CODECS fuer Quicktime?!!! MPGS....

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macfreak, 27. März 2002.

  1. Macfreak

    Macfreak New Member

    Hallo!

    Ich bins wieder.
    Also ich konnte immer die gebrannten CDs mit Filme abspielen in diversen Formaten (auch mit abstuerzen usw. aber es funkte manchmal)
    nun habe ich mac os x u. es kann das format einfach nicht erkennen obwohl ich schon div. Codecs installiert habe.
    Hat jemand genau dasselbe Problem bzw. weiss welche Codecs ich installieren muss ?
    Oder weiss jemand einen genialen Player der alle oder fast alle Filme abspielen kann u. halbwegs funktioniert ?
    Ich bin wirklich verzweifelt !

    lg, MF
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Tja da müsste man wissen mit welchem codec der Film erstellt wurde.
    Vielleicht hast du zwar DivX 5 codecs der Film ist aber 3ivx encodet ? Am besten alle codecs zusammentragen die es gibt ... oder Infos über den Film einholen
     
  3. Macfreak

    Macfreak New Member

    das ist kompletter bloedsinn, wenn du dvx 5 hast kannst du alle filme die divx 2,3,4 brauchen.
    gut, mein film ist VCD MPEG 2. ENDUNG .DAT
    weisst irgendjemand welcher codec fuer quicktime funkt und wo er zu finden ist. weiss jemand gute seiten fuer CODECS

    ich bin wirklich verzweifelt, weil ich schon soviel probiert habe.
    den windoze media player moechte ich vermeiden zu installieren, doch wenns nicht anders geht bin ich sogar schon zu dem bereit!!!!!!!!!!!!

    BIN FUER JEDE ANTWORT DANKBAR
    lg, Simone
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Wieso Blödsinn? divx ist ein komplett anderer codec als 3ivx die Zahl sagt nichts über Versionsnummer eines etwaigen divx., Schon klar das du mit divx 5 alle divx Filme angucken kannst - aber nicht 3ivx. Anderes Komprimierungsverfahren, anderer Hersteller ect, pp.
    www.3ivx.com != www.divx.com Also mal ganz ruhig mit Übereilten "Blödsinn" Schlussfolgerungen. Nur weil die Namen 3ivx und divx ähnlich sind sind es noch lange nicht die gleichen Formate ... es gibt eben mehr als nur das.

    das mit der .dat Endung ist vielleicht ein entscheidender Hinweis. Hab im Forum in älteren Einträgen folgenden Hinweis gefunden:

    " Der direkte Start über *.dat oder andere Dateiarten war nicht möglich. Das Öffnen über "QT -> Film neu öffnen -> CD auswählen und auf die Dateiart *.dat -> konvertieren" funktionierte. ..."

    vielleicht hilfts ja
     
  5. kingkula

    kingkula New Member

    geh mal auf versiontracker.com und such unter "divx". dann kommen da n paar einträge, unter anderem "cellulo 1.0". das runterladen und alle haben spaß. freeplayer mit playlist funktion, dekodierer avi to mov und vor allem vollbildmodus. da brauch man das blöde quicktime ohne vollbild gar nimmer (wenn man natürlich geld für qt-pro ausgegeben hat dann nicht...). ach ja: schnell isser auch und divx 5.0 brauchste auch.

    viel spaß!!

    kingkula
     
  6. digitalyves

    digitalyves New Member

    hallo,
    um eine .dat datei öffnen zu können (übrigens mpeg1, nicht 2) kann ich wärmstens
    vcd gear empfehlen, damit kannst du die .dat datei in eine .mpg konvertieren. das geht sauschnell und mit quicktime kein problem.

    mfg

    Yves
     
  7. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    um VCD´s abzuspielen nutzt man am besten mac VCD 4.0....lieder iss das abspielen von SVCD (MPEG 2) etwas schwerer...es gibt aber ein tool bei versiontracker.com das das ganze doch ermöglicht. man braucht dazu die apple developen tools und eben dieses programm "vlc" das wird dann übers terminal kompiliert, das wars. steht alles im readme...funzt bestens

    -xymos-
     
  8. Kosjer D

    Kosjer D New Member

    humm bei mir kommen da andauernd fehlermeldungen... greifst du auf das svcd volumen mit der im readme angegebenen befehlszeile zu (mittels des ersetztens des volumenamens)???
     

Diese Seite empfehlen