CODECs/Quicktime Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macfreak, 27. März 2002.

  1. Macfreak

    Macfreak New Member

    Also ich konnte immer die gebrannten CDs mit Filme abspielen in diversen Formaten (auch mit abstuerzen usw. aber es funkte manchmal)
    nun habe ich mac os x u. es kann das format einfach nicht erkennen obwohl ich schon div. Codecs installiert habe.
    Hat jemand genau dasselbe Problem bzw. weiss welche Codecs ich installieren muss ?
    Oder weiss jemand einen genialen Player der alle oder fast alle Filme abspielen kann u. halbwegs funktioniert ?
    Ich bin wirklich verzweifelt !
    lg, MF
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Selbe Antwort wie im anderen Board:

    Tja da müsste man wissen mit welchem codec der Film erstellt wurde.
    Vielleicht hast du zwar DivX 5 codecs der Film ist aber 3ivx encodet ? Am besten alle codecs zusammentragen die es gibt ... oder Infos über den Film einholen

    Btw:genialer Player -> Quick Time Player natürlich :) mit den richtigen codecs spielt der auch fast alles, da quick time ja eine Offene Box ist und als Container anderen Applikationen Schnittstelen zur verfügung stellt. Quasi durch codecs/plugins beliebig erweiterbar. Andere Player die cool sind (MPlayerPro für genialen Full Screen View!!!) greift am Ende aber auch nur auf Quicktime zurück
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    OS X kann z.B. keine normalen VCD´s mehr. Da brauchst Du ein extra Tool, bzw, spiel es wie gewohnt in 9 ab.
    Oder besser auf einem Billig DVD Player am TV, macht mehr Laune (sofern das bei mpg1 überhaupt mal der Fall ist :)

    ivx & Co ist wieder ein anderes Problem, habe da auch noch keinen einwandfreien Player gefunden.
     

Diese Seite empfehlen