CDs wie DVDs vom MacBook-Laufwerk nur nach mehrmaligen Anläufen erkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Pseudemys, 25. September 2008.

  1. Pseudemys

    Pseudemys Member

    Hallo,

    ob DVD, CD, ob beschrieben oder leer, Daten oder Filme usw., egal welches Fabrikat, welches Format auch immer, das Laufwerk akzeptiert die Scheibe erst nach mehrmaligen Anläufen, spukt sie also erstmal mehrmals aus, um sie dann doch zu fressen.

    Wenn geschluckt, dann macht das Laufwerk auch, was man von ihm erwartet.
    Es gibt also offenkundig Leserprobleme beim erstmaligen Starten, als käme das Laufwerk nicht so richtig in die Spur, und wenn dann doch, dann scheint es problemlos zu funktionieren.

    Das MacBook ist jetzt etwas mehr als ein Jahr alt (die Garantie bei MacTrade allerdings um zwei Jahre verlängert) und das Laufwerk wurde zum Lesen und Schreiben bisher sehr selten genutzt, überfordert kann es also nicht sein.


    Laufwerks-Daten, das MacBook ist in der Signatur beschrieben:
    HL-DT-ST DVDRW GSA-S10N:

    Firmware-Version: BP08
    Verbindungstyp: ATAPI
    Brennen möglich: Ja (Laufwerk von Apple geliefert)
    Cache: 2048 KB
    DVD lesen: Ja
    Beschreibbare CD: -R, -RW
    Beschreibbare DVD: -R, -R DL, -RW, +R, +R DL, +RW
    Schreibstrategien: CD-TAO, CD-SAO, CD-Raw, DVD-DAO
    Medien: Legen Sie das Medium ein und aktualisieren Sie, um die verfügbaren Brenngeschwindigkeiten anzuzeigen.


    Was könnte man vor einer Einschickung zu MacTrade als Garantiefall noch tun?
    Reinigen? Wenn ja, wie? (Verschmutzung ist ja bei der geringen Nutzung eher unwahrscheinlich.)


    Dank & Gruß von der Schildkröte!
     
  2. joerch

    joerch New Member

    Kommt mir irgendwie bekannt vor...
     
  3. Pseudemys

    Pseudemys Member

    :rolleyes:

    Sehr hilfreich - danke!
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Das Ganze sieht sehr nach einem dejustierten Laser im Laufwerk aus. Da kannst du selber nichts machen, außer eine Garantiereklamation durchführen. Das Reinigen des Laufwerks ist allenfalls mit einer Reinigungs-CD möglich. Davon ist aber in der Regel abzuraten, da diese Dinger den Dreck weniger beseitigen als nur gleichmäßig im Laufwerk verteilen.

    Gruß
    MACaerer
     
  5. Pseudemys

    Pseudemys Member

    Also gut.
    Die Garantie besteht ja noch fast zwei Jahre und so werde ich, falls es nicht vorher ganz kaputt geht, die Reparatur gegen Garantieende in Auftrag geben, denn momentan funtioniert das Laufwerk ja, wenn auch mitunter, nicht immer, erst im dritten Anlauf.
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das ist Geschmacksache. Mich persönlichlich würde es ziemlich stören, wenn ich mich mit einem nur teilweise funktionierenden Gerät rumärgern müßte. Dazu solltest du bedenken, dass die (Fern-)Diagnose dejustierter Laser nicht unbedingt zutreffen muss. Es könnte sich auch ein anderer mechanischer Defekt dahinter verstecken, der dazu führt, dass das Laufwerk eine Disk nicht mehr rausrückt. Bei diesen Laufwerken mit Einzugsschlitz bist du dann aufgeschmissen, da es keinen mechanischen Auswurfknopf gibt.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen