Cinebenchler

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MacELCH, 8. Februar 2002.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

    Moin Leute hier der Link:

    http://www.maxon.de/index_d.html
    Cinebench2000
    (Original Link bei Don Rene zu finden 6.2.02)

    Und hier meine Ergebnisse:

    Processor : PB G3/500
    Number of CPUs : 1
    Physical Memory : 128 MB
    Operating System : Mac OS 9.22

    Graphic Card : ATI Rage 128 8 MB
    Resolution : 1024x768
    Color Depth : 16,7 Millionen

    ****************************************************

    Shading (CINEMA 4D) : 4.73 CB
    Shading (OpenGL) : 5.48 CB
    Raytracing (Single CPU): 6.17 CB
    Raytracing (Multiple CPU): --- CB

    OpenGL Shading is 1.16 times faster than CINEMA 4D Shading!

    ****************************************************

    Cinebench 2000 V1.0 Performance
    ****************************************************

    Tester : <fill this out>

    Processor : PM G4 350 MHz
    Number of CPUs : 1
    Physical Memory : 384 MB (VM 385 MB)
    Operating System : Mac OS 9.21

    Graphic Card : <fill this out>
    Resolution : <fill this out>
    Color Depth : <fill this out>

    ****************************************************

    Shading (CINEMA 4D) : 3.95 CB
    Shading (OpenGL) : 4.95 CB
    Raytracing (Single CPU): 3.71 CB
    Raytracing (Multiple CPU): --- CB

    OpenGL Shading is 1.25 times faster than CINEMA 4D Shading!

    ****************************************************

    Cinebench 2000 V1.0 Performance
    ****************************************************

    Tester : <fill this out>

    Processor : PM G4 867 MHz
    Number of CPUs : 1
    Physical Memory : 640 MB (641 MB VM)
    Operating System : 9.21

    Graphic Card : <fill this out>
    Resolution : <fill this out>
    Color Depth : <fill this out>

    ****************************************************

    Shading (CINEMA 4D) : 7.37 CB
    Shading (OpenGL) : 9.95 CB
    Raytracing (Single CPU): 10.56 CB
    Raytracing (Multiple CPU): --- CB

    OpenGL Shading is 1.35 times faster than CINEMA 4D Shading!

    ****************************************************

    Gruß

    MacELCH
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    so erstmal vom 450 Dual... in der classic... vom 1ghz mp wirds nachgeliefert :))

    Cinebench 2000 V1.0 Performance
    ****************************************************

    Tester : me

    Processor : 450 Mhz
    Number of CPUs : 2
    Physical Memory : 896 MB
    Operating System : OSX Classic 9.22

    Graphic Card : GeForce2
    Resolution : 1280x1024
    Color Depth : <fill this out>

    ****************************************************

    Shading (CINEMA 4D) : 4.12 CB
    Shading (OpenGL) : 4.19 CB
    Raytracing (Single CPU): 5.67 CB
    Raytracing (Multiple CPU): 9.87 CB

    OpenGL Shading is 1.02 times faster than CINEMA 4D Shading!
    2 CPUs are 1.74 times faster than 1 CPU !

    ****************************************************
     
  3. RaMa

    RaMa New Member

    hi...

    sodale der nachtrag ;-))

    Cinebench 2000 V1.0 Performance
    ****************************************************

    Tester : me

    Processor : 1ghz
    Number of CPUs : 2
    Physical Memory : 1,5
    Operating System : 9.2.2

    Graphic Card : GF4
    Resolution : <fill this out>
    Color Depth : <fill this out>

    ****************************************************

    Shading (CINEMA 4D) : 8.68 CB
    Shading (OpenGL) : 11.41 CB
    Raytracing (Single CPU): 12.39 CB
    Raytracing (Multiple CPU): 21.56 CB

    OpenGL Shading is 1.31 times faster than CINEMA 4D Shading!
    2 CPUs are 1.74 times faster than 1 CPU !

    ****************************************************

    so nun will ich dich neidisch dreingucken sehen ;-)))

    sabber nicht so viel ;-)

    ra.ma.
     
  4. quick

    quick New Member

    ;-) ... neidisch ...

    aber warte mal, wenn mein G 5 kommt ;-)
     
  5. macmiguel

    macmiguel New Member

    G5
    wird drauf gespart.Eisenhart.
    m
     
  6. quick

    quick New Member

    Cinebench 2000

    Shading (Open GL) / Raytracing

    Pentium4 Xeon 2,2 GHz Dual (512kb L2 Cache 1:1 256bit) Northwood 0,13 µm
    28,00 / 43,02 Datendurchsatz FSB 400MHz QDR ca. 2,98 Gbyte/s.

    Athlon MP 1900+/1,6 GHz Dual (256kb L2 Cache 1:1 64bit) Palomino 0,18 µm
    27,46 / 37,11 Datendurchsatz FSB 266 MHz DDR ca. 1,99 Gbyte/s.

    Athlon XP 2000+ /1,666 GHz (256kb L2 Cache 1:1 64bit) Palomino 0,18 µm
    29,99 / 23,19 Datendurchsatz FSB 266 MHz DDR ca.1,99 Gbyte/s.

    Pentium4 2,2 GHz (512kb L2 Cache 1:1 256bit) Northwood 0,13 µm
    27,14 / 22,14 Datendurchsatz FSB 400MHz QDR ca.2,98 Gbyte/s.

    Pentium4 2,0 GHz (512kb L2 Cache 1:1 256bit) Northwood 0,13 µm
    25,06 / 20,16 Datendurchsatz FSB 400MHz QDR ca.2,98 Gbyte/s.

    AMD Duron 1200 ( 64kb L2 Cache 1:1 64bit) Morgan 0,18 µm
    20,73 / 16,36 Datendurchsatz FSB 266 MHz DDR ca.1,99 Gbyte/s.

    Pentium 3 1,33 GHz (512kb L2 Cache 1:1 256bit) Tualatin 0,13 µm
    19,07 / 16,29 Datendurchsatz FSB 133 MHz ca.320 Mbyte/s.

    Celeron 1,3 GHz (256kb L2 Cache 1:1 256bit) Tualatin 0,13 µm
    17,16 / 14,98 Datendurchsatz FSB 100 MHz ca.250 Mbyte/s.

    Power Mac G4 1 GHz Dual (256kb L2 Cache 1:1 256bit,
    2 mb DDR L3 2:1 64bit) Apollo?(SOI) 0,18 µm
    10,63 / 21,77 (Multiple CPU) 12,49 (Single CPU) Datendurchsatz 1Gbit ca.350 Mbyte/s.

    Power Mac G4 800 MHz Dual (256kb L2 Cache 1:1 256bit,
    2 mb SDRAM L3 4:1 64bit) G4+ 0,18 µm
    8,96 / 17,18 (Multiple CPU) 9,76 (Single CPU) Datendurchsatz 1Gbit ca.320 Mbyte/s.

    Power Mac G4 867 MHz (256kb L2 Cache 1:1 256bit,
    2 mb SDRAM L3 4:1 64bit) G4+ 0,18 µm
    9,88 / 10,74 Datendurchsatz 1Gbit ca.320 Mbyte/s.

    Power Mac G4 733 MHz (256kb L2 Cache 1:1 256bit,
    1 mb SDRAM L3 4:1 64bit) G4+ 0,18 µm
    7,62 / 9,02 Datendurchsatz 1Gbit ca.320 Mbyte/s.

    Anmerkung:
    Die Leistungsdaten von der c´t und tecChannel sind absolut identisch

    PC-Systeme ca. 600 - 10000 Euro, technisch wesentlich umpfangreicher und auch besser Ausgestattet.

    AGP x4 Pro demnächst AGP x8 Pro, AC-3 und 6-Kanal mit Digitalausgang, Firewire, ATA-100 demn.* ATA-133 , mehr PCI Steckplätze mit 64bit/66 MHz

    AMD: PC-2100 266 MHz DDR demnächst* auch 2 kanalig PC-2700 333 MHz DDR, FSB 266 MHz DDR demn.* FSB 333 MHz DDR

    Intel: 2-Kanal Rambus 800 Channel-Takt 400 MHz DDR, demn.* 2-Kanal Rambus 1066 Channel-Takt 533 MHz DDR, FSB 400 MHz QDR, demn.* FSB 533 MHz QDR, demn.* mit Gbit Ethernet auf dem Board

    * in einem Zeitraum bis die neuen Macs ausgeliefert werden

    Preisbeispiele:
    Northwood Xeon Dual 2,0 GHz von Dell Precision 530 mit 512MB und 80Gbyte HD für 3955,60 Euro.

    Bei einem AMD Athlon MP(Dual) 1900+ voll ausgestattet muß man ca. 2000 Euro beim Fachhändler investieren.

    Mac-Systeme ca. 2000 - 4000 Euro voll ausgestattet mit Gbit Ethernit auf dem Board und DVD-Brenner (ab ca. 3000 Euro).

