Classic II + ISDN

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Peter Kaeb, 7. Februar 2001.

  1. Peter Kaeb

    Peter Kaeb New Member

    Will einen Classic II "internetfähig" machen. Hab im Netz auch schon Seiten mit einer Anleitung gefunden. Mein einziges Problem ist ist die ISDN-Verbindunge. Daher die Frage: Ist es grundsätzlich möglich, den Classic II an eine ISDN-Verbindung zu hängen und wenn ja, was brauche ich für ein Modem, Kabel etc... Vielen Dank für die Hilfe!
    Peter
     
  2. MACrama2

    MACrama2 New Member

    hi

    also mit hundertprozentiger sicherheit würd ich meiner antwort nicht vertrauen...

    müßte möglich sein, ein isdn modem an den seriellen port anzuhängen (Geoport) nennt man das glaub ich...

    schau mal ob du das "sagem planet isdn mit geoport adapter" noch zu bekommen ist... www.sagem.com

    dann sollte es gehen...

    wenns nichtgeht, dann brauchst du den classic eh nicht mehr, schick ihn mir, brauch ein ausstellungstück :)

    ra.ma.
     
  3. didi

    didi New Member

    Hi Peter,

    Das Problem ist, daß Du auf deinem 68030 nur unter Bedingungen - mit einer Shareware - MacOs 8.1 zum Laufen bekommst. Bringt Dir ohnehin nix, da USB-Unterstützung erst ab 8.6 gewährleistet ist. Sonst hätte ich Dir gesagt, daß Du Dir einen ADB->USB oder seriell->USB Adapter zulegen sollst. Daran hättest Du nun verschiedene USB-ISDN-Adapter anschliessen können und hättest für andere Geräte auch eine Schnittstelle. OK- Geht nicht.
    Ein ISDN-Router, der an den Ethernet Port angeschlossen wird, wäre auch fein, geht aber auch nicht, da Du keinen Ethernet Port an Deinem Classic II hast.
    So sehe ich auch nur die Möglichkeit, den von SAGEM angebotenen seriellen Geo-Port ISDN-Adapter anzuschliessen. Gerade für die älteren Jahrgänge finde ich die SAGEM Produktreihe sehr gut. Ab MacOS 9 kann ich sie allerdings nicht mehr empfehlen, da ich das Gefühl habe, daß der Support von SAGEM einschläft. Die Funktionalität hat mit jedem OS-Update immer weiter abgenommen. Ich benutze die SAGEM Planet 3,4 und USB und die können echt immer weniger.

    Gruß

    Didi
     
  4. Piranha

    Piranha New Member

    Willst Du das einfach aus Spaß machen ?
    Internet in schwarz/weiß und so klein wie möglich ?
    Mit 2 MB RAM ins Internet ? Oder hast Du die max 10 MB *g* ?
    Hab mal ein Performa 450 internetfähig gemacht - das war die Hölle...

    Aber nix für Ungut... ich könnte Dir Netscape 1.0 anbieten ;-)

    Piranha
     
  5. piet

    piet New Member

    Hi,

    das is was für echte freaks:

    http://www.knubbelmac.de

    da gibt`s anleitungen für jeden sinn und unsinn mit den würfelmacs.

    grüße piet
     
  6. piet

    piet New Member

    ... bei uns hieß das damals: mäusekino ;-)
    is schon ne weile her...
     
  7. tgwg

    tgwg New Member

    Hallo, zuerst einmal empfehle ich http://www.knubbelmac.de.

    Dann wollte ich dir den Tipp geben, eine gebrauchte Ethernetkarte zu besorgen und damit (via Router) ins Internet zu gehen, doch ein kurzen Blick nach "knubbelmac.de" hat mir gezeigt, dass beim Classic II der Erweiterungssteckplatz fehlt. Schade.

    Funktionieren wird der Internetzugang auf jeden Fall mit jedem x-beliebigen Modem. (Das hatte ich bei meinem SE/30 auch längere Zeit genutzt.)

    Ob der Sagem-ISDN-Geoport-Adapter funktioniert, solltest du vorher prüfen, denn Geoport hat meines Wissens ein Pin mehr als die normale (alte) serielle Schnittstelle - für die Stromversorgung. Ich glaube mich allerdings dunkel zu erinnern, dass man den Sagem auch per Netzteil mit Strom versorgen kann.

    Auf jeden Fall ist so ein Würfelmac ein schönes Schmuckstück. Mein SE/30 steht im Wohnzimmer ("andere Leute hängen sich Bilder an die Wand") und dient dazu, einfach nur schön auszusehen und Gäste zu beeindrucken, dass man mit diesem alten Teil Mails verschicken und per DSL(!) im Internet surfen kann. Wenn du ihn mal sehen möchtest: http://www.deeg.net/SE30/
     
  8. Peter Kaeb

    Peter Kaeb New Member

    Erst mal ein dickes Danke an alle die bis jetzt geholfen haben. Das eigentliche Problem ist nicht der serielle Anschluss, sondern der ISDN Anschluss. Außerdem ist das Sagem Geoport nicht gerade billig. Weiß vielleich noch jemand eine andere Lösung??
    Peter
     
  9. Performator

    Performator New Member

    Da gibts von Hermstedt die ANDANTE, ein 1-Kanal-Modem für die serielle Schnittstelle, wird gebraucht für 300-400 Maak angeboten
     
  10. Peter Kaeb

    Peter Kaeb New Member

    Da ich das Geoport gebraucht für ca 150,- DM bekommen könnte würde mich nur noch interessieren, ob das Dinge jetzt auf den Classic II passt oder nicht.
    Danke Peter
     
  11. MACrama

    MACrama New Member

    ja funktioniert....sicher

    ra.ma.
     
  12. Peter Kaeb

    Peter Kaeb New Member

    Nur eine letzte Frage:
    Hab gerade erfahren, dass derjenige, dem ich den Classic II Internetfähig machen soll, eine ISDN-Anlage besitzt, die auch über einen seriellen Anschluss verfügt. Kann ich dann auch mit einem "normalen" Modem ins Netz oder brauch ich dann auch den Sagem ISDN-Geoport?? Leider kenn ich mich dem ISDN-Zeug nicht die Bohne aus!
    Dank für eure Hilfe
    Peter
     
  13. tgwg

    tgwg New Member

    Du kannst entweder mit ISDN-Adapter (z. B. den Sagem) direkt an die ISDN-Buchse des NTBA oder (falls vorhanden) an einen internen S0-Bus der ISDN-Anlage. Oder du gehts mit dem Modem in einen analogen Anschluss der Telefonanlage. Das ist praktisch das Gleiche wie ein herkömmlicher analoger Telefonanaschluss. (Es gibt dafür zwei verschiedene Steckertypen, die fast gleich aussehen, Typ "F" für herkömmliche Telefone und Typ "N" für Fax, Modem etc.)

    Für die Geschwindigkeit sollte es fast egal sein, ob du Modem oder ISDN benutzt, weil in diesem Fall wahrscheinlich der Rechner die Bremse ist und nicht die Telefonleitung. (Die Einwahl geht per ISDN natürlich innerhalb einer Sekunde, per Modem brauchst du wahrscheinlich eine halbe Minute.)
     
  14. Peter Kaeb

    Peter Kaeb New Member

    Danke für die sehr ausführliche Antwort. Jetzt wird die Sache schon klarer. Weiß jemand zufällig, welches Modem mit welcher Übertragungsrate für den seriellen Anschluß zu empfehlen wäre?
    Danke
    Peter
     

Diese Seite empfehlen