CD-RW löschen geht nicht mit Toast ...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von disdoph, 17. Oktober 2002.

  1. disdoph

    disdoph New Member

    Hallo,

    neuerdings kann ich eine CD-RW mit Toast 5.2 und auch mit dem Disk-Util nicht löschen und mit Toast auch nicht beschreiben. Habe ein DVI-Powerbook. Freund mit iMac G4 kann die CD-RW schon löschen. Ist mein Powerbook hin? Hat schonmal wer ähnliche Probleme gehabt?
     
  2. disdoph

    disdoph New Member

    Der Freund hat übrigens auch Toast 5.2 verwendet um die CD-RW zu löschen. Hat wirklich niemand einen Tipp?
     
  3. PeterG

    PeterG New Member

    Das liegt am Brenner. Ich kann auf dem originalen Sony-Brenner im G4 (Minitower) auch keine CD-RW löschen, die mit dem Traxdata-Brenner in meinem Büro geschrieben wurden. Es gibt dann immer die Fehlermeldung, die CD-RW sei schreibgeschützt (bzw. der Brenner glaubt, es ist eine CD-R). Das passiert dann mit jedem Programm, mit dem ich versuche zu löschen, weil es wie gesagt am Brenner liegt. Mit einem anderen Brenner (Yamaha) kann ich die CD-RW löschen und wenn sie gelöscht ist kann ich sie auch mit dem Sony-Brenner beschreiben und wieder köschen. Nur wenn ich wieder mit Traxdata geschrieben habe, gibts wieder den Fehler.
     
  4. disdoph

    disdoph New Member

    s schon irgendwie. Ich konnte, soweit ich mit erinnern kann, die CD-RW nämlich schon noch einmal oder zweimal beschreiben. Erst dann ging nichts mehr. Fehlermeldung Mediumerror. Vorher war die CD mal bei einem eMac und hier gabs auch irgendwie Probleme beim Brennen. Hätte was drauf sein sollen, war aber nicht. Evtl. liegt ja hier der Wurm drin. Hab mir jetzt eine neue CD-RW zugelegt. Mit der gehts's wieder.
     

Diese Seite empfehlen