    Die zusammengebauten PC´s, vom Fachhändler oder unter Eigenregie entstandenen
    Workstations sind natürlich konkurenzlos günstig, aber nicht unbedingt Billig, sofern man
    sich die Hardware, in Begleitung von fachlicher Kompetenz, selbst aussucht.

    Fazit:
    AMD und Intel sind mit ihren Top-Rechnern, im 3D-Modeling- und Animationsbereich,
    mindestens doppelt, teilweise sogar dreimal so schnell wie der 1 GHz Dual G4 Top-Mac.
    Selbst der Celeron Prozessor ,an einem 100 MHz Systembus, hat mehr leistung für 3D
    Rendering übrig, als der schnellste PowerPC G4 7455 mit SOI.

    Profi Grafikkarten wie die Wildcat, Fire-GL u.s.w. gibt es für den Mac nicht weil die Industrie
    nur mit PC´s im 3-D Bereich arbeitet. Selbst Sun und Sgi leiden mittlerweile sehr darunter.

    Wenn man den Preis und die Austattung (Hardware/Software/Design) von Marken-
    herstellern (z.B. Dell, Compaq, Acer, Sony oder H&P) vergleicht, ist Apple bei den Dual-
    Rechnern sogar günstiger. Der Leistungsrückstand ist natürlich gewaltig, sonst würde der
    Mac mit seiner Austattung gar nicht so schlecht da stehen.

    Quelle(n): http://www.macnews.de/index.shtml (forum) &:
    c´t, tecChannel, Tom´s Hardware, Motorola, Intel, AMD,
    The Power Mac G4 Dual 1GHZ

    .
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Danke quick für die viele Information und auch Dir Rama.

    Verstehen tue ich das nur nicht so ganz, da es doch im Gegensatz zu den BLAST Ergebnissen steht (ist ein Tool für Wissenschaftler, im Prinzip kann man damit in bereits bekannten Proteindatenbanken suchen und eventuell ähnliche oder homologe Proteine entdecken. Ist ganz hilfreich, wenn man ein unbekanntes Protein hat und möchte z.B. eine mögliche Funktion herausfinden)

    http://www.apple.com/pr/library/2002/feb/07blast.html

    Kann es sein, das Cinebench die Altivec Einheit nicht ausnutzt ?

    Gruß

    MacELCH

    Siehe dieser Link:
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Danke quick für die viele Information und auch Dir Rama.

    Verstehen tue ich das nur nicht so ganz, da es doch im Gegensatz zu den BLAST Ergebnissen steht (ist ein Tool für Wissenschaftler, im Prinzip kann man damit in bereits bekannten Proteindatenbanken suchen und eventuell ähnliche oder homologe Proteine entdecken. Ist ganz hilfreich, wenn man ein unbekanntes Protein hat und möchte z.B. eine mögliche Funktion herausfinden)

    http://www.apple.com/pr/library/2002/feb/07blast.html

    Kann es sein, das Cinebench die Altivec Einheit nicht ausnutzt ?

    Gruß

    MacELCH

    Siehe dieser Link:
     
  9. MacELCH

    MacELCH New Member

    Danke quick für die viele Information und auch Dir Rama.

    Verstehen tue ich das nur nicht so ganz, da es doch im Gegensatz zu den BLAST Ergebnissen steht (ist ein Tool für Wissenschaftler, im Prinzip kann man damit in bereits bekannten Proteindatenbanken suchen und eventuell ähnliche oder homologe Proteine entdecken. Ist ganz hilfreich, wenn man ein unbekanntes Protein hat und möchte z.B. eine mögliche Funktion herausfinden)

    http://www.apple.com/pr/library/2002/feb/07blast.html

    Kann es sein, das Cinebench die Altivec Einheit nicht ausnutzt ?

    Gruß

    MacELCH

    Siehe dieser Link:
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    Danke quick für die viele Information und auch Dir Rama.

    Verstehen tue ich das nur nicht so ganz, da es doch im Gegensatz zu den BLAST Ergebnissen steht (ist ein Tool für Wissenschaftler, im Prinzip kann man damit in bereits bekannten Proteindatenbanken suchen und eventuell ähnliche oder homologe Proteine entdecken. Ist ganz hilfreich, wenn man ein unbekanntes Protein hat und möchte z.B. eine mögliche Funktion herausfinden)

    http://www.apple.com/pr/library/2002/feb/07blast.html

    Kann es sein, das Cinebench die Altivec Einheit nicht ausnutzt ?

    Gruß

    MacELCH

    Siehe dieser Link:
     

Diese Seite empfehlen