CD nach Schreibfehler wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Stolly, 3. November 2000.

  1. Stolly

    Stolly New Member

    Tag allerseits!
    Ich habe folgendes Problem: Nach dem Starten des Schreibvorgangs für eine Audio-CD in 6facher Geschwindigkeit
    meldete das Programm (Toast 3.5.7) einen Schreibfehler. Eine leere Datei wurde daraufhin geschrieben und die
    CD ist unbrauchbar. Gibt es nicht vielleicht doch die Möglichkeit, die CD noch brauchbar zu machen?
    Danke!
     
  2. pi2

    pi2 New Member

    Audio-CD's solltest du sowieso immer mit 2-facher Geschwindigkeit brennen. Ausser, wenn du diese nur mit dem Computer hörst. Dass das Programm einen Schreibfehler meldet, kann daran liegen, dass du den virtuellen Speicher aktiviert hast. Die CD hingegen ist in den Müll zu werfen. Wenn es keine CD-R ist, brauchst du dir keine Gedanken bzw. Versuche zu machen. Schmeiss sie in den Abfall. Die sind sowieso nicht so teuer. Vielleicht kannst du sie als Dekoration brauchen?

    Gruss

    pi2
     
  3. bernd

    bernd New Member

    eine cd-r war nicht mehr lesbar.
    mounten und löschen mit toast 3.5.5 funktionierte dann jedoch.

    neue daten gebrannt, (voreilig) auf dem mac gelöscht und ...
    ... weg sind sie.
    irgendwie hat die scheibe einen desktopfehler abbekommen und die daten darauf sind einfach nicht mehr kopierbar. auch resedit ist machtlos.

    ist das alles logisch oder doch eine rettung möglich ?

    übrigens sind ALLE scheiben sondermüll, wenn ich toast am ende prüfen lasse.
    fehlermeldung und müll-scheibe gebrannt. NICHT prüfen lassen verhindert dieses ärgernis.

    liegt's am brenner, an toast, am mac, an mir ?
     

Diese Seite empfehlen