Color StyleWriter 2500 druckt nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Magadag, 5. August 2001.

  1. Magadag

    Magadag Member

    Hilfe,
    mein Apple Color Stylewriter druckt nicht mehr.
    Selbst die Testseite (beim Start den Startkopf
    gedrückt halten bis er druckt) kommt als weisses
    Blatt Papier heraus.
    Das heisst, er druckt schon, es kommt nur keine
    Farbe aufs Papier.
    Die Tintenpatronen sind nagelneu.
    Der Druckkopf ist anscheinend auch nicht ver-
    stopft da sich unten frische Farbe abwischen
    lässt.
    Weiss jemand Rat? Ich habe den Drucker schon
    seit Jahren und war immer sehr zufrieden damit.
    Gruß Magadag
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Um Dir zu helfen, brauchen wir schon ein bißchen mehr "Butter bei die Fische".
    - welcher Mac?
    - welches OS? (7.x, 8.x, 9.x, X)?
    - was bei "Auswahl" bzw. "Printservice"(bei X) eingestellt?
    - welchen Treiber ausgewählt?
     
  3. Magadag

    Magadag Member

    Hi Macixus,

    tja, das Problem liegt beim Drucker selbst.
    Egal an welchem Mac er angeschlossen ist
    (oder auch nicht) sollte er zumindest die
    Testseite ausdrucken, was er nicht tut.

    Dennoch hier die Daten:
    Power Mac 4400 mit G3-Karte
    Mac OS 9.1
    Alle Treiber von Apple für StyleWriter 2500

    Gruß Magadag
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Schöne Sch....e, dann weiß ich auch nicht weiter. Habe aber mal gelesen, dass in den Canons ein Tool eingebaut ist, dass nach soundsoviel Druckseiten den Drucker "sterben" läßt. Vielleicht ist es das und ein anderer der hiesigen Mac-Forum-Schlaumeier kann Dir weiterhelfen. Drück' Dir die Daumen.
     
  5. Magadag

    Magadag Member

    Sch...,
    das wäre ja Katastrophal!
    Dann brauch ich nicht nur einen neuen Drucker,
    sondern gleich noch ´n neuen Mac, denn die
    USB-PCI-Karte fällt flach, da der PCI-Bus nicht
    richtig funktioniert, liegt wohl an der G3-Karte.
    Dank Dir trotzdem
    Gruß Magadag
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Ich kenn den Drucker zwar nicht aber einige Hersteller haben ihre Drucker so geändert, daß man nur Originaltintenpatronen verwenden kann.
    Hast Du die?
     
  7. mellmac

    mellmac New Member

    Hallo,
    habe den gleichen Drucker und auch schon das gleiche Problem gehabt. Wenn du Glück hast ist nur der Druckkopf an der Patrone verunreinigt. Wattstäbchen mit Alkohol und die Kontakte an der Patrone reinigen. Wenn bein erneuten Einsetzen der Patrone die Kontrollampe blinkt, wird die Patrone nicht mehr erkannt. Dann heißt es neue Patrone kaufen. Habe dadurch auch schon 2Patronen verraucht, ist aber nur beim selbstnachfüllen passiert. Der Drucker sollte eigentlich in Ordnung sein, meiner hält seit 5 Jahren.
    Steffan
     
  8. Magadag

    Magadag Member

    Habe noch nie Originalpatronen verwendet
    (Sorry, Apple), sondern schon immer die
    Kostengünstigeren (aber immer die Gleichen)
    Magadag
     
  9. Magadag

    Magadag Member

    Hi Steffan,
    habe bereits alles mehrmals gereinigt,
    ist nix verstopft, Tinte wird transportiert,
    nur nicht auf´s Papier.
    Frust
    Magadag
    Trotzdem Danke für Eure guten Ratschläge
     

Diese Seite empfehlen