Combo Update 10.2.8.will nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Eric Schneider, 20. September 2004.

  1. Eric Schneider

    Eric Schneider New Member

    Hallole,

    Habe blöderweise gestern einiges a kaputtgemacht und deswegen OS 10.2.1 neu installieren müßen obwohl schon 10.2.8 drauf war.
    Jetzt wollte ich wieder auf 10.2.8 updaten ,die Installation wird aber immer abgebrochen mit dem Hinweis dass ein Fehler aufgetreten ist und ich es nochmal versuchen soll.
    Hab ich aber schon 8 mal gemacht, wird nix.
    Und nu??

    helft mir, eric ;(
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hast du den Combo-Updater von 10.2.1 auf 10.2.8 genommen? Der enthält alle "Einzel"-Updates.

    Oder du wirfst "Software aktualisieren" an und lässt den Mac machen.
     
  3. Eric Schneider

    Eric Schneider New Member

    Hallo macixus,

    Das mit der Softwareaktualisierung hab ich probiert, war das gleiche Problem, bekomme bissel Panik weil ich ,glaub ich, meinen ipod nicht mehr synchronisieren kann, noch ne Idee ??

    gruß, eric
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  5. Eduard

    Eduard New Member

    evtl. ein Zwischenupdate versuchen auf 10.2.3, da war mal ein Update für den Installer dabei, ohne den ging bei mir 10.2.8 auch nicht.
     
  6. Eric Schneider

    Eric Schneider New Member

    danke,

    wird heut abend probiert, melde mich wieder

    eric
     
  7. Eric Schneider

    Eric Schneider New Member

    ...will immer noch nicht,

    Festplattendienstprogramm stellt nur "überprüfen" zur Verfügung, nach überprüfung kein Installationserfolg.
    Zwischen-Update auf 10.2.3 scheitert daran dass selbiges nicht bei Apple zu finden ist. Versuch mit Combo Update 10.2.6 endet in fehlermeldung "95".
    Was mich wundert ist dass ich mich seit der Becknackten Installation von.2.1 mit Kennwort als Admin anmelden muß, kanns damit was zu tun haben?

    eric
     
  8. Eric Schneider

    Eric Schneider New Member

    so jetzt hab ich grad die Zugriffsrechte repariert und gleich noch mal die Installation probiert-- nix

    Werde jetzt die Badewanne voll laufen lassen und das Ding drin versenken, überlege mir nur noch in welcher Duftrichtung....

    ahoi, eric
     
  9. 55DSL

    55DSL New Member

    Wenn ich Ihn richtig verstehe hat er über 10.2.8 die Version 10.2.1 drübergebügelt. Ich habe mal gelesen das dieses zu ernsthaften Problemen bei weiteren Updates führt wenn man nicht vorher die Festplatte bzw. Partition auf der die Systemsoftware OSX ist zuvor gelöscht und neu formatiert.(HFS+)hat.
    Nur mit Hilfe der Software CD 10.2.1, So das sichergestellt ist das keine alten Systemdaten mehr auf der Platte sind.
     
  10. Kate

    Kate New Member

    Es hört sich an als könnte es zwei Probleme geben:

    Die User Accounts sind defekt. (Schwierig...)
    Die SoftwareUpdate Quittungen stören(..leichter)

    Letztere kann man löschen: Library/Receipts, danach das ComboUpdate nochmal probieren.
     
  11. Eric Schneider

    Eric Schneider New Member

    Guten Morgen,

    Stimmt 55DSL, so hab ichs gemacht, vormatiert hab ich natürlich nix...
    Den Tipp von Kate werd ich heut abend mal als erstes probieren.
    wenn alles nix hilft, soll ich dann gleich 10.3. installieren ? Läuft das aufm iBook Dual USB ? Muß ich vorher ´n Firmware Update machen ?

    grüße eric
     
  12. Eric Schneider

    Eric Schneider New Member

    Hallo Kate

    sind so viele, soll ich alle löschen oder nur die die was mit OSX zu tun haben ??
    Will nicht schon wieder was falsch machen !

    eric
     
  13. Kate

    Kate New Member

    Es sollte reichen die von X zu löschen.
     
  14. Eric Schneider

    Eric Schneider New Member

    Ließen sich nicht löschen,
    ich denke ich werde halt nicht ums formatieren und komplett neuinstallieren rumkommen, dann nochmal das update über Softwareaktualisierung machen,
    gucken obs funzt.
    Sorgen mach ich mir nur um meine iTunes Bibliothek, machts eigentlich Sinn z.B. den Musik Ordner auf Externe Festplatte (ipod?) zu ziehen ? Oder hab ich dann nachher wieder alte Systemdaten drauf die stören ??

    grüße eric :confused:
     
  15. Kate

    Kate New Member

    Unsinn, die lassen sich löschen.

    Terminal>

    sudo rm -R "ausgewählte Dateien in das Terminalfenster ziehen" <return> -Taste betätigen, Passwort eingeben. Dateien gelöscht.

    Bitte beachten! hinter dem -R muss noch ein Leerzeichen eingegeben werden. Also so wie es oben geschrieben ist.

    Danach einen Neustart durchführen.
     
  16. Eric Schneider

    Eric Schneider New Member

    oha, terminal --Hosenflatter-- --noch nie gemacht, weiß auch leider garnix über unix und so, doch lieber clean install ??

    eric

    :wuerg:
     
  17. polysom

    polysom Gast

    Also bei mir hat Receips löschen bisher immer funktioniert.
    Einfach in /Library/Receips gehen und die entsprechenden Dateien in den Papierkorb ziehen und ihn leeren.
    Wenn das nicht geht, die Datei mit der rechten Maustasten anklicken und bei "Information" die Rechte überprüfen, die sollten auf "Lesen und Schreiben" stehen.
    Pass allerdings auf, dass du nicht die falschen löscht, nur solche die mit Mac OSX > 10.2 zu tun haben (also MacOSXUpdate10.2.x.pkg).
    Wenn das nix bringt, würde ich die Festplatte neu formatieren und alles neu draufmachen (dann sind halt alle Daten weg).
    Man kann auch OSX von CD starten und nur die Ordner "Library" und "System" löschen und dann alles neu installieren (hab ich mal gemacht) dann bleiben die persönlichen Daten erhalten, allerdings ist das kompliziert und nicht ohne Risiko.
     
  18. MagicMike

    MagicMike New Member

    Hast du das Festplattendienstprogramm von der System CD gestartet. Festplatte reparieren geht auch so. Starten mit apfel+s und dann den dort genannten Befehl eingeben .../ fsck -y (Achtung amerikanische Tastatur --y=z !!!),solange bis keine Fehlermeldung meht kommt. Wenn Deine Festplatte gejournaled ist (sagt dir das Terminal )evtl. auch noch fsck -f
     
  19. Eric Schneider

    Eric Schneider New Member

    Danke für die vielen Tipps,
    werde jetzt komplett neu installieren, wenns nicht klappt frag ich halt wieder
    eric;)
     
  20. Eric Schneider

    Eric Schneider New Member

    So, da bin ich wieder,
    -Festplatte gelöscht
    -Neu installiert
    -alles upgedatet

    soweit so gut.
    Nur der ipod... automatisch aktualisieren ist wohl nicht mehr wg Abgleich = löschen
    Ausgewählte Wiedergabelisten abgleichen ist auch nicht, er merkt das er in ner anderen Bibliothek is.
    Manuell abgleichen ist auch nicht.
    naja ist aber irgenwie lösbar, mach ich den halt auch neu...morgen

    gute nacht maxicus
    gute nacht kate
    gute nacht magicmike
    gute nacht polysom
    gute nacht eduard
    gute nacht 55DSL
     

Diese Seite empfehlen