CGI oder PHP?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Janna, 2. Januar 2003.

  1. Janna

    Janna New Member

    Hallo,

    ich bin gerade zarteste Anfängerin im Hinblick auf PHP und CGI, wenn ich es mal nett sagen will. Meine ersten Schritte in PHP und ein Blick auf eine Beschreibung von Funktionsmerkmalenvon CGI's sagen mir, dass bestimmte Sachen (z.B. Gästebuch o. a.) mit beiden Varianten möglich wären.
    Kann mir jemand kurz erläutern, welche Vor- und Nachteile beide Scriptsprachen haben (kann man das sagen: es sind Script- oder Programmiersprachen)? Konkreter: welche Variante belastet z. B. den Server mehr?
    Danke,
    liebe Grüße
    Janna
     
  2. hakru

    hakru New Member

    "CGI" = "common gateway interface" ... nach meinem Verständnis keine Programmiersprache, sondern der Oberbegriff für die Schnittstelle Server/ausführbare Programme

    DIE klassische Sprache für "CGI-Programme" war sicher mal "PERL", aber PHP ist ganz enorm im Kommen. PHP ist mächtig, gilt als leichter zu lernen wie PERL, hat Ansätze der object-orientierten Programmierung. Also für's Web würde ich PHP empfehlen, ohne PERL schlecht zu machen ...

    hakru
     
  3. Janna

    Janna New Member

    Hallo Hakru,

    richtig, Pearl wird auch in meinen Unterlagen im Zusammenhang mit CGI angegeben. Gut, dann konzentriere ich mich erst einmal weiter auf PHP.
    Danke für deine schnelle Antwort,

    liebe Grüße
    Janna
     
  4. schnabbel

    schnabbel New Member

    s andere machen geht es schneller als man denkt. Außerdem kann ich Dir noch das PHP 4.X WebBook empfehlen. Darin wird auch ein Gästebuch beschrieben und MySQL ein wenig angekratzt. Perfekt für werdende PHP'ler.

    Grüße
    Schnabbel
     
  5. peter_bey

    peter_bey New Member

    Perl ist eine mächtige Programmiersprache für Administratoren, die schnell mal etwas auswerten wollen was so auf Ihrem System passiert. Perl ist auch nicht in HTML einfügbar sonder Html muß in Perl eingefügt werden.
    Dagegen sind PHP-Scripte einfach in HTML einfügbar und somit für den Webprogrammierer leichter händelbar.
    Beide Programmiersprachen benutzen CGI (Common Gateway Interface = Komm herein Türöffnung ;-)) da sie ja serverseitig fungieren sollen.
    Schlechte deutschkenntnisse der Übersetzer/Buchautoren haben daraus mit der Zeit "CGI-Scriptprogrammierung" gemacht.
    Beide haben Ihre Berechtigung. Für Webanwendungen ist PHP wohl besser geignet, da leichter einfügbar.
    Außerdem gibt es eine starke deutsche PHP-Entwicklergemeinde.
     
  6. Janna

    Janna New Member

    Gute, nachvollziehbare Erläuterung  ich glaube, für mich ist PHP die beste Wahl. Vor allem das Argument »deutschsprachige« Entwicklergemeinde ist in Anbetracht meiner mittlerweile rudimentären Englischkenntnisse unschlagbar :))
    Ciao
    Janna
     
  7. Janna

    Janna New Member

    Danke für die Tipps, Schnabbel! Habe schon ein Bookmark gesetzt :)
    Liebe Grüße
    Janna
     

Diese Seite empfehlen