Classic Umgebung...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von lakota, 6. Mai 2001.

  1. lakota

    lakota New Member

    Hallo leute,

    ich habe OSX nochmal neu installiert. Jetzt habe ich es mit Filesystem UFS inst. Habe auf einer anderen Part noch ein OS9.1 zu laufen. Leider lässt sich das nicht in der Classicumgebung starten.

    Bekomme die Meldung:

    **************************************
    Ihr Computer kann mit der Systemsoftware auf diesen Startvolume nicht starten. Installieren sie bitte die für diesen Computer notwendige Systemsoftware!
    **************************************
    Was kann ich da machen?? Hat jemand eine Idee??

    Gruß

    ToM ;)
     
  2. macmacmac

    macmacmac New Member

    Du kannst glaub nicht zwei OS9.1 Systeme als Classic-Umgebungen wechseln. Soweit ich informiert bin kann es immer nur eine Classic-Umgebung geben. Ein zweites bzw. anderes System kann dann nicht in OSX als Classic booten.

    Würde mich aber auch interessieren, falls es ja doch irgendwie geht.

    Gruß David
     
  3. macmacmac

    macmacmac New Member

    PS: Ich meinte, falls es geht das erste OS9.1 als Classic zu beenden und direkt anschließend das nächste OS9.1, natürlich als "Classic", auf einer seperaten Partiton zu booten. (Na ja, rein vom Verstand her würde ich sagen - Kann nicht gehen ?)
     
  4. TomV

    TomV New Member

    Ich glaube eher dass OS9.1 nichts mit UFS anfangen kann.

    Gruss
    Tom
     
  5. lakota

    lakota New Member

    jepp, dass ist auch mein Gedanke. Was ich aber nicht 100% glauben möchte! Als ich OSX mit OS9.1 auf der selben Part hatte lief alles ohne Prob. Natürlich mit HFS!!!
     
  6. lakota

    lakota New Member

    Hallo,

    wie jetzt, verstehe ich nicht so richtig ;-)) Du mußt doch eine vorinstallierte 9.1 Version auf Platte haben!?!

    ToM ;)
     
  7. lakota

    lakota New Member

    Ich glaube ich weiß was Du meinst, auf der UFS Part kannst Du ja kein OS9.1 installieren. Also habe ich auf einer ganz anderen Part. eines zu laufen, was in der Einstellung auch als Classic angezeigt wird, sich aber nicht starten lässt!

    Tom ;)
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    kann man das OS X auch wie das klassiche komplett auf eine andere Partition kopieren zum testen ??

    Joern
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Klar, daß das X deine Partition neu formatiert hat. Dadurch gibt´s kein 9.1 mehr... Du kannst nur ein 9.1 auf einer anderen Partition installieren und das dann als Classic auswählen. Außerdem läuft OSX unter UFS zwar sicherer gegen Hacking von außen aber auch langsamer.
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Ähhhm ,

    ich habe es derzeit auf UFS und fragte ob die die bestehende Installation auf ein HFS+ Laufwerk komplett und startfähig wie ein klassisches System kopieren kann !

    Joern
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallöle,

    nun geht es !
    Du hattest recht, ich habe einfach die 4 GB UFS in HFS+ formatiert und dann OS X neuinstalliert.
    Und siehe da Classic startet sofort !
    Aber das kann es doch nicht sein , wozu kann man dann das UFS überhaupt vernünftig nutzen solange es nicht genug X-Apps gibt !?!?!
    Ansonten ist X ja prima.
    Aber ich glaube das derzeitige Buid ist doch noch eher im Beta Stadium.

    Joern
     
  12. lakota

    lakota New Member

    Hi,

    Du hättest die Classic auch zum starten gebracht wenn Du die ClassicStartup
    auf eine bestehende HFS+ mit einem 9.1 kopiert hättest ;-)) Lüft super mit UFS!

