Codierungsprobleme bei Mail

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von fornever, 14. März 2006.

  1. fornever

    fornever New Member

    Hallo,
    ich habe ein richtig nervendes Problem bei Mail.

    Es geht einfach darum, dass meine Mutter ihren Freunden in Japan natürlich eine E-Mail auf japanisch senden will. Als wir noch Mac OS X 10.3 und ich glaube Mail 1 (also das mit dem alten Design) hatten, gab es keine Probleme. Einfach die Mail auf japanisch geschrieben, gesendet und fertig.
    Aber seit 10.4 und Update auf Mail 2 gibts nur noch Probleme. Alle Windows User (in Japan) sagen uns, dass sie immer eine Mail mit komischen unlesbaren kryptischen Zeichen erhalten.

    Mails Textcodierung ist ja auf Automatisch gestellt. Wir haben Unicode und Shift JIS ausprobiert, die aber nur eingeschränkt funktionieren. Manche können es lesen, andere widerum nicht. Es gibt noch ISO2022-JP und ISO2022-JP-2. Die habe ich noch nicht ausprobiert. Würden die wohlmöglich helfen? Das nervige daran ist ja, dass ich immer manuell die Codierung einstellen muss, aber ich will einfach schreiben und senden!

    Was noch nervig ist, ist dass die Windows User ihr eigenes System nicht kennen. Auf die Frage "Welche Textcodierung sie benutzen", sagen die einfach "Keine Ahnung, weiß nicht wo man das nachschaut und umstellt".

    Hat es eigentlich was damit zu tun, ob der Text als "Reiner Text" oder "Formatierter Text" geschickt wird?
    Gibt es Leute, die die selben Erfahrungen hatten?
    Ich bitte um eure Hilfe! Danke
     

Diese Seite empfehlen