classic + partitionen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von netmikesch, 17. Dezember 2002.

  1. netmikesch

    netmikesch New Member

    festliche grüsse an alle da draussen!

    sitze gerade an meinem frisch installierten g4 und frage mich, wie ihr "eure classicumgebung" handelt, bzw. welches vorgehen sich am besten bewährt hat...

    ich habe von der jaguar cd gestartet, 2 partitionen angelegt (40gb für jaguar, 20 gb für os 9.2.1), die beiden system clean installiert und os 9 auf 9.2.2. upgedatet.
    ich frage mich jetzt, wo soll sich jaguar seine classic umgebung herholen??? (auswahl in systemerweiterung "classic" unter OSX)

    meine ideen:
    a)...einfach die os 9 partition wählen? (dann muss man aber immer "erweiterung ein/aus" beim booten öffen, um eine konfiguration auszuwählen, die sich auf die erforderlichen einstellungen der classic umgebung beschränkt)...

    b)...einfach den OS 9 systemordner auf die X-plate kopieren und dieses als classic-system definieren...

    c)...einfach den OS9 Systemordner auf der 9ér partition duplizieren (einen als stand-alone system, einen als classic-system)..

    wie realisiert ihr das?
    kann man idee "c" so realisieren? kann ich den systemordner eigentlich umbenennen? (z.b. classic-system o.ä.??)

    vielen dank für eure hinweise!

    mfg | netmikesch
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Idee a)
    Kannst du durchaus so machen. Immer "Erweiterungen ein/aus" ist nicht notwendig.

    Idee b)
    Geht auch, ist aber "doppelt gemoppelt" und daher unnötig.

    Idee c)
    Rate ich ab (ausserdem würde es nicht funktionieren, denke ich mal).

    Vorschlag:
    Idee a.

    P.S. Ich habe ein 9.2.2 incl. Apple-"fremder" Erweiterungen auf einer externen Firewire-HD und als "Classic" ausgewählt. Null Problemi.
     
  3. German-Boy

    German-Boy New Member

    Ich habe sowohl das Classic, welches mit dem Jaguar kommt als auch eine Extra-Partition im Einsatz. Das "normale" Classic ist nur für kleinere Programme, die man mal zwischendurch benötigt.
    Das 9.2.2 auf der Extra-Partition ist ein vollwertiges System mit sämtlicher Software, die es nur für 9.x gibt und die auf Hardware zurückgreift. Da sind dann auch spezielle Treiber installiert etc. Von dieser Partition boote ich ganz normal und habe damit keine Schwierigkeiten.

    Gruß,
    Torsten

    PS: übrigens habe ich das System auf der Extra-Partition wie in Deinem Vorschlag c) installiert. Dann entsprechend erweitert/ausgebaut.
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    *hüstel*
    Es gibt kein Classic, dass mit dem Jaguar kommt. Vermutlich meinst du die Restore-CDs, die mit dem Mac geliefert werden und die Jaguar und 9.2.2 auf eine Partition bzw. auf die HD installieren.

    *klugscheisswahlschalteroff*
     
  5. netmikesch

    netmikesch New Member

    hab ich mir auch gerade gedacht: wieso reden die leute immer von "einem classic, das mit jaguar kommt"...ich hab jedenfalls nach der installation vom jaguar nicht automatisch ein classic system von dem aus sich die classic umgebung starten läßt.

    dazu benötige ich dann meine "alte OS9 CD" die beim rechner beilag.
     
  6. netmikesch

    netmikesch New Member

    @ macixus:
    meiner meinung nach muss ich das DOCH immer wieder machen, da ich ja ein "schlankes" classic set benutze und ein "fettes" OS9 stand-alone set.

    wenn ich classic z.b. via klick auf ein classic programm starte, kann ich nicht sicher sein, ob er auch das "schlanke" set bootet, was ich natürlich möchte.

    daher gehe ich üblicherweise immer den weg über die systemerweiterungen und wähle "erweiterung ein/aus öffnen" und das ist nervig!

    die beiden systeme (bzw. einstellungs-sets in den erweiterungen) "schlank" und "fett" sind auch der grund dafür, warum ich mir überhaupt so nen kopf um die classic umgebung mache...
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich habe ein fettes 9.2.2 auf der Externen. In X bei Systemeinstellung Classic habe ich "ohne Erweiterungen" als Option angegeben. Wenn ich Classic mal brauche, werden trotzdem alle benötigten Fremderweiterungen mitgeladen.

    Probier's doch einfach aus. Ein zweites 9 kannst du doch immer noch installieren, wenn du es wirklich brauchen solltest.
     
  8. netmikesch

    netmikesch New Member

    da hast du recht - ein zusätzliches os kann ich immer noch installieren.
    ich werd die geschichte vonwegen "ohne erweiterungen" mal ausprobieren und erstmal mein "exclusives" os 9 als classic system definieren

    danke fürs feedback - wenn das bei mir nicht funzt, werd ich ggf. nochmal posten

    gruss, netmikesch
     
  9. Haegar

    Haegar New Member

    Hi,
    habe meine Classic-Umgebung auf meiner zweiten Festplatte. Ist die Version 9.2.2, die mit Jaguar über die Restore-CD's auf der selben Partition installiert wurden. Habe denn einfach die 9er-Prog. und den 9er-Systemordner auf meine zweite HD kopiert, getestet ob sie als Classic erkannt werden und danach die Original-Ordner auf der X-Partition bzw. X-HD gelöscht.
    Funktioniert bisher wunderbar, habe die 9er Ordner noch auf CD gebrannt für eine eventuelle Neu-Installtion.
    Benutze aber nur noch selten das 9er-System, eigentlich nur noch für meinen Scanner (ein Agfa-SnapScan, dessen X-Treiber leider nicht unter Jaguar läuft) und ein paar Spiele, ansonsten läuft alles wunderbar auf X!

    Gruß Haegar
     
  10. netmikesch

    netmikesch New Member

    die restore cds sind mir ein bischen ein rätsel, weil ausser den 4 (!) cds auch noch zwei separate cds mit os x (10.1) und os 9 (9.2.1.) dabei waren.
    dann benutzt man doch lieber die separaten cds, als ellenlang das restore-package drauf zu nudeln...
    zeit ist ja bekanntlich bares!
    ;-)
     

Diese Seite empfehlen