Combo Festplatte wird auf Firewire nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von alberti11, 20. September 2003.

  1. alberti11

    alberti11 New Member

    Hallo Leute,
    ich weiß, das Forum ist voll von threads mit ähnlichen Problemen; dennoch:
    Habe eine 2,5 " Hitachi HD gekauft und sie in ein USB/FW combo Gehäuse gesteckt.
    Zuerst wurde sie überhaupt nicht erkannt; dann aber über USB, so konnte ich sie auch formatieren. Auf FW wird sie aber immer noch nicht erkannt; auch nicht unter OS9, normal arbeite ich mit dem aktuellen Xer.
    Kann es sein, dass sie trotz anderslautender Beschreibung doch ein eigenes Netzteil braucht??
    Die Kontrollleuchte an dem Diskgehäuse springt schon mal auf "Rot", im USB Betrieb hat das allerdings keine Auswirkungen.
    Bei FW tut sich gar nichts; sie wird noch nicht einmal vom Festplatten dienstprogramm erkannt.

    Für Tipps und Hilfen dankbar!

    Ali
     
  2. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Hi,

    also wenn sie USB zu betrieben ging, dann sollte es mit FireWire erst recht gehen, da die FireWire-Schnittstelle eine wesentlich größere Leistungsabgabe erlaubt.

    Hast Du einen Möglichkeit die Platte an einen anderen Rechner zu hänge? Wenn ja, dann probiere es aus. Ansonsten sieht mir das ganze entweder nach einem defekt aus, oder der Hersteller hat grob gegen irgendwelche Spezifiaktionen verstoßen, denn normalerweise hat man an Macs mit FireWire-Geräten keine Probleme.

    Gruß,
    PM
     
  3. alberti11

    alberti11 New Member

    Ja, ich habe sie auch an meinem Pismo getestet:
    Genau das gleiche!
    Meine Frage ging auch in Richtung Stromversorgung: Da ich momentan kein passendes Netzteil habe, kann ich es nicht testen, ob die Platte eine extra stromversorgung braucht, oder ob die Tatsache, dass sie ja über USB läuft gleichzeitig ein Indiz dafür ist, das dei bus-eigene tromversorgung ausreicht.

    Ali
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hast Du sicherheitshalber auch mal ein anderes Firewirekabel getestet? Könnte ja defekt sein...
     
  5. alberti11

    alberti11 New Member

    Habe drei unterschiedliche FWKabel getestet - nix!
    Scheint wohl ein hard ware Fehler zu sein!

    Habe auch ein Startsystem aufgespielt und dann die Platte mit FW angeschlossen und mit alt gestartet, das Volumen wird einfach nicht erkannt.
    Über USB null problemo - na ja alt Aufstart natürlich nicht- da ist sie wirklich ein- und auszustöpseln, wie man lustig ist. Sie wird immer brav gemounted.

    p.s.
    Die verbaute Hitachi (ehem. IBM) ist ja ultra leise!
    Habe in meinem Pismo die Fujitsu drin, diese röhrt im Vergleich zu dem Hitachi Teil.

    Ali
     
  6. alberti11

    alberti11 New Member

    Hallo Leute,
    ich weiß, das Forum ist voll von threads mit ähnlichen Problemen; dennoch:
    Habe eine 2,5 " Hitachi HD gekauft und sie in ein USB/FW combo Gehäuse gesteckt.
    Zuerst wurde sie überhaupt nicht erkannt; dann aber über USB, so konnte ich sie auch formatieren. Auf FW wird sie aber immer noch nicht erkannt; auch nicht unter OS9, normal arbeite ich mit dem aktuellen Xer.
    Kann es sein, dass sie trotz anderslautender Beschreibung doch ein eigenes Netzteil braucht??
    Die Kontrollleuchte an dem Diskgehäuse springt schon mal auf "Rot", im USB Betrieb hat das allerdings keine Auswirkungen.
    Bei FW tut sich gar nichts; sie wird noch nicht einmal vom Festplatten dienstprogramm erkannt.

    Für Tipps und Hilfen dankbar!

    Ali
     
  7. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Hi,

    also wenn sie USB zu betrieben ging, dann sollte es mit FireWire erst recht gehen, da die FireWire-Schnittstelle eine wesentlich größere Leistungsabgabe erlaubt.

    Hast Du einen Möglichkeit die Platte an einen anderen Rechner zu hänge? Wenn ja, dann probiere es aus. Ansonsten sieht mir das ganze entweder nach einem defekt aus, oder der Hersteller hat grob gegen irgendwelche Spezifiaktionen verstoßen, denn normalerweise hat man an Macs mit FireWire-Geräten keine Probleme.

    Gruß,
    PM
     
  8. alberti11

    alberti11 New Member

    Ja, ich habe sie auch an meinem Pismo getestet:
    Genau das gleiche!
    Meine Frage ging auch in Richtung Stromversorgung: Da ich momentan kein passendes Netzteil habe, kann ich es nicht testen, ob die Platte eine extra stromversorgung braucht, oder ob die Tatsache, dass sie ja über USB läuft gleichzeitig ein Indiz dafür ist, das dei bus-eigene tromversorgung ausreicht.

    Ali
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hast Du sicherheitshalber auch mal ein anderes Firewirekabel getestet? Könnte ja defekt sein...
     
  10. alberti11

    alberti11 New Member

    Habe drei unterschiedliche FWKabel getestet - nix!
    Scheint wohl ein hard ware Fehler zu sein!

    Habe auch ein Startsystem aufgespielt und dann die Platte mit FW angeschlossen und mit alt gestartet, das Volumen wird einfach nicht erkannt.
    Über USB null problemo - na ja alt Aufstart natürlich nicht- da ist sie wirklich ein- und auszustöpseln, wie man lustig ist. Sie wird immer brav gemounted.

    p.s.
    Die verbaute Hitachi (ehem. IBM) ist ja ultra leise!
    Habe in meinem Pismo die Fujitsu drin, diese röhrt im Vergleich zu dem Hitachi Teil.

    Ali
     

Diese Seite empfehlen