Clickjacking-Fix am Mac?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bjoern_sen, 31. März 2011.

  1. bjoern_sen

    bjoern_sen New Member

    Hallo Leute,

    sorry, wenn ich Altbekanntes neu traktiere. Ich bin leider nicht fündig geworden und mir das das Problem jetzt allerdings schon das zweite Mal passiert: Misleading und Clickjacking am Mac in den Browsern.

    Ich hoffe, mir kann jemand Tips geben, wie ich das Problem los werde. Ich versuche es nach bestem Wissen zu beschreiben:

    Altbekannt: Bei Google-Suche und Klicken auf ein Ergebnis aus der Liste wird man zu einer anderen (Ad) Seite weitergeleitet. (meist jagen einige URLs durch das Eingabefenster, die meist mit google-analytics beginnen. Am Ende bin ich auf einer anderen Suchseite oder irgend einer anderen Seite.

    Bei mir besonders, was ich bisher noch nicht finden konnte: Es öffnet sich in unregelmäßigen Abständen ein neues Fenster, wenn ich irgend auf irgend einer Seite surfe. Oft einfach die Home-Seite, manchmal Yahoo Answers u.Ä.

    Das zweite Besondere: Bei google werden keine Umlaute mehr angezeigt, ich nehme also an, dass die Veränderung im Browser auch den Zeichensatz verstellt hat?

    Leider konnte ich im Netz nur Fixes zu WIN finden respektive Downloads mit irgendwelchen Fixprogrammen.

    Wenn also jemand eine Lösung hat, immer her damit :) Wenn es ein Link hier im Forum sein sollte, dann mea culpa und mir wird trotzdem geholfen sein!

    Viele Grüße
    Björn
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Nmoin!

    Altbekannt ? :confused: Ist mir ehrlich noch nie untergekommen, was Du da beschreibst. Von den Einstellungen her habe ich meinem Firefox das Öffnen von Pop-up Fenstern grundsätzlich verboten. Ausserdem habe ich die Erweiterung Adblock Plus (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/adblock-plus/) installiert, die jede Art von Werbung sehr zuverlässig unterdrückt. Vielleicht hilft das ja?

    Grüße
    Maximilian
     

Diese Seite empfehlen