chemische strukturen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Jen$, 23. April 2006.

  1. Jen$

    Jen$ New Member

    Hallo

    ich weiß, dass ich diesen Thread schon einmal eröffnet habe, aber könntet ihr mir bitte noch einmal ganz genau erklären was ich runterladen und installieren muss, damit ich zum Beispiel Harnstoff Ammoniak Glukose und solche organischen verbindungen zeichnen kann und sie dann in ein Word usw. Dokument einfügen kann.

    Bitte ich bin am verzweifeln.

    -Jens-
     
  2. Jen$

    Jen$ New Member

    Bitte es ist super wichtig es geht dabei um die Biologieolympiade 2007. Bräuchte das echt dringend.

    -Jens-
     
  3. mac123franz

    mac123franz New Member

  4. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Also ich weiß ja nicht, wie kompliziert solche Zeichnungen wirklich sind, ich denke aber, das solltest Du mit ein wenig Übung mit jedem billigen Zeichenprogramm hinbekommen. Meinst Du nicht, dass Dir Apple Works reichen könnte? Immerhin kannst Du in allen möglichen Formaten speichern, die Du dann auch in Word u. Co. problemlos einbinden kannst. ChemDraw mag ja komfortabel sein, kostet aber auch eine Stange Geld…
     
  5. ggd

    ggd New Member

  6. Jen$

    Jen$ New Member

    Mich interessiert das dritte von gabriel:

    Ich habe nun Fink installiert, was muss ich nun tun, ich werde nicht daraus schlau...

    Jens
     
  7. ggd

    ggd New Member

    Moin,

    nach erfolgreicher Installation ist es eigentlich recht einfach:

    sudo apt-get update

    zum Paketlisten aktualisieren,

    sudo apt-get install chemtool

    um das Program zu installieren. Hier ist die entsprechende Fink-Hilfe:

    http://fink.sourceforge.net/doc/users-guide/packages.php?phpLang=de

    Alternativ kann auch der Fink Commander mit graphische Benutzeroberfläche benutzt werden:

    http://fink.sourceforge.net/doc/users-guide/packages.php?phpLang=de#fink-commander

    Dieser wird von Fink mitgeliefert. Im Fink-blabla.dmg ist ein Ordner FinkCommander.

    Grüße, Gabriel
     

Diese Seite empfehlen