    Auch ja, ich finde UFS nicht viel langsamer als HFS+ OSX ist insgesamt noch ein wenig langsam ;-))

    take care

    Tom ;)
     
  13. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Wenn Du Mac OS X auf einer UFS Partition installiert hast, dann ist es ganz logisch, dass Du Classic nicht mehr zum laufen bringst! Weil das UFS-Filesystem für fortgeschrittene und "sicherheitsliebende" (UNIX-Gurus) ist und also nicht mehr kompatibel mit HFS! Der Grund, warum Apple diese option anbietet liegt darin, dass niemand mehr von einem OS 9.1 (Classic) auf die Unix-Partition resp. deren Daten zugreifen kann, was ein Sicherheitsloch schliesst, nach dem viele gerufen haben! Nur leider, vertragen sich die Classic-Systeme nicht mit UFS. Dürfte in naher Zukunft vielleicht eher noch eine Möglichkeit geben, UFS von HFS+ her unter 9.1 zu mounten, als das Classic auf UFS läuft! ;-)...
    Grüssli, Taz
    PS: Apple war da sehr spahrsam mit Aufklärung in der Installationsroutine, was UFS betrifft.

    Merkt euch: UFS Partition anlegen nur:
    " WENN IHR KEIN CLASSIC INSTALLIEREN WOLLT
    " UND EIN GROSSES SICHERHEITSBEDUERFNIS HABT!

    @tom:
    ??? ich glaube nicht, dass du damit wirklich "gute" Erfahrungen gemacht hast! ;-)
     
  14. Xboy

    Xboy New Member

    @macmacmac

    Doch, es geht! Du musst nur einen zweiten Systemordner von OS 9.1 anlegen und das wars!
    Gleichzeitig kannst du sie allerdings nicht laufen lassen!

    Ich hab einen Systemordne nur für Classic auf die X-Partition kopiert. Der enthält nur die wichtigsten SystemerweiterungenSo lädt die Classic schneller.
    Der Systemordner (OS 9.1) ist nur OS 9.1, ohne Classic-Erweiterunen.
    Kann man aber ebenfalss als Classic starten.

    Grüsse, Mario
     
  15. Tigger

    Tigger New Member

    Natürlich kann man Classic auf einer anderen Partition starten, wenn man sein X Laufwerk mit UFS formatiert hat.
    Das Problem ist, daß man vor dem ersten Starten noch ein paar Sächelchen in den Systemordner von der 9.1er Partition kopieren kann.

    Das wurde auch schon in der Apple TIL behandelt:

    http://til.info.apple.com/techinfo.nsf/artnum/n106277
     
  16. lakota

    lakota New Member

    Hallo,

    ist ja Unsinn!! Ich habe das hier so zu laufen und weis, dass dies so läuft!! Wie schon beschrieben, müssen nur ein Paar Datein auf einer HFS+ Part mit
    OS 9.1 kopiert werden, und dann kann man mit der Classic unter OSX arbeiten!!
    Auch mit (UNIX FILE SYSTEM).

    take care

    Tom ;)
     
  17. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    kann man das OS X auch wie das klassiche komplett auf eine andere Partition kopieren zum testen ??

    Joern
     
  18. Macci

    Macci ausgewandert.

    Klar, daß das X deine Partition neu formatiert hat. Dadurch gibt´s kein 9.1 mehr... Du kannst nur ein 9.1 auf einer anderen Partition installieren und das dann als Classic auswählen. Außerdem läuft OSX unter UFS zwar sicherer gegen Hacking von außen aber auch langsamer.
     
  19. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Ähhhm ,

    ich habe es derzeit auf UFS und fragte ob die die bestehende Installation auf ein HFS+ Laufwerk komplett und startfähig wie ein klassisches System kopieren kann !

    Joern
     
  20. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallöle,

    nun geht es !
    Du hattest recht, ich habe einfach die 4 GB UFS in HFS+ formatiert und dann OS X neuinstalliert.
    Und siehe da Classic startet sofort !
    Aber das kann es doch nicht sein , wozu kann man dann das UFS überhaupt vernünftig nutzen solange es nicht genug X-Apps gibt !?!?!
    Ansonten ist X ja prima.
    Aber ich glaube das derzeitige Buid ist doch noch eher im Beta Stadium.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen