Cinema Display (DVI) - jede Menge Fragen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von timmra, 9. Juli 2001.

  1. timmra

    timmra New Member

    Habe dieses Teil seit gestern neben dem 17"CRT-Studio D. stehen und ich bin begeistert über Bildqualität und Leuchtkraft des Monitors, womit ich aber leider den 17" im Vergleich zum 22"TFT meine!! Das Cinema D. hat in den Ecken ausgewaschene Farben und schimmert dort gelblich, besonders nett vor weissem Hintergrund! Folgende Fragen nun an Besitzer und Kenner dieses Displays: Ist es möglich, dass Nikotin (der Vorbesitzer ist Raucher!) durch´s Gehäuseinnere
    an den rückwertigen Teil der Frontscheibe gelangt und mir die Sicht versaut, und kann ich diesen Dreck ggf. selbst entfernen, bzw. hat schon mal jemand diesen Monitor geöffnet? Oder ist es mit Sicherheit eine altersschwache Hintergrundbeleuchtung? - hat schon mal jemand diese wo? austauschen lassen? - und wieviel dafür berappen müssen? Und eine letzte Frage: Dieser Monitor wurde mit einer CD ausgeliefert, die der Vorbesitzer verschlampt hat. Darauf muss sich eine Systemerweiterung/spez. Treiber befinden, die mir die Nutzung des Helligkeitsreglers und des Powerbuttons am Monitor erlauben. Könnte mir die vielleicht jemand mailen oder gegen Entgeld eine Kopie zusenden? Bin bei Apple.com und versiontracker leider nicht fündig geworden.
    War nun sehr viel Text, tut mir leid + Tausend Dank für jede Reaktion!!
     
  2. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Mein "17 Zoll" Apple TFT kommt hoffentlich noch diese Woche also Antworte ich dir voller Neid :)

    Beim Einlesen in den TFT Bereich ist
    mir aufgefallen das beim 22 TFT von Apple immer wieder angegeben wird das
    die Bildqualität am Rand schlecht ist.
    Dies sollte aber nach ca. 1/2 Stunde Betriebszeit verschwinden.

    MfG

     
  3. gizmo

    gizmo New Member

    n cinema display und kann dir sagen, dass diese gelben ecken leider "normal" sind :-( ! da hilft es auch ziemlich wenig, das display stundenlang in betrieb zu haben - die gehen nicht weg. ich denke, dass die ecken einfach schlecht ausgeleuchtet sind - hat weder mit alterschwäche, noch mit nikotin zu tun.
    ich lese dauernd von software, die mit dem display mitgeliefert würde. ich hab meines neu vom händler bezogen, und ich hatte genau gar keine cd dabei (aber dafür irgendwelche papiere in chinesisch!). gibt's diese software wirklich, wenn ja, was beinhaltet sie?
     
  4. timmra

    timmra New Member

    N´Morgen gizmo! Habe mir das Handbuch vom DVI aus dem Netz besorgt. Darin wird von einer beigelegten CD-ROM berichtet, die Systemerweiterungen enthält, die mir den Gebrauch der Sensortasten am Monitor ermöglichen - im Moment reagieren sie nämlich nicht. Vielleicht ist es bei der ADC-Variante überflüssig!?

    Gizmo, wohnst Du zufällig in Berlin? Ich habe das Cinema D. voher noch nie zu Gesicht bekommen und habe somit auch keinen Vergleich.
     
  5. gizmo

    gizmo New Member

    s nicht überprüfen, aber ich bin mir fast sicher, dass ich keine extra-systemerweiterungen für das ding habe. meine helligkeitstasten funktionieren auch so.

    "ADC-Variante"?? cinema gibt's doch nur als adc, oder?
    "Handbuch vom DVI" = handbuch vom cinema?
     
  6. timmra

    timmra New Member

    Vor Einführung der ADC-Schnittstelle im Sommer 2000 wurde dieses Display mit DVI verkauft, d.h. getrennte Kabel für DVI, USB und Saft !
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    hi, das alte DVI-TFT sollte mit einer CD namens "Apple Displays Software" geliefert werden. War bei mir so. Beim ADC weiß ichs nicht.
     
  8. timmra

    timmra New Member

    Hi Singer! Konnte das Problem inzwischen lösen, war eher peinlicher Natur! Wie lange hast Du das Display und wie ist die Farbdarstellung an den Rändern, besonders vor weissem Hintergrund ??
     
  9. gizmo

    gizmo New Member

    hi timmra!
    lass doch trotzdem hören, woran das problem lag. würde mich ehrlich gesagt wunder nehmen.

    ach ja, hab heute kurz ein anderes cinema zu gesicht bekommen: linke untere ecke gelblich - ich glaub langsam, das ist wohl "standard"...
     
  10. timmra

    timmra New Member

    Na gut! Ich bin die ganze Zeit von Sensortasten ausgegangen, eben Cube-ähnlich! Darüber ist nun jemand in einem anderen Forum gestolpert und erzählte etwas von HOCHDRÜCKEN! Tja, und das mache ich nun seitdem :)
     
  11. gizmo

    gizmo New Member

    :))) soviel zum lacher des tages... (nicht übelnehmen, bitte!)
     
  12. Singer

    Singer Active Member

    Tja, das mit den Tasten ist schon ein Schmunzeln wert...
    das 15" Studio Display - so ist wohl sein Name - habe ich seit ca 1/2 Jahr. Bin kein Grafiker, will sagen: nicht besonders kritisch bzw. geschult in der Wahrnehmung von Farbgebungen. Mir fällt - wenn man im Betrachtungswinkel bleibt - keine Abweichung auf, weder an Rändern noch sonst.

    Gruß

    Singer
     
  13. timmra

    timmra New Member

    Habe dieses Teil seit gestern neben dem 17"CRT-Studio D. stehen und ich bin begeistert über Bildqualität und Leuchtkraft des Monitors, womit ich aber leider den 17" im Vergleich zum 22"TFT meine!! Das Cinema D. hat in den Ecken ausgewaschene Farben und schimmert dort gelblich, besonders nett vor weissem Hintergrund! Folgende Fragen nun an Besitzer und Kenner dieses Displays: Ist es möglich, dass Nikotin (der Vorbesitzer ist Raucher!) durch´s Gehäuseinnere
    an den rückwertigen Teil der Frontscheibe gelangt und mir die Sicht versaut, und kann ich diesen Dreck ggf. selbst entfernen, bzw. hat schon mal jemand diesen Monitor geöffnet? Oder ist es mit Sicherheit eine altersschwache Hintergrundbeleuchtung? - hat schon mal jemand diese wo? austauschen lassen? - und wieviel dafür berappen müssen? Und eine letzte Frage: Dieser Monitor wurde mit einer CD ausgeliefert, die der Vorbesitzer verschlampt hat. Darauf muss sich eine Systemerweiterung/spez. Treiber befinden, die mir die Nutzung des Helligkeitsreglers und des Powerbuttons am Monitor erlauben. Könnte mir die vielleicht jemand mailen oder gegen Entgeld eine Kopie zusenden? Bin bei Apple.com und versiontracker leider nicht fündig geworden.
    War nun sehr viel Text, tut mir leid + Tausend Dank für jede Reaktion!!
     
  14. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Mein "17 Zoll" Apple TFT kommt hoffentlich noch diese Woche also Antworte ich dir voller Neid :)

    Beim Einlesen in den TFT Bereich ist
    mir aufgefallen das beim 22 TFT von Apple immer wieder angegeben wird das
    die Bildqualität am Rand schlecht ist.
    Dies sollte aber nach ca. 1/2 Stunde Betriebszeit verschwinden.

    MfG

     
  15. gizmo

    gizmo New Member

    n cinema display und kann dir sagen, dass diese gelben ecken leider "normal" sind :-( ! da hilft es auch ziemlich wenig, das display stundenlang in betrieb zu haben - die gehen nicht weg. ich denke, dass die ecken einfach schlecht ausgeleuchtet sind - hat weder mit alterschwäche, noch mit nikotin zu tun.
    ich lese dauernd von software, die mit dem display mitgeliefert würde. ich hab meines neu vom händler bezogen, und ich hatte genau gar keine cd dabei (aber dafür irgendwelche papiere in chinesisch!). gibt's diese software wirklich, wenn ja, was beinhaltet sie?
     
  16. timmra

    timmra New Member

    N´Morgen gizmo! Habe mir das Handbuch vom DVI aus dem Netz besorgt. Darin wird von einer beigelegten CD-ROM berichtet, die Systemerweiterungen enthält, die mir den Gebrauch der Sensortasten am Monitor ermöglichen - im Moment reagieren sie nämlich nicht. Vielleicht ist es bei der ADC-Variante überflüssig!?

    Gizmo, wohnst Du zufällig in Berlin? Ich habe das Cinema D. voher noch nie zu Gesicht bekommen und habe somit auch keinen Vergleich.
     
  17. gizmo

    gizmo New Member

    s nicht überprüfen, aber ich bin mir fast sicher, dass ich keine extra-systemerweiterungen für das ding habe. meine helligkeitstasten funktionieren auch so.

    "ADC-Variante"?? cinema gibt's doch nur als adc, oder?
    "Handbuch vom DVI" = handbuch vom cinema?
     
  18. timmra

    timmra New Member

    Vor Einführung der ADC-Schnittstelle im Sommer 2000 wurde dieses Display mit DVI verkauft, d.h. getrennte Kabel für DVI, USB und Saft !
     
  19. Singer

    Singer Active Member

    hi, das alte DVI-TFT sollte mit einer CD namens "Apple Displays Software" geliefert werden. War bei mir so. Beim ADC weiß ichs nicht.
     
  20. timmra

    timmra New Member

    Hi Singer! Konnte das Problem inzwischen lösen, war eher peinlicher Natur! Wie lange hast Du das Display und wie ist die Farbdarstellung an den Rändern, besonders vor weissem Hintergrund ??
     

Diese Seite empfehlen