Combo CD/DVD Laufwerk für G4 466 Mhz ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Paparatze, 13. September 2002.

  1. Paparatze

    Paparatze New Member

    Hallöchen,

    weiß jemand, ob und wo man ein günstiges CD-Rw / DVD Laufwerk für den G-4 466 Mhz bekommt ? Ich hab ein internes CD-RW Laufwerk, möchte aber noch zusätzlich DVD's über den Rechner schaun.
    Was ich also brauch ist ein Combo-Laufwerk, gelle ? Einen normalen DVD Player kann man ja nicht an den G-4 anschließen, oder ? Schad. Es gibt gerade DVD-Player für 99 ¬ bei Media Markt, aber die lassen sich nicht an meinen ahlen Fernseher anschließen, da der nur ne Antennenanschluß besitzt und sonst nichts, die ahle Rübe.
    Wenn jemand also weiß, wie dem klahne Schisser Marci aus Frankfurt geholfe werde kann, der kann des ja hier posdde.
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    wenn dein rechner video in hat müsste das doch eigentlich gehen mit dem externen player und verkabelung?
    ich habe gerade ein combo laufwerk von LG-GCC-4320B in meinen rechner gebaut und das ding ist sein geld wirklich wert. kostet bei cyberport 125,- euro. brennt 32x, 10x rw, 40x lesen, 16x lesen dvd rom.
    wenn du einen pci mac hast, dann forsche erst mal nach, ob du mit dem ding auch dvds schauen kannst ohne einen upgrade der grafikkarte zu machen!
    ich kriege bei meiner kiste den dvd-player unter 9.1 nicht zum laufen; unter 10.1.5 läuft der und spielt auch dvds ab, aber es gibt immer wieder artifakte im bild und nach circa 3-5 minuten spielzeit bekommt das ganze bild plätzlich so grün getrichelte zeilen. wenn ich dann anhalte und die auflösund wechsel, dann geht es wieder für 5 minuten;-)
    ich arbeite noch an einer lösung und werde das auch mal im x-brett posten.
    mein rechner ist übrigens ein 7600er mit G3-400er karte, radeon 7000 PCI grafik.
    grüße
    peter
     
  3. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Hi, ich habe auch einen G4-466. Vor etwa 8 Monaten habe ich mir bei Ebay ein gebrauchtes Combo-Drive Ricoh MP9120 ersteigert. Das lies sich problemlos einbauen. Unter X.1 musste ich in einer bestimmten Datei eine winzige Korrektur vornehmen, damit Toast und der interne Brenner auch damit arbeiten - es war ein Tippfehler (an Stelle MP9120 stand RW9120). Jetzt arbeite ich mit Jaguar und bin immer noch zufrieden.
    Ciao
    Ralf
     

Diese Seite empfehlen