CDDB-Datenbank runterladen ,auch für mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacPENTA, 24. Mai 2001.

  1. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    gibts keine tools wo man die datenbank runterladen kann fürn mac?
    für pc gibts zb sowas.
    auf www.freedb.org
    für mac etwa nicht?
    kann ich mir kaum vorstellen das es so sein soll.
    wer was weiss möchte mir das bitte mitteilen.
    vielen dank MacPENTA
     
  2. Tiger

    Tiger New Member

    Ich glaube kaum, dass Du die Datenbank 'runterladen willst. Es gibt aber diverse Player, die in der Lage sind, zu einer eingelegten Audio-CD die entsprechenden Daten abzurufen. Ein kostenloser Vertreter ist z. B. iTunes.

    Alf
     
  3. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi macpenta,
    ich denke mal,dass du keine so grosse festplatte haben wirst,dass du dir diese datenbank herunterladen kannst oder verstehe ich dies etwa falsch?
    was genau meinst du?
    es gab im forum vor längerer zeit einen thread über "cddb",begeb dich mal auf die suche,vielleicht wirst du fündig ;)
    RALPH
     
  4. Heiko

    Heiko New Member

    Wenn du CD-Titel automatisch übermittelt bekommen willst, hast du 2 Möglichkeiten:
    1. iTunes: Automatische Abfrage CDDB: Ergebnis wird in den Preferences (CD Remote) gespeichert, sodaß der Finder später (beim Wiedereinlegen einer schon eimal abgefragten CD) immer den Albumtitel + die Tracks automatisch anzeigt
    2. Toast: auf 4.1.3 updaten, dann kann Toast die freedb abfragen

    CDDB und freedb sind 2 verschiedene, konkurrierende Unternehmen: Toast hat den früheren Vertrag mit CDDB auslaufen lassen und bietet jetzt freedb-Support...(dafür wurde Roxio übrigens von Gracenote = CDDB verklagt...)
    Apple zahlt weiterhin die Gebühren für die CDDB - Abfrage...(der Support kostet nämlich Lizenzgebühren!)
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo MacPenta,

    das ganze ist ein Unix Archiv (tar.gz) und ca. 80 MB Download, nach dem entpacken fast 350 MB groß.
    Dann muß ein Programm das ganze einbinden, ist mir für denn Mac keines bekannt, auf dem PC geht das auch nicht mit jedem Programm, egal ob Windows oder Linux.
    Unter Windows kann das Feurio.

    Joern
     
  6. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    gibts keine tools wo man die datenbank runterladen kann fürn mac?
    für pc gibts zb sowas.
    auf www.freedb.org
    für mac etwa nicht?
    kann ich mir kaum vorstellen das es so sein soll.
    wer was weiss möchte mir das bitte mitteilen.
    vielen dank MacPENTA
     
  7. Tiger

    Tiger New Member

    Ich glaube kaum, dass Du die Datenbank 'runterladen willst. Es gibt aber diverse Player, die in der Lage sind, zu einer eingelegten Audio-CD die entsprechenden Daten abzurufen. Ein kostenloser Vertreter ist z. B. iTunes.

    Alf
     
  8. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi macpenta,
    ich denke mal,dass du keine so grosse festplatte haben wirst,dass du dir diese datenbank herunterladen kannst oder verstehe ich dies etwa falsch?
    was genau meinst du?
    es gab im forum vor längerer zeit einen thread über "cddb",begeb dich mal auf die suche,vielleicht wirst du fündig ;)
    RALPH
     
  9. Heiko

    Heiko New Member

    Wenn du CD-Titel automatisch übermittelt bekommen willst, hast du 2 Möglichkeiten:
    1. iTunes: Automatische Abfrage CDDB: Ergebnis wird in den Preferences (CD Remote) gespeichert, sodaß der Finder später (beim Wiedereinlegen einer schon eimal abgefragten CD) immer den Albumtitel + die Tracks automatisch anzeigt
    2. Toast: auf 4.1.3 updaten, dann kann Toast die freedb abfragen

    CDDB und freedb sind 2 verschiedene, konkurrierende Unternehmen: Toast hat den früheren Vertrag mit CDDB auslaufen lassen und bietet jetzt freedb-Support...(dafür wurde Roxio übrigens von Gracenote = CDDB verklagt...)
    Apple zahlt weiterhin die Gebühren für die CDDB - Abfrage...(der Support kostet nämlich Lizenzgebühren!)
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo MacPenta,

    das ganze ist ein Unix Archiv (tar.gz) und ca. 80 MB Download, nach dem entpacken fast 350 MB groß.
    Dann muß ein Programm das ganze einbinden, ist mir für denn Mac keines bekannt, auf dem PC geht das auch nicht mit jedem Programm, egal ob Windows oder Linux.
    Unter Windows kann das Feurio.

    Joern
     
  11. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    gibts keine tools wo man die datenbank runterladen kann fürn mac?
    für pc gibts zb sowas.
    auf www.freedb.org
    für mac etwa nicht?
    kann ich mir kaum vorstellen das es so sein soll.
    wer was weiss möchte mir das bitte mitteilen.
    vielen dank MacPENTA
     
  12. Tiger

    Tiger New Member

    Ich glaube kaum, dass Du die Datenbank 'runterladen willst. Es gibt aber diverse Player, die in der Lage sind, zu einer eingelegten Audio-CD die entsprechenden Daten abzurufen. Ein kostenloser Vertreter ist z. B. iTunes.

    Alf
     
  13. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi macpenta,
    ich denke mal,dass du keine so grosse festplatte haben wirst,dass du dir diese datenbank herunterladen kannst oder verstehe ich dies etwa falsch?
    was genau meinst du?
    es gab im forum vor längerer zeit einen thread über "cddb",begeb dich mal auf die suche,vielleicht wirst du fündig ;)
    RALPH
     
  14. Heiko

    Heiko New Member

    Wenn du CD-Titel automatisch übermittelt bekommen willst, hast du 2 Möglichkeiten:
    1. iTunes: Automatische Abfrage CDDB: Ergebnis wird in den Preferences (CD Remote) gespeichert, sodaß der Finder später (beim Wiedereinlegen einer schon eimal abgefragten CD) immer den Albumtitel + die Tracks automatisch anzeigt
    2. Toast: auf 4.1.3 updaten, dann kann Toast die freedb abfragen

    CDDB und freedb sind 2 verschiedene, konkurrierende Unternehmen: Toast hat den früheren Vertrag mit CDDB auslaufen lassen und bietet jetzt freedb-Support...(dafür wurde Roxio übrigens von Gracenote = CDDB verklagt...)
    Apple zahlt weiterhin die Gebühren für die CDDB - Abfrage...(der Support kostet nämlich Lizenzgebühren!)
     
  15. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo MacPenta,

    das ganze ist ein Unix Archiv (tar.gz) und ca. 80 MB Download, nach dem entpacken fast 350 MB groß.
    Dann muß ein Programm das ganze einbinden, ist mir für denn Mac keines bekannt, auf dem PC geht das auch nicht mit jedem Programm, egal ob Windows oder Linux.
    Unter Windows kann das Feurio.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen