Classic startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von berndh, 2. Dezember 2001.

  1. berndh

    berndh New Member

    hallo,
    zu aller erst. Ich bin kein UNIX-Freak, sondern ein altgebackener Mac-Anwender.
    Also an Root-Rechten, etc hab ich nicht rumgespielt.
    Trotzdem kann ich aus X die Classicumgebung nicht mehr starten. Der Startvorgang bricht nach Zehntel Sekunden ohne Fehlermeldung ab. Das einzige was ich angestellt habe ist die Softwareaktualisierung zu nutzen. Dies war vorgestern. Dabei wurde der Explorer aktualisiert und ein Systembestandteil (welches weiss ich nicht mehr).
    Schreibtischdatei erneuern, Parameter-RAM löschen, das altbekannte Zeugs hilft nichts.

    gruss
    bernd
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Schau mal, was in den System Preferences bei "Classic" eingestellt - möglicherweise ist da kein oder ein "falsches" 9.x eingestellt.

    Dort auch mal einstellen, dass Classic ohne SysErweiterungen startet und dort kannst Du auch die Schreibtischdatei von Classic erneuern.

    Viel Erfolg!

    P.S. Und willkommen im Forum :)
     
  3. berndh

    berndh New Member

    Dir richtige Partition ist gewählt, sind beide System auf der internen Platte ohne Partitionen.
    Systemerweiterungen sind deaktiviert und die Schreibtischdatei hab ich zweimal angelegt, einmal von OSX aus und einmal von OS 9 aus.
    Hat nichts geholfen.

    Gruß
    Bernd
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Starte doch mal von der System-CD und lass mal "Erste Hilfe" laufen. Möglicherweise wird dann ein (zu reparierender) Fehler gefunden.

    Was anderes fällt mir erstmal auch nicht ein...
     
  5. hakru

    hakru New Member

    Nehm' doch mal die Dateien "Classic", "Classic Support", "Classic Support UI" und "Proxy App" aus dem Systemordner deiner ausgewählten Classicumgebung, damit X neue Versionen davon anlegen kann ...

    hakru
     
  6. berndh

    berndh New Member

    Ich hab die Dateien aus dem Systemordner raus. Erster Versuch gleich danach Classic neu zu starten, dann Neustart und zweiter Versuch.
    Kein Erfolg. OSX legt die Dateien auch nicht neu an.
     
  7. hakru

    hakru New Member

    auch wenn du kein Unix-Freak bist: Applications -> Utilities -> Console öffnet ein Fenster (Console.log). Siehst du da 'ne Fehlermeldung während/nach Classic-Startversuch?

    hakru
     
  8. berndh

    berndh New Member

    Denn einzigen Fehler den mir die Console zeigt ist , das mein Vigor-Router wie immer nach einem Wechsel zwischen den Betriebssytemen mich nicht ins Netz lassen wollte. Aber das ist ein anderes Thema.

    Der versuchte Start von Classic wird nicht einmal bemerkt.
     
  9. hakru

    hakru New Member

    Welche OSX version fährst Du denn? Es gab schon mit Classic nach dem "Security-update" probleme (http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106572)
    ...ansonsten gibt bei den Apple discussion >180 posts zu dem Thema: Classic doesn't start (http://discussions.info.apple.com/webx?50@1.fpawaQkzhbz^2@.efbe0b5/3)

    hakru
     
  10. berndh

    berndh New Member

    Jetzt wo du es schreibst fällt es mir wieder ein. Es war das "Security-update" das ich neben dem Explorer-Update durch die Softwareaktualisierung gemacht habe.
    Die OX Version ist 10.1.
     
  11. hakru

    hakru New Member

    na denn, auf zu 10.1.1

    hakru
     
  12. hakru

    hakru New Member

  13. berndh

    berndh New Member

    Die Reihenfolge hab ich eingehalten.
    Das Security Update war ja an allem Schuld.
    Das Installer Update hatte ich heute schon installiert.
    Und das Mac OS X Update 10.1.1 hab ich gerade drauf.

    Der Fehler bleibt.
    Was ich allerdings nicht gemacht habe ist alle Anwendungen zu schliessen. Bin ich leider gewohnt das dies automatisch geschieht.
     
  14. hakru

    hakru New Member

    Hast du irgendwo non-Apple Hardware im System? Zusätzliche Monitore/Grafikkarten etc...

    hakru
     
  15. berndh

    berndh New Member

    Ich habe eigentlich wieder alles abgestöpselt. Das alte WACOM UD-Tablett A3 wollte mit dem Keyspan-Adapter nicht mal unter OS9.
    Die MacPicassoKarte funktioniert mit zweitem Monitor unter OS9, aber unter OSX erscheint zwar ein Monitorbild, ich hab auch die Auflösung hingebracht, allerdings läßt sich der Mauszeiger nur die ersten 1-2cm nach rechts zum zweiten Monitor schieben und bleibt dann hängen. Ich kann Klicken, aber ohne Sichtkontrolle.
    Und eine zweite Festplatte ist drin.
    Alle Teile waren aber drin, als Classic noch gestartet ist.
    Wo ich mir allerdings nicht mehr sicher bin, ist, ob ein Zusammenhang zwischen dem MacPicasso-Update für OSX und dem nicht mehr funktionieren der Classicumgebung besteht.
     
  16. berndh

    berndh New Member

    Hat sich alles erledigt.
    Ich hab die MacPicasso Monitorkarte rausgeschraubt und jetzt funktioniert wieder alles.
     
  17. hakru

    hakru New Member

    Congratulations!!

    hakru
     

Diese Seite empfehlen