CD Schacht im Arsch !?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von samoth, 25. April 2002.

  1. samoth

    samoth New Member

    habe soeben mit gewallt, soll heißen mittels pinzette eine cd aus meinen i mac geholt, da auch der trick mit der büroklammer nichts gebracht hat.

    allerdings nimmt mein i mac.....um diese dumme sau gehts hier, jezt auch keine cd mehr an, sie stößt auf irgendeinen widerstand.

    wer hatte schon mal das problem????

    gibts eine alternative zwischen ......die kiste aus dem fenster schmeißen, in der hoffnung das sie keiner auffängt der sich damit auskennt, und einem neuen laufwerk.

    gruß frank
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Was man da jetzt gegen diesen Widerstand im Schacht machen kann - keine Ahnung.
    Wenn Du die original Apple-Maus an den Rechner hängst, kannst Du festgefahrene CDs auswerfen, indem Du beim Booten den Mausknopf gedrückt hältst. Probiers einfach mal; vielleicht glaubt das Laufwerk ja, es habe noch eine CD drin und sträubt sich deshalb.
     
  3. noah666

    noah666 New Member

    der arme Mac... *schnüff*
    versuch die Büroklammer nochmal wenn keine CD drin etwas fester zu benutzen. Sie müsste etwa 1 cm tief in dieser Öffnung auf einen Wiederstand stoßen. Danach kann man weiterdrücken, noch etwa weitere 2 cm. Man spürt wie eine Feder nachgibt. Wenn das passiert ist drück die CD-Auswurftaste auf der Tastatur, bzw. halt die Maustaste beim Systemstart gedrückt. Dann müsste sich die Sperre im Laufwerk lösen und der Mac ist wieder CD tauglich.
    Wenns doch nicht klappt, dann werf das Ding nicht aus dem Fenster. Ich geb dir meine Adresse und du schickst mir das Ding. Ich bezahl auch das Porto ;-)
    mfg Noah
     
  4. samoth

    samoth New Member

    nee das wird nix, der motor für den cd einzug läuft auch, wenn ich die disc da rein schiebe, aber da ist eben dieser widerstand. ja hardwareprobleme sind angeblich selten, aber wenn, dann richtig.
     
  5. noah666

    noah666 New Member

    Als du die CD rausgezogen hast, gab es da einen Summton der darauf hindeuten könnte, dass die CD Halterung wieder in die Ausgangsstellung zurückgefahren ist? wenn nicht, ist sie nämlich immer noch im Lesemodus eingestellt, und das würde bedeuten, dass du das Laufwerk gefetzt hast als du die CD rausgezogen hast.

    Allerdings kann man das beheben. Es liegt dann vermutlich an der Sicherungsfeder für den Haltearm. Die kann man manuell wieder einhängen wenn man das Ding aufschraubt. Allerdings würde ich überlegen ob ich nicht doch das Geld für die Reparatur ausgeben würde. Die Leute im Store wissen wenigstens was sie tun, während unsereins ja eher nur rumprobiert.

    Aber ich kann dir ja mal meine Adresse mailen. Das Packet bitte am besten über DPD :-D

    mfg Noah
     
  6. samoth

    samoth New Member

    wer an autos schraubt wird auch damit fertig wenn es sein muß. mechanik bleibt mechanik........ :))

    ich glaube ich habe keine andere wahl. und apple store, nee du das ist mir erstens zu teuer und zweitens will ich das teil in 2002 noch wieder haben.

    sollte jemand and den überesten interessiert sein, wenn ich scheiße gebaut habe, könnt ihr haben den mist.

    habe schnauze voll.
     
  7. samoth

    samoth New Member

    so, ich habe mal versucht die kiste zu zerlegen, aber leider ist eben ein i mac doch kein auto, das ding ist dermaßen zugebaut, da habe ich mich doch nicht rangetraut, wenn noch jemand ne idee zur eigentherapie hat möge er es mir schreiben, das kann mir unter umständen ne stange geld ersparen.

    frank
     
  8. leoweh

    leoweh New Member

    ich würde versuche, das laufwerk erstmal auszubauen und fern vom imac mit rohrzange und meißel und fingerspitzengefühl darauf loszugehen, das laufwerk auszubauen ist nicht schwer, du brauchst nur einen magnetischen schraubenzieher, sonst fliegen die schrauben manchmal ins innere des imacs und dann sacht er nix mehr, wenn ein mechanischer widerstand drin ist beim einfüttern der cd, dann tippe ich darauf, dass der auswurfmechanismus (der die cd von hinten wieder rausbefördert) - hängengeblieben ist, bezweifle allerdings, dass man da was reparieren kann. pioneer bietet slot in laufwerke an, das müsste man da neu reinbauen. natürlich vorher das system fragen, ob's das frisst. anderenfalls ist vielleicht schon eine cd drin gewesen und ein findiger mitmensch von dir hat eine nachgeschoben, bis es eben gepasst hat, das würde vieles erklären.

    berichte bitte vom aufschlaggeräusch des imacs nach dem fensterwurf, mit der plastehülle, die einen resonanzraum bildet, dürfte das ein herziges bersten zu hören geben
     
  9. samoth

    samoth New Member

    nun, es hat mir doch keine ruhe gelassen, ich habe das laufwerk doch mal ausgebaut und geöffnet, soweit ich das beurteilen kann, ist da nichts mehr zu retten.

    hat jemand ahnung wo ich ein original dvd laufwerk herbekomme, bzw. verkaufen die das bei apple überhaupt, oder noch besser ,gibts ne qualitativ bessere alternative zum originallaufwerk, scheint ja schund zu sein wenn es nicht mal 14 monate durchhält.
     
