Da beist die Katze sich dann in den Schwanz...
    Um die Audio-Files in mp3 umzuwandeln, muß ich sie vorher erstmal auf die Festplatte extrahieren; wenn dies allerdings geht (z.B. mit dem oben erwähnte Audio Extractor), dann ist das bereits genau das Format (nämlich AIFF), das Toast für eine Audio-CD braucht. MP3-Files können zwar auch von Toast (ab 4.0) für eine Audio-CD verwendet werden, aber diese werden von Toast auch wieder nur in AIFF (16bit, 44,1 KHz) umgewandelt, denn was anderes versteht ein CD-Player (meistens) nicht.
    Guten Rutsch
    Frankie
     
  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    In Kritischen Faellen benutze ich Astarte CD-Copy...

    Da musst Du halt ein wenig danach suchen. Ist ja eigentlich eine Beta, doch da apple diese Sparte von astarte aufkaufte, wird's wohl nie ein final release geben-es hat halt zu gut (bzw. ueberhaupt) funktioniert (vgl. dvd-access/ dvd-copy von astarte) ;)
    XiAO
     
  14. Wolli

    Wolli New Member

    Leider kann ich mir halt keinen SCSI-Writer zulegen, da ich einen iMac 333 habe...
    Da muss ich wohl noch etwas Geduld haben, bis ich mir auch einen G4 leisten kann.

    *lol* sehr originell ausgedrückt...
     
  15. Wolli

    Wolli New Member

    Was heisst in kritischen Fällen? Wo ist Astarte CD-Copy besser?
    Ich wollte das Ding mal testen. Doch mein Mac hat sich beim starten des Programms immer soforf aufgehängt.

    Wolli
     
  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wenn ich z.B. eine MacOS-SystemCD Sicherheitsbackupen :) musste.
    Und bisher ist mir dies Programm am iMacDV+ unter OS 9.04 nur einmal abgeschmiert.
     
  17. Wolli

    Wolli New Member

    Und wieso verwendest du dazu nicht Toast?
     

Diese Seite empfehlen