CINEMA 22" oder ein zweiter TFT an QS?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von grufti, 31. August 2002.

  1. grufti

    grufti New Member

    Folgendes Sorgenkind habe ich grad:

    An einem QS ist jetzt ein 17" TFT von Apple. Dort werden überwiegend "menueintensive" Arbeiten gemacht. Der Kollege sieht wirklich "vor lauter Bäumen den Wald nicht" und ist nur am wegklicken und neu öffnen. Kann ihm kaum ohne schlechtes Gewissen zusehen.

    Selber bin ich der Meinung, dass ich in den sauren Apfel 22" beißen sollte, um ihm die Schafferei etwas zu erleichtern. Ein Kollege meint jedoch, einen 15" dazustellen, sei billiger und genau so effektiv wie bei der Repro hier. Nur glaube ich mal gehört zu haben, dass der QS keinen Zweitmonitor zulässt. Finde leider nichts dazu im Forum, ist aber bestimmt schon alles dazu irgendwann mal von euch gesagt worden.

    Wäre schön, wenn ich von euch trotzdem ein paar Erfahrungswerte für beide Möglichkeiten bekommen könnte. Der Platz auf dem Schreibtisch ist zudem nicht allzu üppig. Mir selber wäre eine große einheitliche Arbeitsfläche angenehmer, aber nur Geld rausschmeissen, will ich auch nicht unbedingt.

    grufti
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Soweit ich weiß können die Grafikkarten des QS zwei Displays gleichzeitig betreiben, allerdings keine zwei mit ADC-Anschluss. Man müsste einen Adapter noch dazwischen schalten oder eine zweite Grafikkarte (PCI) besorgen.

    Außerdem ist das 15er Display nicht so klasse wie das 17er, da es nur eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln bietet, was auf 15 Zoll TFT etwas grob aussieht. der Betrachtungswinkel ist bei dem 15er auch nur 120° und bei dem 17er 160°.

    Fazit: 15er ist nicht so klasse, 17er ist fein. Nimm das Cinema-Display und erfreue einen anderen Kollegen mit dem frei werdenden 17er.
     
  3. grufti

    grufti New Member

    Danke dir vorerst. Den Austausch gegen eine 21" Röhre wollte ich dann eh machen. Seltsam nur, dass grad keine mehr ihren Geist aufgibt, seit die ersten TFTs da sind.
    Du hast den Cinema? Ich sollte halt eine Buch-Doppelseite in bearbeitbarer Größe draufkriegen und dann noch reichlich Platz für die Menues haben.

    Gruß
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Neinein, habe den 17er TFT von Apple.

    Aber wie MacPol unten schon sagt: Ein guter alter 21er oder 22er Kathodenstrahler würde es für viel weniger Geld genauso gut tun. Gibt ja auch ganz gut aussehende von Sony, zum Beispiel.
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Sowas, habe auch gerade von Sony gesprochen! ;-)

    Ich versuche gerade, dir zu mailen, aber Mail ist was zickig. Muss mich damit wohl noch eingehender beschäftigen, bis dahin versuche ich es mal mit Eudora X &
     
  6. grufti

    grufti New Member

    Wäre ein echtes Platzproblem, hätte da sonst den TFT gar nicht hingestellt. Wir hocken hier wie die Fliegen aufeinander. Die Röhren möchte ich auch im Lauf der Jahre nur noch auf die Repro begrenzen.

    Im überwiegenden Textbereich sind TFTs echt besser. Im Bildbereich habe ich die Multiscans von Sony. Sind Spitze.

    Grüßle
     
  7. grufti

    grufti New Member

    danke vorerst für eure Anworten.
    Ist mir jetzt klar, dass ich zum 17" TFT am QS kein zweites 15" TFT von Apple dazustellen kann, jedoch ein Fremdgerät mit neuer Graphikkarte. Das mache ich jetzt auch so, an einigen Macs, die genügend Platz auf dem Schreibtisch haben.

    Bei dem mir wichtigsten Platz geht das allerdings nicht. Deshalb nochmal die Frage an 22"-Cinema-Erfahrene:
    Laienhaft stelle ich mir vor, dass damit z.B. die Seiten im gleichen Verhältnis wie auf dem 17" TFT zur Bearbeitung vergrößert werden. Dann müsste doch theoretisch genügend Fläche übrig sein, die Menues so unterzukriegen, dass diese den Text nicht überlagern. Oder täusche ich mich da gewaltig?
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    die frage kannst du dir wahrscheinlich recht schnell selber beantworten:
    das cinema display stellt 1600 x 1200 pixel dar. wenn du jetzt wissen willst, ob das von der breite her ausreichend ist, dann nimm doch mal einen vorhandenen röhrenmonitor und stell den auf 1600er breite ein und starte die programme, die du benutzen willst. wenn der platz reicht, kannst du ohne sorgen apples tft kaufen.

    viel erfolg!
     
  9. grufti

    grufti New Member

    Nein, ich sag jetzt nicht, dass ich da auch hätte selber draufkommen können...
    Dank dir!
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    gern geschehen!
     
  11. grufti

    grufti New Member

    habe jetzt mal schweren Herzens den 22" von Apple bestellt.
    Für die anderen Plätze denke ich grad an den den Sony X52 als Zweitmonitor. Sieht auch noch einigermaßen gut aus.

    Gruß
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    schweren herzens???
     
  13. grufti

    grufti New Member

    Bin doch net der Dagobert Duck,
    nur dein grufti!
    ;-)
     
  14. grufti

    grufti New Member

    Oli, gestern habe ich den Cinema bestellt und soeben installiert.
    Bin einfach restlos begeistert, sowas kommt wirklich selten vor. Ist vor allem in Textbearbeitung und Graphik eine Wohltat für die Augen.
    Mein Kollege ist überglücklich, die anderen stehen grad neidisch um ihn rum. Diesen Unterschied zum 17" habe ich wirklich nicht erwartet. Auch die Arbeitsfläche ist so ok. Wenn das Ding nur nicht so scheißteuer wäre...

    War wirklich die richtige Empfehlung von dir. Und der Kerle arbeitet ja auch jeden Tag volle 12 Stunden damit.

    Gruß
    grufti
     
  15. ROMA

    ROMA New Member

    Hallo grufti,
    mit welcher Auflösung betreibst du dein neues Cinema?
    Habe seit etwa 3 Wochen ebenfalls ein solches. Habe als Auflösung 1280x800 eingestellt.
    Bei voller Auflösung ist mir die Darstellung zu klein.

    roma
     
  16. grufti

    grufti New Member

    nein, der Kollege arbeitet jetzt mit der Maximalauflösung. Wenn er die Seiten auf seine bisherige Größe vom 17" TFT hochzieht, ist der Text weitaus besser lesbar als früher.
    Im Gegenteil, er schiebt grad den Schirm immer weiter von sich weg.

    Ich selber hab's allerdings auch lieber größer. Aber der Mann ist echt happy damit. Ich werde aber gern mal die niedrigere Auflösung ausprobieren.

    Gruß
     
  17. grufti

    grufti New Member

    habe jetzt mal schweren Herzens den 22" von Apple bestellt.
    Für die anderen Plätze denke ich grad an den den Sony X52 als Zweitmonitor. Sieht auch noch einigermaßen gut aus.

    Gruß
     
  18. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    schweren herzens???
     
  19. grufti

    grufti New Member

    Bin doch net der Dagobert Duck,
    nur dein grufti!
    ;-)
     
  20. grufti

    grufti New Member

    habe jetzt mal schweren Herzens den 22" von Apple bestellt.
    Für die anderen Plätze denke ich grad an den den Sony X52 als Zweitmonitor. Sieht auch noch einigermaßen gut aus.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen