Classic startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von uweps, 3. Mai 2005.

  1. uweps

    uweps New Member

    Ich habe in der Classicumgebung auf meinem ibook (Mac Os 10.3.9) ein Programm installiert und wieder deinstalliert, aber nicht vorschriftsmäßig deinstalliert.

    Anstatt das Program "Deinstall" zu verwenden habe ich das Program in den Papierkorb verschoben und gelöscht.

    Wenn ich jetzt die Classicumgebung starte läuft erst alles wie gewohnt. Allerdings bleibt der Aqua-Balken an einer bestimmten Stelle zwei Millimeter vor Ende "hängen" und die Umgebung wird nicht geöffnet.

    Was kann ich tun?
    Bin für jeden hilfreichen Tipp dankbar!!

    Viele Grüße, uweps
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Classic evtl. einfach neu installieren? Wenn Du die Original-CD noch hast, einfach den Systemordner auf die Festplatte ziehen.

    Aber ich gebe zu, kein Classic-Experte zu sein, denn ich bin erst mit 10.0.4 zum Mac gekommen!
     
  3. uweps

    uweps New Member

    Danke für den Tipp MacBelwinds,

    aber für eine Neuinstallation fehlen mir Nerven und Zeit :)

    Völlig verblüfft bin ich jedenfalls, dass die Classic-Umgebung mitsamt den Programmen im zweiten Benutzer problemlos funktionieren...
    Das habe ich grade mal Spaßeshalber ausprobiert...

    Wie geht DAS den????!!!!

    Hast Du oder sonst jemand vielleicht noch eine Idee wo es hier "haken" könnte?

    viele Grüße, uweps
     
  4. uweps

    uweps New Member

    Lange genug hats gedauert,

    aber jetzt hab ich des Rätsels Lösung gefunden: Ich habe den Inhalt des Ordners "benutzte Programme" im Apple Menu glöscht und damit war das ganze Problem behoben.

    Da muss man erst mal drauf kommen :party:

    Grüße, uweps
     
  5. MacLeod

    MacLeod New Member

    danke für den Tipp, hat mir sehr geholfen nachdem ich auch den Inhalte von "benutzte Dokumente" gelöscht habe.

    Gruß
    cr
     

Diese Seite empfehlen