  10. samoth

    samoth New Member

    habe soeben mit gewallt, soll heißen mittels pinzette eine cd aus meinen i mac geholt, da auch der trick mit der büroklammer nichts gebracht hat.

    allerdings nimmt mein i mac.....um diese dumme sau gehts hier, jezt auch keine cd mehr an, sie stößt auf irgendeinen widerstand.

    wer hatte schon mal das problem????

    gibts eine alternative zwischen ......die kiste aus dem fenster schmeißen, in der hoffnung das sie keiner auffängt der sich damit auskennt, und einem neuen laufwerk.

    gruß frank
     
  11. Singer

    Singer Active Member

    Was man da jetzt gegen diesen Widerstand im Schacht machen kann - keine Ahnung.
    Wenn Du die original Apple-Maus an den Rechner hängst, kannst Du festgefahrene CDs auswerfen, indem Du beim Booten den Mausknopf gedrückt hältst. Probiers einfach mal; vielleicht glaubt das Laufwerk ja, es habe noch eine CD drin und sträubt sich deshalb.
     
  12. noah666

    noah666 New Member

    der arme Mac... *schnüff*
    versuch die Büroklammer nochmal wenn keine CD drin etwas fester zu benutzen. Sie müsste etwa 1 cm tief in dieser Öffnung auf einen Wiederstand stoßen. Danach kann man weiterdrücken, noch etwa weitere 2 cm. Man spürt wie eine Feder nachgibt. Wenn das passiert ist drück die CD-Auswurftaste auf der Tastatur, bzw. halt die Maustaste beim Systemstart gedrückt. Dann müsste sich die Sperre im Laufwerk lösen und der Mac ist wieder CD tauglich.
    Wenns doch nicht klappt, dann werf das Ding nicht aus dem Fenster. Ich geb dir meine Adresse und du schickst mir das Ding. Ich bezahl auch das Porto ;-)
    mfg Noah
     
  13. samoth

    samoth New Member

    nee das wird nix, der motor für den cd einzug läuft auch, wenn ich die disc da rein schiebe, aber da ist eben dieser widerstand. ja hardwareprobleme sind angeblich selten, aber wenn, dann richtig.
     
  14. noah666

    noah666 New Member

    Als du die CD rausgezogen hast, gab es da einen Summton der darauf hindeuten könnte, dass die CD Halterung wieder in die Ausgangsstellung zurückgefahren ist? wenn nicht, ist sie nämlich immer noch im Lesemodus eingestellt, und das würde bedeuten, dass du das Laufwerk gefetzt hast als du die CD rausgezogen hast.

    Allerdings kann man das beheben. Es liegt dann vermutlich an der Sicherungsfeder für den Haltearm. Die kann man manuell wieder einhängen wenn man das Ding aufschraubt. Allerdings würde ich überlegen ob ich nicht doch das Geld für die Reparatur ausgeben würde. Die Leute im Store wissen wenigstens was sie tun, während unsereins ja eher nur rumprobiert.

    Aber ich kann dir ja mal meine Adresse mailen. Das Packet bitte am besten über DPD :-D

    mfg Noah
     
  15. samoth

    samoth New Member

    wer an autos schraubt wird auch damit fertig wenn es sein muß. mechanik bleibt mechanik........ :))

    ich glaube ich habe keine andere wahl. und apple store, nee du das ist mir erstens zu teuer und zweitens will ich das teil in 2002 noch wieder haben.

    sollte jemand and den überesten interessiert sein, wenn ich scheiße gebaut habe, könnt ihr haben den mist.

    habe schnauze voll.
     
  16. samoth

    samoth New Member

    so, ich habe mal versucht die kiste zu zerlegen, aber leider ist eben ein i mac doch kein auto, das ding ist dermaßen zugebaut, da habe ich mich doch nicht rangetraut, wenn noch jemand ne idee zur eigentherapie hat möge er es mir schreiben, das kann mir unter umständen ne stange geld ersparen.

    frank
     
  17. leoweh

    leoweh New Member

    ich würde versuche, das laufwerk erstmal auszubauen und fern vom imac mit rohrzange und meißel und fingerspitzengefühl darauf loszugehen, das laufwerk auszubauen ist nicht schwer, du brauchst nur einen magnetischen schraubenzieher, sonst fliegen die schrauben manchmal ins innere des imacs und dann sacht er nix mehr, wenn ein mechanischer widerstand drin ist beim einfüttern der cd, dann tippe ich darauf, dass der auswurfmechanismus (der die cd von hinten wieder rausbefördert) - hängengeblieben ist, bezweifle allerdings, dass man da was reparieren kann. pioneer bietet slot in laufwerke an, das müsste man da neu reinbauen. natürlich vorher das system fragen, ob's das frisst. anderenfalls ist vielleicht schon eine cd drin gewesen und ein findiger mitmensch von dir hat eine nachgeschoben, bis es eben gepasst hat, das würde vieles erklären.

    berichte bitte vom aufschlaggeräusch des imacs nach dem fensterwurf, mit der plastehülle, die einen resonanzraum bildet, dürfte das ein herziges bersten zu hören geben
     
  18. samoth

    samoth New Member

    nun, es hat mir doch keine ruhe gelassen, ich habe das laufwerk doch mal ausgebaut und geöffnet, soweit ich das beurteilen kann, ist da nichts mehr zu retten.

    hat jemand ahnung wo ich ein original dvd laufwerk herbekomme, bzw. verkaufen die das bei apple überhaupt, oder noch besser ,gibts ne qualitativ bessere alternative zum originallaufwerk, scheint ja schund zu sein wenn es nicht mal 14 monate durchhält.
     

Diese Seite empfehlen