Cocoa-MySQL, wie einloggen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von volkiMac, 29. Februar 2004.

  1. volkiMac

    volkiMac New Member

    Hallo zusammen,

    ich habe mir heute Complete MySQL installiert und wollte nun als GUI das CocoaMySQL nutzen. Mit dem Installieren hat soweit alles geklappt, aber ich kann mich in CocoaMySQL nicht einloggen.
    Mit "localhost", Benutzer und Passwort verweigert mir CocoaMySQL den Zugang ("Unable to connect to host localhost. Be sure that the address is correct and that you have the necessary privileges."), dasselbe mit 127.0.0.1 anstatt localhost.
    Wenn ich nur "localhost" ohne Benutzer und Passwort eingebe, komme ich zwar weiter, kann aber später keine neue Datenbank anlegen ("Couldn't create database. MySQL said: Access denied for user: '@localhost' to database 'dvd_liste'").
    Letzteres ist eigentlich klar, wenn ich als "noUser@localhost" angemeldet bin... wo soll er auch hinschreiben.

    Hat jemand eine Idee, wie das geht oder wo ich mich schlauer machen kann? Wäre dankbar für Eure Hilfe!
    Gruß,
    volkiMac
     
  2. dotcom

    dotcom New Member

    Du mußt mit dem MySQL PreferencePane (ist bei Comlete MySQL dabei) dem SQLroot ein Passwort zuweisen.

    Dann in CocoaMySQL einloggen. 127.0.0.1 root Passwort


    Schau dir mal PHPMyAdmin an.
     
  3. volkiMac

    volkiMac New Member

    Hallo dotcom,

    bin gerade noch am Institut; ich meine, ich hätte es auch mit dem root Passort (der Complete-MySQL PrefPane) probiert. Naja, werde ich heute Abend daheim alles nochmals probieren und melde mich ggf. wieder.

    Danke soweit erst einmal!
    volkiMac
     
  4. volkiMac

    volkiMac New Member

    Sodele, ich nochmal:
    Ich habs jetzt mit "root" und Root-Passwort des MySQL-Servers probiert und siehe da: Es geht. :D
    Soweit so gut; werde mir CocoaMySQL nun mal ein wenig ansehen.

    Frage noch an Dich, dotcom, oder auch andere Blicker: Hast Du/Habt Ihr Erfahrung mit CocoaMySQL und/oder phpMyAdmin? Habe mir die Seite zu phpMyAdmin auch mal engesehen, aber es sind ein paar warnende Hinweise 'for Mac users', und ich bin nicht ganz sicher, ob das Installieren dann glatt geht.
    Was ist der Vorteil von phpMyAdmin? - Wenn ich das richtig sehe, ist es webbasiert; also wäre also auch remote nutzbar, wenn auf dem remote-Rechner auch phpMyAdmin installiert ist und ich meinen Mac tagsüber am Netz lassen, oder?

    Grüßle,
    volkiMac
     
  5. dotcom

    dotcom New Member

    Angenehm an PHPMyAdmin finde ich, daß man bequem Benutzer ohne Rechte anlegen kann und ihnen später für nur eine Datenbank bestimmte Rechte geben kann.

    1. PHP aktivieren:
    In der Datei httpd.conf vor den Zeilen
    #LoadModule php4_module libexec/httpd/libphp4.so
    und
    #AddModule mod_php4.c
    die Raute (#)
    entfernen.
    Die Zeilen
    <IfModule mod_dir.c>
    DirectoryIndex index.html
    </IfModule>
    abändern in:
    <IfModule mod_dir.c>
    DirectoryIndex index.html index.php
    </IfModule>
    und Apache neu starten.

    2.Im Documents-Ordner PHPMyAdmin ablegen.
    (ggf. vorher mit .htaccess vor Zugriff schützen, damit: http://dcs.digicow.net/weblock/ )

    3.Die Datei config.inc.php editieren:
    $cfg['Servers'][$i]['password']= 'HIER DEIN PASSWORT'; // MySQL password (only needed// with 'config' auth_type)

    4.im Browser eingeben deine domain/phpmyadmin
     

Diese Seite empfehlen