CD-ROM Laufwerk Problem beim Brennen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Claudy, 7. Januar 2001.

  1. Claudy

    Claudy New Member

    Hallo !
    Wichtiger Aufruf an alle iMac Besitzer. Ich habe meinen iMac endlich ausgepackt und zum Laufen gebracht doch nun als ich eine CD brennen wollte....klappt das leider nicht.
    Das Laufwerk ist zu langsam, da ich höchstens mit 1 zu 1 brennen kann. Von wegen 4fache Geschwindigkeit!
    Ich hab schon alles ausprobiert nun hoff ich auf eure Hilfe. Bitte!!!! Ich will meinen iMac behalten und nicht zum Händler zurückschicken.
    Danke schon mal

    Claudy
     
  2. Wolfgang Stiehm

    Wolfgang Stiehm New Member

    Du mußt schon noch ein paar Angaben machen.
    -Was für ein iMac
    -Was für ein Brenner
    -Was für ein Brennprogramm
    -Wieviel Speicher hast Du dem Brennprogramm zugeteilt
    -Was für ein System ist installiert
     
  3. Claudy

    Claudy New Member

    oh... erst mal danke für den hinweis. da sieht man wie ich mich auskenn:nämlich gar nicht!
    also ich hab nen iMac G3 DV.
    der Brenner ist ein externer QueFire von Freecom
    und ich benutz Toast 4.1.2
    Speicherzuteilung:9,6MB
    und das mit dem System kann ich leider nicht beantworten.

    Bitte meld dich nochmal.Mein iMac und ich danken es Dir ;-)
     
  4. Wolli

    Wolli New Member

    Hi

    Ich habe denselben Brenner wie du (USB). Also ich kann 4-fach brennen. Es treten allerdings relativ oft Brennfehler auf, wenn ich 4-fach brenne. 2-fach ist geht eigentlich immer (auch bei Audio -und ISO-CD's).
    Hast du die USB-oder FireWire-Version? Ich nehme an den USB? Oder hat der iMac DV einen FireWire anschluss?
    Auf jeden Fall solltest du Toast mehr Speicher zuteilen (Apfel-I).Da kannst du sehr grosszügig sein, da du während dem Brennen ja wohl kaum arbeitest (bei einem USB-Brenner).
    Wenn du aufs Apfelmenü klickst und "Über diesen Computer" wählst, siehst du, welches System auf deiner Kiste ist. MacOS 9.0.4 ist aktuell.

    Gruss Wolli
    www.wolli.ch.vu
     
  5. Claudy

    Claudy New Member

    hallo erstmal.

    is ja echt supernett dass ihr mir hier helfen wollt....
    hmm...nun - ich hab schon die Mac.OS 0.9.4 Version und Speicher hab ich auch schon soviel zugeteilt. Aber es klappt immer noch nicht.
    Er gibt nur bei 2facher Geschwindingkeit grünes Licht.

    Ja, iMac hat FireWire Anschluss.
    Welche Version (USB oder Fire-Wire) auf meinem iMac gelandet ist weiss ich nicht. Oh Mann , ich komm mir richtig dämlich vor.
    Aber jeder fängt ja mal von vorn an , gell?! ;-)

    Ich habs nochmal mit Speichererweiterung versucht, hab schon 50000kb zugeteilt, aber der liest immer noch nicht gscheit.
    er benötigt für die tracks 680 kb/sec und liest aber nur mit ca.430kb/sec


    Hmm, nun bin ich echt ratlos. Muss mich wohl mit 2fach brennen zufrieden geben. Obwohl mein Freund mit 4facher Geschwindigkeit brennen kann. Er hat auch den iMac DV aber mit DVD. Kann es daran liegen? * RATLOSIGKEIT*

    Bitte um weitere Hilfe
    Danke

    Claudy
     
  6. Wolli

    Wolli New Member

    Ja. Das kommt schon noch, mit etwas Übung.
    Wie sieht denn der Stecker aus? Hat der Stecker, mit dem der Brenner am Mac angeschlossen ist die gleiche Form wie der der Maus/Tastatur? Das wäre dann USB.
    Falls du einen FireWire-Brenner haben solltest, ist ganz sicher etwas Faul. Eigentlich solltest du ja auch mit USB 4-fach brennen können. Doch USB ist halt nicht für solche Datenmengen geeignet.
    Ansonsten fällt mir im Moment auch gerade nichts mehr ein, wo das Problem liegen könnte...

    Gruss Wolli
     
  7. Claudy

    Claudy New Member

    *Heul* Ich habs befürchtet.
    Der Brenner is sicher FireWire! Tja, das hat man davon wenn man sich nen iMac zulegt. Wenn er noch so schön is, aber er enttäuscht einem halt gleich nach 2 Tagen.
    So, nun muss er zurück zum Händler. Oder ich brenn mit 2facher Langsamkeit. Von Geschwindigkeit kann man da ja nicht mehr sprechen *g*
    Danke nochmal, und vielleicht weiss ja doch noch wer Rat.

    Gruss
    Claudy
     
  8. Wolfgang Stiehm

    Wolfgang Stiehm New Member

    Hallo Claudy,
    mußt nicht traurig sein der iMac sieht nicht nur schön aus.
    Vielleicht ist ja irgend eine andere Erweiterung schuld.
    Ich würde mir im Kontrollfeld Eweiterungen Ein/Aus eine Konfiguration nur fürs Brennen anlegen.
    Dazu rufst Du das Kontrollfeld auf.
    Jetzt siehst Du welche Konfiguration eingestellt ist.
    Gehe ins Apfelmenü und aktiviere unter ABLAGE den Menüpunkt Dublizieren.
    Die Kopie heißt jetzt.Mac OS 9.0.4 Komplett Kopie oder so ähnlich.
    Jetzt kannst Du die Konfiguration bearbeiten.
    Deaktiviere unter den Toasterweiterungen den Theatermodus und die USB- erweiterungen und alle anderen Erweiterungen die nicht zum Standartsystem gehören.
    Jetzt neu Booten und vielleicht Brennt er jetzt besser.
    Falls was daneben geht oder was nicht mehr läuft gehst Du wieder ins Kontrollfeld Erweiterungen und aktivierst die alte Konfiguration.

    Ich hab nen iMac DV SE mit 256MB Ram und USB Iomega Zip Brenner.
    Toast 4.1.2 hab ich 64MB Ram zugeteilt und er brennt zuverläßig aber auch sehr langsam 4fach.

    Hab schon von Problemen mit Firewire Brennern gelesen.

    Glaube auch nicht das Dir der Händler da weiterhelfen kann.
    Mußt schon mal selbst probieren.

    Hättest Du eine WinDose mit einem ähnlichen Problem würde ich Dir keine Tipps geben.
    Höchstens Fenster auf und raus damit.

    So und jetzt viel Spaß
    Wolfgang ::)
     
  9. Claudy

    Claudy New Member

    hallo wolfgang,

    danke dir für deinen rat. ich hab ihn so gut wie mir möglich befolgt ;-)

    aber : es haut immer noch nicht hin. er brennt mit 2fach geschwindigkeit .ich habs jetzt so gemacht, dass ich die audio cd auf die festplatte kopiert hab, das dauerte so ne halbe stunde ca. und dann hab von da die cd gebrannt. das funktioniert dann einwandfrei mit 8 facher geschwindigkeit.
    kann es nicht vielleicht doch sein, dass das laufwerk nicht schnell genug ist?
    hmm, naja. ich werd halt dann so brennen wie bisher. die paar cd's die ich mir brenne....da halt ich die warterei schon durch ;-)

    aber falls jemand auch solche ähnlichen probleme hat, dann soll er mir doch bitte schreiben.

    danke danke

    gruss
    claudy :))
     
  10. Wolli

    Wolli New Member

    Na dann liegts vielleicht ja doch an dem CD-Laufwerk.
    Ich habe ein ähnliches Problem auch schon mit den CD-Laufwerken von beigen G3's festgestellt. Die standardmässig eingebauten Laufwerke sind da anscheinend für gar nichts zu gebrauchen. Manchmal dauert das eine Ewigkeit, bis diese nur schon mal gemountet werden. Und das kopieren erst... langsam, langsam, langsam...

    Wolli
    www.wolli.ch.vu
     
  11. Claudy

    Claudy New Member

    hmmm......das wars dann wohl!
    Danke für eure Hilfe. Leider muss der iMac morgen zurück zum Händler. Ich krieg nen neuen....

    Hoff ich hab dann mehr Glück

    ciao und gruss
    claudy
     

Diese Seite empfehlen