CD-ROM-Laufwerk in Imac 350 austauschen.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gerwol, 23. August 2003.

  1. gerwol

    gerwol New Member

    Bei meinem Imac 350 Indigo ist das Slot-in-Laufwerk defekt und muß ausgetauscht werden. Ich habe ein Ersatzgerät bei der Hand (Fa. Wegener/USA), aber meine Servicefirma weigert sich, ein beigestelltes Laufwerk einzubauen (vermutlich deshalb, weil sie dann auf den Preis nichts mehr aufschlagen kann ...) Ich traue mir durchaus zu, diesen Eingriff selber vorzunehmen, wenn ich zunächst wüßte, wie ich das Gehäuse aufbringe, ohne dauernde Schäden zu hinterlassen (Clip-Verschlüsse). Mangels Kenntnis des Innenlebens weiß ich somit nicht, ob ich womöglich alles ausbauen muß, bevor ich an das Laufwerk überhaupt herankomme, womit ich zugegebenermaßen überfordert wäre. So der Zugriff jedoch einfach wäre, dürften meines Erachtens keine größeren Probleme entstehen. Falls jemand diesbezügliche Erfahrungen hat, wäre ich über Hinweise sehr dankbar.
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ist eine Fummelarbeit, aber machbar. Hier das richtige Manual als PDF downloaden.
     
  3. gerwol

    gerwol New Member

    Besten Dank für Deine Antwort, obwohl mich diese nicht gerade zuversichtlich gemacht hat.

    Die beigefügte URL konnte ich zwar öffnen, aber der Zugriff auf die Manuals blieb mir leider verwehrt. Vielleicht klappt es, wenn Du mir die Adresse direkt sendest (frohwolt@chello.at).

    Nochmals verbindlichsten Dank

    Gereon
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Hat Maceinsteiger.de nicht vielleicht auch ein Tutorial? Die sind in der Regel immer ganz brauchbar.
     
  5. iX

    iX New Member

    Gibt es eigentlich keine bezahlbaren slot-in RWs für den Mac?
    Wär doch bestimmt praktischer oder?
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hast Recht, die Links sind kaputt. Ich habe die PDF aber noch hier und lade zwei passende gerade auf meine iDisk. Eines mit 9 und eines mit 14 MB, darum wollte ich die nicht mailen.

    Ich sage Bescheid, wenn sie oben sind.
    :)
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

  8. gerwol

    gerwol New Member

    Jetzt hat der Download geklappt. Ich habe zwar erst kurz in ein Manual hineingeschaut, mit dem Ergebnis, daß ich total unsicher geworden bin, ob ich den Eingriff wagen soll oder nicht. Wie auch immer, die Entscheidung liegt bei mir.

    Herzlichen Dank nochmals für Deine Unterstützung. Es ist schön, daß es so kooperationsbereite Leute gibt.

    Gruß aus Wien
    Gereon
     
  9. Marks.

    Marks. New Member

    Der 350er Indigo-iMac ist doch auch einer aus der DV-Generation, oder? Dann dürfte es nicht allzu schwer sein....

    Außen sind vier Schrauben zu entfernen, drinnen 5 (am Besten mit Magnetschraubendreher) - den Käfig abzubekommen, war kein Problem, auch der Einbau hinterher nicht. Und zumindest die Festplatte habe ich ohne Probs ausbauen können. Kann beim CD-LW evtl. komplizierter sein...

    Ach ja, den Rechner mind. eine Stunde vorher komplett vom Netz trennen, damit sich evtl. am Monitor befindliche Stromfelder abgebaut haben. Da kommst du zwar nicht direkt mit in Berührung, aber man weiß ja nie...
     
  10. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ein paar Dinge fallen mir ein: Es hat sich bewährt, solche Arbeiten auf dem Bett vorzunehmen (wenn du den Kleinen nicht sowieso jeden Abend mit unter die Decke nimmst ;-)), dann ist er gegen Beschädigungen weich abgesichert.

    Das nächste betrifft alles die alten iMacs, vielleicht wurden die Punkte beim Slot-Loading verbessert: Beim VGA-Kabel der älteren iMacs muss man aufpassen, dass man die Schrauben des Steckers an der Platine nicht zu fest andreht, sonst reißen die. Weiß nicht, ob das auch die Slot-Loading-Variante betrifft, aber ich wollts nur mal sagen.

    Ebenso ist das Abtrennen der unteren Gehäuseschale und das Aufsetzen etwas anstrengend, da man ziemlich viel Kraft dafür aufwenden muss, aber aufpassen muss, dass nichts kaputt geht. Hat aber bei mir bisher immer geklappt.

    Den Schlitten mit HD und CD nach Zusammenbau wieder einfädeln ist etwas nervig. Aber das waren eigentlich schon alle etwas anstrengenderen Punkte. Wenn du nicht gerade zwei linke Hände hast, dann mach es ruhig, vielleicht mit einem Kumpel zusammen.

    Gruß
     
  11. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    PS: Hoffentlich ist das Wegener-Laufwerk genauso lang wie das des iMac, und hoffentlich kann man davon auch das Mac OS booten! Sonst wirds nichts mehr mit Starten von CD.
     

Diese Seite empfehlen